Mängel-Check am neuen ML-T 780

Das Reisemobil, nur Aufbau- und Grundausstattung – kein Zubehör (Also: hier kommt alles rund um DAS Reisemobil hinein, was den HYMER-Aufbau betrifft oder die Grundausstattung; Zubehör und alle Teile, die auch in anderen Marken eingesetzt werden bitte unten einstellen)
Benutzeravatar
Kleinandi
Beiträge: 947
Registriert: 24.10.2015, 09:30
Fahrzeug: B-Klasse MC T 690 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2020
Wohnort: Tübingen

Re: Mängel-Check am neuen ML-T 780

Beitrag von Kleinandi »

Hallo
Das meiste wurde ja oben besprochen.
Ganz wichtig ist die ALDE Heizung auf Dichtheit prüfen. (Bodenluken auf). Da hatte ALDE ein Problem mit defekten Entlfüftern. Sollte zwar mittlerweile behoben sein aber wer weiß

LG Andi
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2985
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Mängel-Check am neuen ML-T 780

Beitrag von KudlWackerl »

Metternich hat geschrieben: 09.01.2021, 20:25
Nun frage ich mich natürlich, ob ihr Tipps habt, worauf ich bei dem Modell besonders achten muss, wenn ich es in Empfang nehme im April/Mai, damit es bestenfalls gleich korrigiert werden kann.

Darüber hinaus wäre ich für Tipps bezgl. Haltbarmachung dankbar -...
Viele Grüße, Oli
Hallo Oli,

Die Mehrzahl an Montageschlampereien findest du in diesem Thread:

viewtopic.php?f=1&t=12456

Lies es dir durch und mach dir daraus eine Checkliste.

Zusätzlich solltest du dir bei der Übergabe die Türen und Luken innen und außen genau ansehen. Beim Metallic flach an die Aussenhülle geschaut, siehst du ob einzelne Schrauben zu stark angeknallt wurden, da macht die Aussenhülle eine Beule nach innen. Auf der Innenseite an alle Rahmen hinfassen und schauen, ob die Abdeckungen wackelfrei, also gut befestigt sind.

Die Reifen solltest du auch kontrollieren, ob z. B. Ganzjahresreifen montiert sind, wenn es im Prospekt steht.

Grüße, Alf
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993
Benutzeravatar
Hiba
Beiträge: 273
Registriert: 08.07.2014, 00:08
Fahrzeug: S 700 auf MB, Modelljahr 1988 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: Bj. 1997, Automatik auf Sprinterfahrgestell

Re: Mängel-Check am neuen ML-T 780

Beitrag von Hiba »

Anmerkung wegen der Gasflaschen, es müssen keine Kaufflaschen sein.
Also gehen auch die Mietflaschen.

Gruß Hinnirk
Metternich
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2021, 19:45
Fahrzeug: ein Hymer, der nicht in der Liste ist
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 780 auf MB (Bj 2021)
Spritmonitor: 100000

Re: Mängel-Check am neuen ML-T 780

Beitrag von Metternich »

Also Herzlichen Dank für die guten Tipps an alle!

Ich denke ich werde mir tatsächlich auf der Basis eine genaue Checkliste machen und dann alles genau durchgehen. Hab keine Lust auf dem ersten Ausflug gleich die ersten Probleme zu haben, wobei man vermutlich doch erst nach genauerem Kennenlernen des Fahrzeug im Detail evtl. auftretende Probleme erkennt. Das ist ja auch irgendwo normal.

Viele Grüße!!
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz