Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Das Reisemobil, nur Aufbau- und Grundausstattung – kein Zubehör (Also: hier kommt alles rund um DAS Reisemobil hinein, was den HYMER-Aufbau betrifft oder die Grundausstattung; Zubehör und alle Teile, die auch in anderen Marken eingesetzt werden bitte unten einstellen)
Antworten
Wölfi
Beiträge: 359
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von Wölfi » 13.09.2019, 00:49

Moin,
es ist wieder soweit. Bei normalen Temperaturen kann man endlich wieder etwas tun.
Der alte Teppich vom Hymer sollte raus und Neuer rein.
Dabei hab ich einen Riss in der Innenwand des Gasschrankes entdeckt.
Die Wand besteht aus hauchdünnem GFK und ist vermutlich durch ständige Bewegung der hinteren Gasflasche
entstanden.
Der Biden des Gasschrankes ist völlig instabil, sodass die Flaschen nicht richtig stehen und nur in den lächerlichen Gurten hängen, bzw hin und her baumeln.
Von vorn bis hinten unterbemessen und eine Fehlkonstruktion.🧐
Bild

Bild

Hat so etwas schon mal jemand repariert?
Ich habe vor den Riss mit Glasfaserfließ und Epoxidharz zu zu laminieren, den durchhängenden Gasschrank-Boden zu verstärken und an die Stelle, wo der Flaschengriff die Wand durchstösst, ein Verstärkungsblech ein zu bauen.
Ich kann gar nicht glauben, dass es nur bei uns diese Probleme gibt...

Danke für Eure Tips im voraus

Matthias👋

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 1045
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018, 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von KudlWackerl » 13.09.2019, 05:57

Hallo Matthias,

Solche Probleme sind gut zu reparieren.

Wichtig ist, dass du die Fläche auf die du laminieren willst sehr gut aufrauhst. Ich habe da mit dem Schwingschleifer und 40er Körnung gearbeitet.

Ich würde dir empfehlen, bau den Kasten aus und laminiere über die gesamte hintere Fläche eine Lage Gewebe, darüber dann über den ganzen Kasten ein oder zwei Lagen Matten, kommt darauf an, wie stark die Matten sind.

Zuerst mit einem Wegwerf-Pinsel die Fläche einpinseln, dann die Matte bzw. Gewebe drauf und dann Epoxid mit dem Pinsel solange auftupfen bis die Glasfasermatte getränkt ist. Weniger ist Mehr!

Epoxid statt Polyester. Ist teurer, aber klebt besser auf der alten Struktur.

Grüße, Alf
Dagegensein ist der einfachste Weg. Allerdings führt er nirgendwo hin.
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Benutzeravatar
horst-lehner
Beiträge: 1670
Registriert: 21.09.2005, 19:23
Fahrzeug: ML-T 540 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: 163PS, 7G-TRONIC, VBSemiAir, Arktispaket (ALDE-Heizung etc.) – davor: C524GT('03), C51('90)
Spritmonitor: 725710
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von horst-lehner » 13.09.2019, 08:08

KudlWackerl hat geschrieben:
13.09.2019, 05:57
Weniger ist Mehr!
Richtig, es soll wenig Harz die Glasfasern umschließen. Am Besten mit einer Gummirolle zum Schluss das überschüssige Harz raus drücken. Damit verteilt man die verbleibende, notwendige Menge Harz auch nochmal besser.

Grüße von Horst

Wölfi
Beiträge: 359
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von Wölfi » 13.09.2019, 12:45

Moin ,
danke für die Tips. Was mich nur wundert, dass der Komplette Gasschrank so sehr zart gebaut ist.
Auch die Gurte sind nur mit lächerlichen Blechschauben in dem hauchdünnen GFK verschraubt.
Diese Stellen mußte ich schon verstärken, weil die Gurte mit den schweren Flaschen dynamisch so belastet werden und die Schrauben rausgerissen sind.
Echt billig Murks ab Werk!🤪

Tschö Matthias

Wölfi
Beiträge: 359
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von Wölfi » 15.09.2019, 18:22

Hallo,
die Löcher sind zu laminiert. Jetzt kommt zur Verstärkung innen und außen eine Metallplatte drauf.
Aber ich habe die Ursache für den Riß der Gasschrankwand neben dem Beifahrersitz entdeckt.
Ein Planungsfehler . Der Gasschrank neben dem Sitz ist unklug platziert.
Er macht den Durchgang nach vor unnötig schmal und der Drehteller des Sitzes schneidet, wenn der Sitz ohne Verschieben gedreht wird, die Wand durch, ohne dass man es merkt.

Bild

Außerdem werde ich innen und aussen eine stabile Metallplatte aufkleben. Dann kann nix mehr passieren.

Tschüß Matthias

Benutzeravatar
horst-lehner
Beiträge: 1670
Registriert: 21.09.2005, 19:23
Fahrzeug: ML-T 540 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: 163PS, 7G-TRONIC, VBSemiAir, Arktispaket (ALDE-Heizung etc.) – davor: C524GT('03), C51('90)
Spritmonitor: 725710
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von horst-lehner » 15.09.2019, 23:17

Denk an's Gewicht -- unnötig viel Metall bringt's auch nicht.

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 1045
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018, 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von KudlWackerl » 16.09.2019, 08:32

Hallo Matthias,

So habe ich das nicht gemeint. Statt der kleinen Flicken (die kannst drauflassen) mach lieber über die ganze Fläche ein Gewebe (keine Matte). Das mit den Blechplatten bringt nichts.

Wenn du die Ecke am Sitz nicht mit Flex und Feile entschärft kriegst, klebe an der Kontaktstelle einen Streifen Edelstahlblech aufs GFK.

Grüße, Alf
Dagegensein ist der einfachste Weg. Allerdings führt er nirgendwo hin.
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Wölfi
Beiträge: 359
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von Wölfi » 16.09.2019, 18:06

Hallo,
genau so! Ich werde nur die Kontaktstellen überdecken. Egal wie dick ich das GFK machen würde, der massive Drehteller würd es locker wieder aufschlitzen !
Und ganz wichtig ! Vorm Drehen, den Sitz schön vom Gasschrank weg schieben!🧐
Edelstahl ist zäh und dünn genug. Ist nur blöd zu verarbeiten, weils so hart ist.
@Horst 😉 das Dickerchen darf 1300kg zuladen. Die kleinen Blechstreifen an den gefährdeten Stellen dürften keine Schlagseite auslôsen 😆

Tschöö
Matthias

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 1045
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018, 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von KudlWackerl » 16.09.2019, 20:00

Hallo Matthias,

Edelstahlstreifen bekommst du beim Blechschlosser deines Vertrauens aus der Schrottkiste.

Schau einfach mal , wer in deiner Gegend eine Laser- oder Wasserstrahlschneidbank hat. Diese Leute haben für dich kostenlose Abfälle. :mrgreen:

Grüße, Alf
Dagegensein ist der einfachste Weg. Allerdings führt er nirgendwo hin.
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Wölfi
Beiträge: 359
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von Wölfi » 17.09.2019, 17:09

Moin,
bei der Verstärkung des durchgebogenen Gasschrankbodens, habe ich die Ursache der Haltungsschwäche entdeckt:
In dem GFK Boden wurden Holzleisten einlaminiert, die jetzt wohl kompostieren.
So ein Unfug!
Das Holz hat schlappgemacht und kann unter der Last der Flaschen nur nachgeben.
Jetzt hab ich innen eine stabile Alu-Riffelblechplatte eingepaßt und außen, die durchgebogene GFK Strebe mit einem ebenso stabilem Aluwinkel verstärkt. Jetzt stehen die Flaschen ordentlich gerade und kippeln nicht hin und her.

Tschöö
Matthias 👋

Wölfi
Beiträge: 359
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Gfk Gasschrank im S660 gebrochen

Beitrag von Wölfi » 19.09.2019, 21:23

Moin,
Ergebnisbild:
Bild

Und wo Ich grad dabei war, hab ich die Kiste noch etwas lärmgedämmt.

Innen, zwischen Beifahrersitz und Gasschrank ( an der Bruchstelle ;-) ) war so ein unnützer Spalt, in den ständig irgendwelche Sachen verschwinden und der ein rechter Drecksammler war. Lärm konnte da sicher auch herrausdröhnen, weil nix gedämmt.
Diese Spalte hab ich ebenso gedämmt und verschlossen.

So denn
Tschüss Matthias

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz