Qualität von Hymer Fahrzeugen

Das Reisemobil, nur Aufbau- und Grundausstattung – kein Zubehör (Also: hier kommt alles rund um DAS Reisemobil hinein, was den HYMER-Aufbau betrifft oder die Grundausstattung; Zubehör und alle Teile, die auch in anderen Marken eingesetzt werden bitte unten einstellen)
Antworten
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 3215
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Qualität von Hymer Fahrzeugen

Beitrag von KudlWackerl »

Überhaupt recht dünn ausgestattet.

Und schon gibt es die erste Umbau-Idee: Trennwand zwischen den Längsbetten für unterschiedliches "Klima" beim Schlafen. :roll:
- "Die Zukunft war früher auch besser" - Karl Valentin, Philosoph, 1882 - 1948

Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" - Frank Zappa, Philosoph, 1940 - 1993
Scubafat
Beiträge: 307
Registriert: 07.03.2018, 18:06
Fahrzeug: ML-T (60 EDITION) 570 auf MB, Modelljahr 2018 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: Hymer ML-T 570 4x4
Spritmonitor: 873386
Wohnort: Albertshofen
Kontaktdaten:

Re: Qualität von Hymer Fahrzeugen

Beitrag von Scubafat »

Zwischen den Betten🤔 Nicht wirklich 🙈
Gruß Roger

www.mobil4travel.de
Benutzeravatar
Claus aus Kaki
Beiträge: 141
Registriert: 12.01.2018, 14:58
Fahrzeug: Exsis-i 588 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2020
Wohnort: Kaki

Re: Qualität von Hymer Fahrzeugen

Beitrag von Claus aus Kaki »

Moin Kudl

dafür haben wir einen "schweren" Vohang (Möbelstoff) + Klettverschlüsse genommen.
Dämpft die Geräuschentwicklung meiner Ex-Verlobten (vor<40J), auch lesen im Bett ist störungsärmer
und die Katzen können trotzdem zu uns Beiden.

Viele Grüße aus dem Norden
Claus
Erzähle es mir und ich vergesse, zeige es mir und ich erinnere, lass es mich tun und ich verstehe. (Konfuzius)
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 3215
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Qualität von Hymer Fahrzeugen

Beitrag von KudlWackerl »

Danke für den Hinweis. Gib doch den Tipp dem Mobillöwen. Er sucht grade eine Lösung.
- "Die Zukunft war früher auch besser" - Karl Valentin, Philosoph, 1882 - 1948

Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" - Frank Zappa, Philosoph, 1940 - 1993
Benutzeravatar
Hilli
Beiträge: 323
Registriert: 21.02.2012, 10:26
Fahrzeug: B-Starline 680 auf MB, Modelljahr 2012 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: MB 519 140 kW (190 PS) 7 G-Automatik Verbrauch ca. 14,5 Ltr./100km

Re: Qualität von Hymer Fahrzeugen

Beitrag von Hilli »

KudlWackerl hat geschrieben: 20.08.2020, 21:01 Überhaupt recht dünn ausgestattet.

Und schon gibt es die erste Umbau-Idee: Trennwand zwischen den Längsbetten für unterschiedliches "Klima" beim Schlafen. :roll:
Unterschiedliches Klima im Bett haben wir auch, ich ne dünne Decke und meine Holde ne Dicke und schon passt´s ;-)
mpetrus
Beiträge: 466
Registriert: 25.04.2018, 14:33
Fahrzeug: ML-T 560 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 und Automatik

Re: Qualität von Hymer Fahrzeugen

Beitrag von mpetrus »

KudlWackerl hat geschrieben: 20.08.2020, 21:01 Überhaupt recht dünn ausgestattet.

Und schon gibt es die erste Umbau-Idee: Trennwand zwischen den Längsbetten für unterschiedliches "Klima" beim Schlafen. :roll:
Na ja, wenn "dicke Luft" herrscht, kann eine Trennwand zwischen den Betten die Lösung sein.
Grüße Michael
Benutzeravatar
Sigi
Beiträge: 2389
Registriert: 14.10.2005, 19:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 580 4x4 Modell 2017
Wohnort: Nürnberg

Re: Qualität von Hymer Fahrzeugen

Beitrag von Sigi »

Tatsächlich ist beim ML-T 580 (zumindest bis Modell 2017) das Klima hinten sehr unausgewogen, weil die Warmluftleitung zum rechten Bett sehr viel länger ist als die zum Linken.
Meiner Holden war es deshalb immer viel zu warm, wenn ich es gemütlich hatte.
Einfache Lösung: in den linken Warmluftstrang wurde eine stufenlose Strangsperre eingesetzt (Bedienung im Schränkchen unter dem Fußende, das es bei neueren Modellen nicht mehr gibt), und meine bessere Hälfte kann jederzeit ihre Wunschtemperatur einstellen.
(Einbaubeschreibung mit Fotos gerne, wenn gewünscht.)

Gruß Sigi
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 3215
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Qualität von Hymer Fahrzeugen

Beitrag von KudlWackerl »

Hallo Sigi,

Da ist jetzt standardmäßig eine Strangsperre.

Grüße, Alf
- "Die Zukunft war früher auch besser" - Karl Valentin, Philosoph, 1882 - 1948

Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" - Frank Zappa, Philosoph, 1940 - 1993
Benutzeravatar
Sigi
Beiträge: 2389
Registriert: 14.10.2005, 19:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 580 4x4 Modell 2017
Wohnort: Nürnberg

Re: Qualität von Hymer Fahrzeugen

Beitrag von Sigi »

...dann muss der Grund für dicke Luft oder sonstige klimatische Probleme wohl außerhalb der Heizungsanlage liegen...
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz