Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Sonderausstattungen, Ein- und Umbauten sowie alles, was noch ins Reisemobil rein geht
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 466
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Rapido 942M, VI auf Sprinter 316CDI

Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von KudlWackerl » 06.11.2018, 17:34

Zur Info:

Von Votronic gibt es nun eine App und einen Bluetooth-Adapter. Ich habe mir gleich ein Set bestellt.

Die von Votronic gezeigte Lösung ist genau das, was ich brauchen kann. Ich brauchte dafür lediglich zwei Kabel stecken. Es waren zwei Kabelchen dabei, von ca. 1 m Länge. Batt- und Solarcomputer sind schon vorhanden, also sind nur zwei weitere Steckkabel zwischen Bluetooth-Sender und den Anzeigen nötig. Perfekt!

Bild

Die lokalen Anzeigen hatte ich bereits installiert ...

Bild

Nun ist alles eingebaut. Funktioniert absolut zuverlässig. Kein Problem mit Kopplung oder Bluetooth. Der Adapter sammelt nun Daten.
bis zu 60 Tage werden gespeichert und können über die "teilen" Schnittstelle von Android aus der App weitergegeben werden. Zum Beispiel als Mail mit anliegender CVS-Datei. Sehr praktisch für spätere Auswertung am PC.

Erste Erkenntnisse liegen vor, nämlich dass auch im Winter und mit Flex-Modulen bei ungenutzt geparkten Womo bereits morgens um 10 alle Batterien wieder zu 100% voll sind. ;)

Was gibt es dabei zu beachten?

Ein kleiner Fallstrick ist dabei: Nur aktuelle Geräte sind kompatibel ... Mein Batterie-Computer mit Mess-Shunt von 2014 gehörte leider nicht dazu ... Man benötigt ein aktuelles Gerät mit SMART-Shunt und einen aktuellen Solarregler.

Grüße, Alf
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Ludo

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von Ludo » 06.11.2018, 17:45

Alter Hut, gibts bei Victron schon lange..............sogar für den Inverter.............

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 466
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Rapido 942M, VI auf Sprinter 316CDI

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von KudlWackerl » 06.11.2018, 18:28

Der wird aber nicht zu Votronic passen, Ludo. :P
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 1753
Registriert: 06.02.2011, 01:07
Fahrzeug: B 774 auf Fiat, Modelljahr 2004 bis 2005
spezielles zum Fahrzeug: 2x Klima, Arktis-Paket, gr. Garage
Spritmonitor: 439013
Wohnort: Bremen

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von Heiko » 06.11.2018, 20:25

Die alten Solar-COmputer lassen sich updaten. Allerdings muss dann auch der Regler dazu passen.

Arbeitet der neue Stunt mit dem alten Batteriecomputer zusammen?

Im Moment habe ich zu den Vitronc Geräten ein BLueBatterie Modul für das Ablesen auf dem Smartphone dazwischen.
Gruß aus Bremen,
Heiko

Bild

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 466
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Rapido 942M, VI auf Sprinter 316CDI

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von KudlWackerl » 19.11.2018, 12:59

Nun sind die ersten Tage mit der schönen Bluetooth-Koppelei verbracht und ich kann sagen, es ist ein recht nettes Gimmik.

Sogar erste Erkenntnisse habe ich, nämlich dass bei längerer Fahrt die Spannung im Triebkopf soweit absinkt, dass der Votronic Booster (max. 45A) nach einigen Minuten Fahrt schon den Ladestrom absenkt.

Das liegt natürlich zum Teil in der Zuleitung zum Booster (leider nur 10 mm²), andererseits an der ERwärmung der Lichtmaschine und daran dass es keine getrennte Messleitung von der Startbatterie bis zum Booster gibt. Vielleicht ziehe ich da gelgentlich mal eine gesonderte Leitung, dann ist die Messpannung nicht so stark durch den Spannungsfall verfälscht.


Grüße, Alf
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Benutzeravatar
horst-lehner
Beiträge: 1434
Registriert: 21.09.2005, 19:23
Fahrzeug: ML-T 540 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: 163PS, 7G-TRONIC, VBSemiAir, Arktispaket (ALDE-Heizung etc.) – davor: C524GT('03), C51('90)
Spritmonitor: 725710
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von horst-lehner » 19.11.2018, 17:21

Ich tippe ja eher auf Lademanagement (also das bewusste Abregeln der Lichtmaschine, weil die Fahrzeugelektronik die Fahrbatterie für "voll genug" hält). Dazu passt auch die Angabe
KudlWackerl hat geschrieben:
19.11.2018, 12:59
nach einigen Minuten Fahrt
Dann ist nämlich die durch den Startvorgang verbrauchte Ladung ersetzt, also kann das Lademanagement abregeln.

Zu wenig Querschnitt der Zuleitungen würde sich sofort (und nicht erst nach ein paar Minuten) auswirken.

Grüße von Horst
Zuletzt geändert von horst-lehner am 19.11.2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 466
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Rapido 942M, VI auf Sprinter 316CDI

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von KudlWackerl » 19.11.2018, 18:14

Mit dem Tippen ist es so eine Sache ... Hast du schon oft im Lotto gewonnen? ;-)

Mein Basisfahrzeug ist ein Sprinter 903 mit guter alter Primitiv-Technik. Da ist kein Lademanagement.

Grüße, Alf
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Benutzeravatar
horst-lehner
Beiträge: 1434
Registriert: 21.09.2005, 19:23
Fahrzeug: ML-T 540 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: 163PS, 7G-TRONIC, VBSemiAir, Arktispaket (ALDE-Heizung etc.) – davor: C524GT('03), C51('90)
Spritmonitor: 725710
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von horst-lehner » 19.11.2018, 20:20

OK, dann versteh ich's nicht. Auch eine warm werdende Lichtmaschine sollte doch so schnell nicht abregeln ... oder ist Dein Ladestrom so hoch, dass er die LiMa grenzwertig belastet?

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 466
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Rapido 942M, VI auf Sprinter 316CDI

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von KudlWackerl » 27.11.2018, 19:53

Hallo Horst,

Es ist ein 45 A Booster, der wird bis zu 50 A aus der Lima ziehen.
Was der Triebkopf verbraucht weiß ich nicht.

Grüße, Alf
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Wölfi
Beiträge: 251
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von Wölfi » 08.01.2019, 16:26

Moin,
ein fachkundiger Informand riet mir, da ich einen ähnlichen Aufbau plane, erst zu ermitteln welche Leistung unsere Lichtmaschine bringt. Er empfahl das die Lichtmaschine mindestens die dreifache Leistung des Boosters haben soll, da sonst die Lichtmaschine überlastet und schnell verschlissen wird.
Er empfahl, bei unserem Strombedarf, den 30A Booster, aber ich solle erst ermitteln was die Lima kann.
Was die Sprinter 904 Lima kann , weiß ich noch nicht.
Es gibt verschiedene Ausführungen und ob die "gewinnoptimierten" Hymertechniker die höherwertige 120A einbauen durften, wage ich zu bezweifeln. :shock:


Tschöö
Matthias
Zuletzt geändert von Wölfi am 08.01.2019, 19:00, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 466
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Rapido 942M, VI auf Sprinter 316CDI

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von KudlWackerl » 08.01.2019, 17:12

Hallo Matthias,

die Lichtmaschine verschleißt nicht, da die thermisch geführt abregelt bei zu hoher Belastung. Und der Booster regelt auch ab.

Das (kleine) Problem dabei ist einfach, dass die Batterie manchmal nicht so viel bekommt, wie sie schlucken kann. Andererseits hatte ich nur nach langer Fahrt auf der Fähre und total entladener Batterie bisher das Problem, dass die Batterie bei laufendem Kühli (nach Booster) nicht voll wurde.

Also ... Was solls, funktioniert.

Grüße, Alf
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Wölfi
Beiträge: 251
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von Wölfi » 08.01.2019, 19:07

Moin,
Eine überlastete Lichtmaschine dürfte schon eher das Zeitliche segnen, als eine im Normalbetrieb laufende. Die wird sehr heiß, wie jeder Motor der was leisten muss und ist ja nicht kolektorlos. D.h das die Kohlen müssen schließlich die höhere Leistung übertragen.
Oder lieg ich da falsch? Energie muß ja irgendwo her kommen.

Tschö
Matthias

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 466
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Rapido 942M, VI auf Sprinter 316CDI

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von KudlWackerl » 08.01.2019, 19:27

Ja, da liegst du falsch. Die Energie wird nicht über den Kollektor übertragen.

Wissen kannst du dir hier aneignen: Schau unter Innenpolmaschine

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schenke ... ine#Aufbau


Grüße, Alf
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Wölfi
Beiträge: 251
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von Wölfi » 08.01.2019, 23:37

Moin,
also, Dein Aufbau : Votronic Solarregler, Solarladecomp. u. Batteriecomputer und Booster laden jetzt Deine Batterien voll?!
Ich habe ja vor, fast das gleiche System ein zu bauen.
Wie groß sind Deine Batteriekapazitäten?

In unserem Hymer sind 2 x 95AH Bordbatterien und eine 95 AH Starter - Batterie eingebaut. Alles AGM.

Probleme machen nur die Bordbatterien, die ständig zu niedrige Spannung haben.

Beim Betätigen der Zentralverriegelung geht z.B. die Truma 2400E auf Unterspannungs-Störung.
Im Mai hab ich daher neue Batterien eingebaut, da die Alten von 2014 hinüber waren.
Danch war der Fehler weg.
Seit 2 Monaten ist der becshriebene alte Fehler des Unterspannungsalarmes der Truma 2400 E wieder da.
Soweit ich herausgefunden hab, ist keine der Ladeeinrichtunges des Hymer fur AGM Batterien geeignet.
Die erforderlichen 14,8V gibts nie und die AGM Ladekurven auch nicht.
Daher muß ich wohl aufrüsten oder Säurebatterien einbauen.

Tschö
Matthias

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 466
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Rapido 942M, VI auf Sprinter 316CDI

Re: Neuer Bluetooth-Adapter von Votronic: Bluetooth Connector S-BC

Beitrag von KudlWackerl » 09.01.2019, 00:24

Hallo Matthias,

Ich denke das Thema passt nicht so richtig zum Bluetooth.

Mach doch einen separaten Thread auf dafür. Es gibt bestimmt praktikable und finanzierbare Lösungen.

Grüße, Alf
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz