Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Sonderausstattungen, Ein- und Umbauten sowie alles, was noch ins Reisemobil rein geht
JWiedel
Beiträge: 15
Registriert: 12.11.2018, 20:57
Fahrzeug: ML-T 620 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: Automatik
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Bochum

Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von JWiedel » 30.09.2019, 19:13

Hallo, ich bekomme nächste Woche meine Zusatzluftfederung eingebaut. ML-T 620 auf Sprinter. Ich bin immer noch unsicher wo ich den Kompressor einbauen lassen soll. Manche opfern Platz in einer Stauklappe / Garage, andere einfach unter dem Boden, einige wohl untern Sitz und bei Stäbler habe ich Foto gesehen wo der kleine Kompressor im Motorraum verbaut wurde. Wo habt ihr das Teil einbauen lassen? :?:

Benutzeravatar
Herbstsonne
Beiträge: 313
Registriert: 11.03.2018, 23:23
Fahrzeug: ML-T (60 EDITION) 570 auf MB, Modelljahr 2018 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: 4-Zyl., Automat 7 Gang, 4x2, 245/75R16, HA Zusatzluftfeder, 220W Solar ultraflach + 100W mobil
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von Herbstsonne » 30.09.2019, 20:17

Unser Kompressor wohnt unter dem Fahrersitz.
Da drohen keine Korrosionsthemen - prima.
Den Platz über dem Motorsteuergerät im Motorraum habe ich gedanklich noch reserviert für eine "Transportbox für schwere Sachen" (Schneeketten, ....)
Die Manometer habe ich nicht wie man es oft sieht seitlich an der Sitzkonsole, sondern gut einsehbar über den Cupholdern installieren lassen:
praktisch für Niveauausgleich beim Stehen und beim Losfahren nochmals einsehbar, damit Fahren nicht mit > 3,5 bar (so man ein Absteuerventil hat, das deutlich mehr zulässt).
Bild
Kann ich nur empfehlen. Grüsse, Erhard

Benutzeravatar
horst-lehner
Beiträge: 1670
Registriert: 21.09.2005, 19:23
Fahrzeug: ML-T 540 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: 163PS, 7G-TRONIC, VBSemiAir, Arktispaket (ALDE-Heizung etc.) – davor: C524GT('03), C51('90)
Spritmonitor: 725710
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von horst-lehner » 30.09.2019, 20:23

Hab ich auch so -- passt halt nur leider für die neueren Sprinter so nicht mehr -- und gibt's auch noch nicht passend.

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 38
Registriert: 31.07.2019, 09:53
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: 416 CDI, 2WD, Autom. Mod. 2019

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von TanSri » 30.09.2019, 20:52

Ich habe den Kompressor auch unterhalb des Fahrersitzes und die Bedienkonsole links an der Sitzkonsole montiert. Mittlerweile bieten sowohl Goldschmitt als auch Stäbler eine Bedieneinheit für den Cockpitbereich des neuen Sprinters an. Dafür wird eine der beiden Ablagen im unteren Bereich der Mittelkonsole genutzt.
Gruß von der Küste
Udo

xxxx
Beiträge: 27
Registriert: 18.11.2016, 10:16
Fahrzeug: ML-T 620 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: 320WP Solar,BüttnerZusatzlader ,Wechselr.SI1700,hydrHubst
Wohnort: Dannenberg/Elbe

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von xxxx » 01.10.2019, 12:40

Ich habe den Kompressor in Fahrtrichtung recht im Motorraum, links vom Innenraumluftfiltereinlasskasten verbaut. Ein Bild kann ich leider nicht hochladen, würde aber eines per Mail senden können

Benutzeravatar
Garfield
Beiträge: 2586
Registriert: 18.04.2004, 13:47
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Morelo Loft 84M, Euro6, 7,49t, 8Gang ZF-Automatik, 151KW
Spritmonitor: 855220
Wohnort: Schwülper

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von Garfield » 01.10.2019, 12:48

xxxx hat geschrieben:
01.10.2019, 12:40
...Ein Bild kann ich leider nicht hochladen...
Schaust du H I E R
Viele Grüße, Peter
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
:mrgreen: Ein Reisemobil braucht zwei Jahre, bis es erwachsen ist. Direkt anschließend beginnen nahtlos die Alterskrankheiten. ;-)

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 1045
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018, 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von KudlWackerl » 01.10.2019, 12:51

xxxx hat geschrieben:
01.10.2019, 12:40
Ich habe den Kompressor in Fahrtrichtung rechts im Motorraum,...
So wurde es bei meinem ML-T auch von Carsten Stäbler gelöst. Finde ich gut, am Besten soviel Gewicht wie möglich soweit wie möglich vorne einbauen!

Grüße, Alf
Dagegensein ist der einfachste Weg. Allerdings führt er nirgendwo hin.
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

xxxx
Beiträge: 27
Registriert: 18.11.2016, 10:16
Fahrzeug: ML-T 620 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: 320WP Solar,BüttnerZusatzlader ,Wechselr.SI1700,hydrHubst
Wohnort: Dannenberg/Elbe

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von xxxx » 01.10.2019, 13:39

https://ibb.co/ZNP9dFP
https://ibb.co/XZn6J2J
https://ibb.co/P1svHz1
https://ibb.co/gDGp03V

Ich hoffe man erkennt das wesentliche auf den Foto
Gruß T.
Mail: corsen@gmx.de

Benutzeravatar
Sigi
Beiträge: 2103
Registriert: 14.10.2005, 19:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 580 4x4 Modell 2017
Wohnort: Nürnberg

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von Sigi » 01.10.2019, 18:43

Hallo T.

was ist das denn vorne für ein "Pilz"? Sieht aus wie ein Luftansaugfilter vor dem Kompressor?

Ich habe meine Anlage auch bei C. Stäbler einbauen lassen (Kompressor im Motorraum links), aber da gibt es so einen Apparat nicht.

Übrigens hatte ich ja Korrosion an dem im Motorraum eingebauten Kompressor reklamiert. C.S. hat den Kompressor komplett ersetzt und den neuen gründlich mit Unterboden- Wachs versiegelt.

Gruß
Sigi

xxxx
Beiträge: 27
Registriert: 18.11.2016, 10:16
Fahrzeug: ML-T 620 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: 320WP Solar,BüttnerZusatzlader ,Wechselr.SI1700,hydrHubst
Wohnort: Dannenberg/Elbe

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von xxxx » 01.10.2019, 18:54

Ja, es ist der Luftfilter, unbedingt notwendig. DerKompressor wird mit Filter und Ersatzeinsatz geliefert.
Gruß T

hymerfranz
Beiträge: 70
Registriert: 31.05.2018, 12:26
Fahrzeug: B-CL 504 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2010
spezielles zum Fahrzeug: 3,5 t,Bj.12.09 - Modell 2010, Solar,2 x Klima,Vorder u. Rückkamera,,autoSat.Verb.-12,3/13,5l
Wohnort: Grevenbroich

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von hymerfranz » 09.10.2019, 17:04

https://ibb.co/zx0GfYZ

Hallo Zusammen,
hier habe ich ihn verbaut .
Gruß Franz

JWiedel
Beiträge: 15
Registriert: 12.11.2018, 20:57
Fahrzeug: ML-T 620 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: Automatik
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Bochum

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von JWiedel » 11.10.2019, 18:49

Die Zusatzluftfederung ist bei Goldschmitt in Polch eingebaut worden. Der Kompressor ist im Motorraum vorne links über dem Steuergerät verbaut. Da ist ja Platz genug und auch Spritzwassergeschützt. :-D

Benutzeravatar
Sigi
Beiträge: 2103
Registriert: 14.10.2005, 19:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 580 4x4 Modell 2017
Wohnort: Nürnberg

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von Sigi » 11.10.2019, 19:13

xxxx hat geschrieben:
01.10.2019, 18:54
Ja, es ist der Luftfilter, unbedingt notwendig. DerKompressor wird mit Filter und Ersatzeinsatz geliefert.
Gruß T
...wer hat denn noch einen Luftfilter am Kompressor?
Ich habe keinen und hatte noch nie davon gehört.

Gruß
Sigi

hymerfranz
Beiträge: 70
Registriert: 31.05.2018, 12:26
Fahrzeug: B-CL 504 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2010
spezielles zum Fahrzeug: 3,5 t,Bj.12.09 - Modell 2010, Solar,2 x Klima,Vorder u. Rückkamera,,autoSat.Verb.-12,3/13,5l
Wohnort: Grevenbroich

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von hymerfranz » 13.10.2019, 10:10

Hallo,
also Italia Camper 24 liefert einen überarbeiteten Mannesmann Kompressor ohne Luftfilter . Könnte mir aber Vorstellen das im Aussenbereich ein Vorfilter sein Berechtigung hat .
Gruß Franz

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 1045
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018, 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Einbauort Kompressor Zusatzluftfederung

Beitrag von KudlWackerl » 14.10.2019, 11:27

Hallo Franz,

auch mein Kompressor ( von CS) hat keinen Filter. Er ist im Motorraum untergebracht.

da der Kompressor nur im Stand bedient wird, sehe ich kein Problem darin. Sollte mal ein Staubkörnchen bis in den Luftbalg geraten, darf es drinnen bleiben.

Grüße, Alf
Dagegensein ist der einfachste Weg. Allerdings führt er nirgendwo hin.
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz