Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Sonderausstattungen, Ein- und Umbauten sowie alles, was noch ins Reisemobil rein geht
Benutzeravatar
bigben24
Beiträge: 228
Registriert: 23.07.2018, 17:13
Fahrzeug: Exsis-t 588 auf Fiat, Modelljahr 2014 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: Hymer Exsis-T 2018
Spritmonitor: 955504

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von bigben24 »

Na dann Besten Dank

Gruß
Hymer Exsis-T 588 - 360/510Wp Solar - 200Ah LiFeYPo4

----------------------------------------------------------------------------------------------
Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von KudlWackerl »

Update:

Aktuell war ich in den letzten 2 Wochen insgesamt 6 Tage in BW (Schwarzwald) unterwegs. Dem Aprilwetter angemessen, war es kalt, im Minutentakt wechselnd bewölkt bis sehr sonnig. Höchste momentane Solarleistung : ca. 320W aus 380 Wp.

Den Kühlschrank stellte ich jeweils morgens auf Batteriebetrieb und Abends wieder auf Gas (bzw. Automatik AES). Der niedrigste Batteriestand war in der Zeit bei 311 von 400 Ah.

Sobald die Sonne nicht von Wolken verdeckt wird, lädt die Solaranlage trotz laufendem Kühlschrank ein paar A in die Batterie. Heute auf der Heimfahrt war der Booster aus, die Solaranlage kann in den nächsten Tage in Ruhe einspeisen.

Es funktioniert!

Da ich immer wieder mal 50 bis zu 120 km am Tag gefahren bin, war die Batterie großteils sogar zwischendurch komplett voll.

Nun warte ich auf den Sommer, vermutlich kann man die 320 W aber bei wärmer nicht erreichen.

Grüße, Alf
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x90,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von hwhenke »

Hallo Alf,
könntest Du bitte noch erklären, wo genau die Spannung bei der Solaranlage abgenommen wird?
bzw. wäre es nicht einfacher, grundsätzlich die Spannung immer an der Aufbaubatterie abzugreifen anstatt von D+ ?????
Während der Fahrt wird die doch immer nachgeladen......
lg Horst
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von KudlWackerl »

Hallo Horst,

Bei meinem ML-T580 wird die Spannung für den Kühlschrank direkt an der Aufbaubatterie über eine einzelne Sicherung abgenommen. (serienmäßig)

Grüße, Alf
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x90,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von hwhenke »

Hallo,
bei dem schönen Wetter bin ich nun vor meinem ML T 580 gesessen und wollte den Umbau vornehmen.......
Die Teile habe ich mir besorgt und nun - kam das Farben Durcheinander für mich.

https://www.bilder-upload.eu/bild-b96a0 ... 0.jpg.html

Die Farben der Kabel sind vor dem Stecker andere als nach dem Stecker.
vor dem Stecker gelb dahinter orange
vor dem Stecker blau dahinter lila
vor dem Stecker grau bzw. hellblau dahinter schwarz

Ich hab die Klappe wieder zugemacht und hoffe auf gute Ideen.

lg Horst
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von KudlWackerl »

Hallo Horst,

auf deinem Bild die obere Seite des Stecker ist von Thedford und passt zu den Farbangaben auf dem von mir erstellten Schaltbild.
https://abload.de/img/dauersignald4dkxv.png

Sicherung F1 ist nun 25 A nach Umrüstung der Thedford Platine

Grüße, Alf
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x90,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von hwhenke »

Hallo Alf,
Danke für die Bestätigung meiner ersten Idee. Dies bedeutet, daß ich die Dioden vor dem Stecker im gelben Kabel einfügen muß.
Und die Leitung für den Schalter vom blauen Kabel zum Gelben.
fehlt mir nur noch das AES+ Wo finde ich das?
Schon mal Danke im Voraus
lg Horst
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von KudlWackerl »

Das AES Signal musst du am Solarregler holen. Alternativ vom Batteriecomputer, z. B. Bei 99% AES ein und bei 70 % AES aus....

Es hilft dir vielleicht, den Thread komplett zu lesen.

Was zu deinem Fahrzeug oder Reiseverhalten besser passt musst du selbst überlegen.

Grüße, Alf
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x90,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von hwhenke »

Hallo Alf,
Danke für die Bestätigung meiner ersten Idee. Dies bedeutet, daß ich die Dioden vor dem Stecker im gelben Kabel einfügen muß.
Und die Leitung für den Schalter vom blauen Kabel zum Gelben.
fehlt mir nur noch das AES+ Wo finde ich das?
Schon mal Danke im Voraus
lg Horst
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x90,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von hwhenke »

So, ich hab mich getraut.

Ich habe erst mal eine Variante gemacht, die mir als Starkstromelektriker zusagte.
Ich habe die beiden Steckdosen über der Spüle ausgebaut und festgestellt, daß da zwei Kabel verwendet sind. Also habe ich die beiden auf eine Zuleitung gelegt und das zweite Kabel in den Raum unter dem Kühlschrank zurückgezogen. Von dort aus kein Problem hinter den Kühlschrank. Stecker angesteckt und nun geht der Kühlschrank auf 220V mit Landstrom oder Umformer. Und die ursprüngliche Zuleitung ist noch verfügbar.

Dann bin ich mutig geworden und habe die drei Dioden eingefügt und den Schalter eingebaut. Wenn die Verbindung über den Schalter geht, dann läuft der Kühlschrank auf 12V - muß aber von Hand wieder ausgeschaltet werden.
Die dritte Variante mit dem AES Anschluß habe ich noch nicht, da habe ich trotz mehrfachem Lesen des Beitrages noch nicht den nächstliegenden Anschluß gefunden. Aber ich suche weiter.....

Auf jeden Fall kann ich jetzt die Energie der drei Batterien und von der Sonne sinnvoll nutzen.
lg Horst
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Benutzeravatar
Fekon35
Beiträge: 263
Registriert: 25.05.2020, 13:40
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 907 4x4 163PS 390W Solar 270Ah Lithium + 95Ah Blei Dieselheizung delta 4x4 265/60 R18 Gastankanlage
Spritmonitor: 100000

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von Fekon35 »

hwhenke hat geschrieben: 14.05.2021, 15:42 So, ich hab mich getraut.

Ich habe erst mal eine Variante gemacht, die mir als Starkstromelektriker zusagte.
Ich habe die beiden Steckdosen über der Spüle ausgebaut und festgestellt, daß da zwei Kabel verwendet sind. Also habe ich die beiden auf eine Zuleitung gelegt und das zweite Kabel in den Raum unter dem Kühlschrank zurückgezogen. Von dort aus kein Problem hinter den Kühlschrank. Stecker angesteckt und nun geht der Kühlschrank auf 220V mit Landstrom oder Umformer. Und die ursprüngliche Zuleitung ist noch verfügbar.
Hallo Horst, d.h. wenn der Kühli auf Gas läuft und du den Wechselrichter einschaltest, schaltet der Kühli automatisch auf den WR oder kannst du das auswählen,
z.B am Kühli umschalten ?

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x90,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von hwhenke »

Hallo Andreas,
Genau, wenn der Kühlschrank auf automatic steht schaltet der Wechselrichter bei Inbetriebnahme auf 240v.
Dann kann man aber auch von Hand auf eine andere Betriebsart z. B. Gas umstellen.
Zweite Möglichkeit ist das betreiben auf 12v mit dem Schalter zwischen Orange und pink. Auch ohne automatic.
Automatisch wäre über das AES Signal möglich, den Anschluß suche ich noch....
Lg Horst
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 2286
Registriert: 06.02.2011, 01:07
Fahrzeug: B 774 auf Fiat, Modelljahr 2004 bis 2005
spezielles zum Fahrzeug: 2x Klima, Arktis-Paket, gr. Garage
Spritmonitor: 439013
Wohnort: Bremen

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von Heiko »

Hallo!

Tolle Sache mit dem AES. Ich habe mal gelesen, dass man das auch nachrüsten kann.
Aber ob sich das bei eine 16 Jahre alten Kühlschrank noch lohnt?
Gruß aus Bremen,
Heiko

Bild
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x90,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von hwhenke »

Heiko hat geschrieben: 16.05.2021, 14:40 Hallo!

Tolle Sache mit dem AES. Ich habe mal gelesen, dass man das auch nachrüsten kann.
Aber ob sich das bei eine 16 Jahre alten Kühlschrank noch lohnt?
hallo,
mein Auto ist Erstzulassung 2021 - und ich suche nach einem Anschlußpunkt für das AES Signal ohne vom BC im Hängeschrank zum Kühlschrank ein Kabel zu legen.
lg Horst
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Benutzeravatar
Fekon35
Beiträge: 263
Registriert: 25.05.2020, 13:40
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 907 4x4 163PS 390W Solar 270Ah Lithium + 95Ah Blei Dieselheizung delta 4x4 265/60 R18 Gastankanlage
Spritmonitor: 100000

Re: Alfs Bastelbude ... Kühlschrank über Solar betreiben

Beitrag von Fekon35 »

Ich suche auch.............
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz