Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Sonderausstattungen, Ein- und Umbauten sowie alles, was noch ins Reisemobil rein geht
Antworten
Benutzeravatar
basste315
Beiträge: 457
Registriert: 27.01.2012, 15:53
Fahrzeug: B-SL 514 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2007 Gold Edition - Goldschmitt Felgen + Spurverbreiterung
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von basste315 »

KudlWackerl hat geschrieben: 11.01.2021, 22:23 Was Einfuhrumsatzsteuer ist, sollte bekannt sein, wenn man im Ausland bestellt. Eine gute Hilfe ist, sich die Incoterms durchzulesen.

Vielleicht berichtet dir Helmut wenn er die Lieferung hat, wie es in seinem Fall ist.

Grüße, Alf
Alf, wir sollten lieber die Incoterms aus Deiner Bastelbude draussen lassen, wer Zeit und Lust zum Lesen hat, viel Spaß!

Wenn der Privatmann für den Eigenbedarf Waren innerhalb der EU geliefert erhält, fällt keine EUSt an. So war es z.B. bei meinem WR von einem deutschen Händler über Ebay, die Rechnung ist ohne Umsatzsteuer.

Ob die bestellte Chinaware vom Lieferanten offiziell in die EU eingebracht wird ? Z.B. bei Lieferung aus Polen?
Bald werden wir mehr wissen.
Helmut
Grüße vom Traunsee -
basste315
SD-600
Beiträge: 26
Registriert: 03.09.2020, 14:35
Fahrzeug: Exsis-t 580 auf Fiat, Modelljahr 2020 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: Exsis-t 580 Pure

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von SD-600 »

[/quote]
Es gibt auch kleinere Smart BMS mit vergleichbaren Funktionen ... https://de.aliexpress.com/item/40010446 ... web201603_
[/quote]

Gibt es zu diesem BMS schon Erfahrungen?
Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Sigi
Beiträge: 2344
Registriert: 14.10.2005, 19:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 580 4x4 Modell 2017
Wohnort: Nürnberg

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von Sigi »

basste315 hat geschrieben: 11.01.2021, 22:57 Wenn der Privatmann für den Eigenbedarf Waren innerhalb der EU geliefert erhält, fällt keine EUSt an. So war es z.B. bei meinem WR von einem deutschen Händler über Ebay, die Rechnung ist ohne Umsatzsteuer.

Ob die bestellte Chinaware vom Lieferanten offiziell in die EU eingebracht wird ? Z.B. bei Lieferung aus Polen?
Bald werden wir mehr wissen.
Helmut
Im oben stehenden Link schreibt Aliexpress, dass aus China geliefert wird und "Käufer ist deutscher Einfuhranmelder".
Ich glaube, da bleibt wenig Raum für Zweifel...

Gruß
Siegfried
Benutzeravatar
basste315
Beiträge: 457
Registriert: 27.01.2012, 15:53
Fahrzeug: B-SL 514 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2007 Gold Edition - Goldschmitt Felgen + Spurverbreiterung
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von basste315 »

Sigi hat geschrieben: 12.01.2021, 14:36
Im oben stehenden Link schreibt Aliexpress, dass aus China geliefert wird und "Käufer ist deutscher Einfuhranmelder".
Ich glaube, da bleibt wenig Raum für Zweifel...
Gruß
Siegfried
wird in diesem Fall wohl so sein.

O.T.:
Hallo Sigi, bist Du vielleicht auch schon vom Lithiumfieber infiziert, weil Du in der Bastelbude stöberst?
Wir hatten seinerzeit Kontakt als du noch den SL 514 hattest. Zufrieden mit dem MLT 4x4 ?

Helmut
Grüße vom Traunsee -
basste315
ML_580
Beiträge: 74
Registriert: 30.05.2017, 14:44
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 316, 7-G tronic, Reling+Leiter, Sat, Solar 90 WP

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von ML_580 »

ML_580 hat geschrieben: 11.01.2021, 15:00 Hallo Alf und alle die sich hier beteiligen,

jetzt bin ich auch dabei, der erste Schritt ist getan. Habe gerade 4 Akkus mit 271 Ah bestellt. Bin euren Ratschlägen gefolgt und habe auch bei soonbuy bestellt. Wie Helmut schon geschrieben hat sind die unterschiedlichen Preise für Akkus mit gleichen Leistungsdaten bei diesem Anbieter nicht zu verstehen. Ich hoffe hier nichts falsch gemacht zu haben aber der Preis war zu verlockend (298,- Euro für CATL Grade A 3,2 V 271Ah ) Nun ist Geduld angesagt ( Lieferung 04/04 ) und es sind die weiteren Komponenten auszusuchen und zu bestellen.
Ich möchte ein BMS mit 150 A, habt ihr hierzu Tipps.
Freue mich auf eure Unterstützung zur Umsetzung diese Projekts.

LG Harald
So sah es gestern aus, heute hat mir soonbuy die Bestellung gecancelt. Begründung ist, sie haben den falschen Preis angegeben, richtig wären 600 $ statt 355$. Doch keine so gute Adresse.
Jetzt muss ich erstmal schauen, dass ich mein Geld wieder bekomme. Zum Glück habe ich noch keine weitere Bestellungen vorgenommen wie BMS usw.
LG Harald
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2985
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von KudlWackerl »

Hallo Harald,

Fall eröffnen und dich bei Ali beschweren, das geht ratzfatz mit der Rückbuchung.

Viel Erfolg!
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993
Benutzeravatar
basste315
Beiträge: 457
Registriert: 27.01.2012, 15:53
Fahrzeug: B-SL 514 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2007 Gold Edition - Goldschmitt Felgen + Spurverbreiterung
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von basste315 »

ML_580 hat geschrieben: 12.01.2021, 22:12 So sah es gestern aus, heute hat mir soonbuy die Bestellung gecancelt. Begründung ist, sie haben den falschen Preis angegeben, richtig wären 600 $ statt 355$. Doch keine so gute Adresse.
LG Harald
Hallo Harald, Leidensgenosse :shock: , hoffentlich geht das für uns mit diesem Lieferanten "erträglich" aus.
Auch ich werde das Ergebnis hier posten.
Viel Glück
Helmut
Grüße vom Traunsee -
basste315
Benutzeravatar
Herbstsonne
Beiträge: 534
Registriert: 11.03.2018, 23:23
Fahrzeug: ML-T (60 EDITION) 570 auf MB, Modelljahr 2018 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 4-Zyl., 7G-Automat, 4x2, 245/75R16, HA Zusatzluftfeder, 330Wp Solar + 100W mobil, 164 Ah LiFePO4
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von Herbstsonne »

Hier ist auch so ein 280Ah-Pechvogel - trotz EVE:
https://www.youtube.com/watch?v=N7T6Q56 ... reload=101

"2 different style of QR-codes":
Glück daß er überhaupt einen lesbaren QR-Code mit den damitverbundenen Annehmlichkeiten hat,
Pech weil 2 unterschiedliche Zellen ...

Kann ja trotzdem ein schöner Akku werden: von "blau" gibts halt alles auf der Q-Skala ...
Grundsätzlich glaube ich aber, daß man solche Dinge im Vorfeld klären könnte, so man das will.
Grüße, Erhard
SD-600
Beiträge: 26
Registriert: 03.09.2020, 14:35
Fahrzeug: Exsis-t 580 auf Fiat, Modelljahr 2020 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: Exsis-t 580 Pure

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von SD-600 »

Hallo zusammen,

ich möchte hier noch mal auf meine Konfiguration zurück kommen:
4x Winston 200Ah
BMS von JBD smart 120A
Brauche ich da noch einen aktiven Balancer und was würdet ihr da empfehlen?

Gruß
Dirk
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2985
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von KudlWackerl »

SD-600 hat geschrieben: 13.01.2021, 08:03 Hallo zusammen,

ich möchte hier noch mal auf meine Konfiguration zurück kommen:
4x Winston 200Ah
BMS von JBD smart 120A
Brauche ich da noch einen aktiven Balancer und was würdet ihr da empfehlen?

Gruß
Dirk
Hallo Dirk,

Es hilft den ersten Beitrag (TE) zu lesen. 4s active balancer

Beispiel: https://m.de.aliexpress.com/item/400022 ... lsrc=aw.ds

Vielleicht hat Heiko noch einen übrig.

Grüße, Alf
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993
Benutzeravatar
T.F.
Beiträge: 64
Registriert: 13.04.2017, 15:12
Fahrzeug: Tramp CL 678 auf Fiat, Modelljahr 2013 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: EZ 02/15, 148 PS, 4,5t zGG, Comfort-Matic

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von T.F. »

Hallo,
kurze Zwischenfrage. Wie hoch darf die Debalance der Zellen sein?
Grüße aus Gladbeck
Thomas
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2985
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von KudlWackerl »

T.F. hat geschrieben: 13.01.2021, 09:48 Hallo,
kurze Zwischenfrage. Wie hoch darf die Debalance der Zellen sein?
Beim Laden egal.... Anschließend kümmern sich die Balancer darum

Grüße, Alf
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993
Benutzeravatar
basste315
Beiträge: 457
Registriert: 27.01.2012, 15:53
Fahrzeug: B-SL 514 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2007 Gold Edition - Goldschmitt Felgen + Spurverbreiterung
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von basste315 »

T.F. hat geschrieben: 13.01.2021, 09:48 Hallo,
kurze Zwischenfrage. Wie hoch darf die Debalance der Zellen sein?
ROBUR-AKKU schreibt auf seiner Homepage:

"Hier finden Sie die aktuelle Spannung der einzelnen Zellen.
Naturgemäß weichen diese immer etwas voneinander ab.
Durch das Balancing werden sie beim Laden aber immer wieder aneinander angeglichen.
Dies muss nicht zwingend bei einem Ladevorgang vollständig geschehen, sondern ist ein kontinuierlicher Prozess.
Abweichungen bis 100 Millivolt (0,1 Volt) sind problemlos
Bei Abweichungen über 200 mV sollten wir ein manuelles Balancing machen."


Helmut
Grüße vom Traunsee -
basste315
Benutzeravatar
T.F.
Beiträge: 64
Registriert: 13.04.2017, 15:12
Fahrzeug: Tramp CL 678 auf Fiat, Modelljahr 2013 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: EZ 02/15, 148 PS, 4,5t zGG, Comfort-Matic

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von T.F. »

Danke Helmut. Mit dieser Antwort kann ich etwas anfangen.
Grüße aus Gladbeck
Thomas
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2985
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude ... LiFePo4 200 Ah mit Bluetooth unter 500 € !

Beitrag von KudlWackerl »

T.F. hat geschrieben: 13.01.2021, 15:56 Danke Helmut. Mit dieser Antwort kann ich etwas anfangen.
Ob man die Fa. Robur als Garant für richtiges Balancing heranziehen sollte?

Vom Balancen nur beim Laden rate ich ab, funktioniert definitiv nicht.

Grüße, Alf
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz