Nachrüstung AHK an B678 mit 4.5to Maxi Chassis

Sonderausstattungen, Ein- und Umbauten sowie alles, was noch ins Reisemobil rein geht
Antworten
createch2
Beiträge: 6
Registriert: 24.03.2021, 08:40
Fahrzeug: B-Klasse 678 auf Fiat, Modelljahr 2011 bis 2016
Spritmonitor: 100000

Nachrüstung AHK an B678 mit 4.5to Maxi Chassis

Beitrag von createch2 »

Hallo Zusammen,

ich erkunde gerade die Möglichkeiten an meinem Wohnmobil eine Anhängerkupplung nachzurüsten, am liebsten selbst.
Am meisten graut mir vor der Verlegung des E-Satzes.
Habt ihr eine Empfehlung welches AHK Set bei mir das richtige wäre und wo ich es beziehen kann? Wie kann ich herausfinden ob der E-Satz bei mir einfach Plug & Play irgendwo angesteckt werden kann oder ob es ein rechtes gefummel ist die Kabel zu verlegen?
Hubstützen sind vorhanden, da kann ich das Fahrzeug auf eine Etwas bequemere Arbeitshöhe bringen.

Viele Grüße
majortom
Beiträge: 128
Registriert: 01.02.2021, 12:39
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2021
spezielles zum Fahrzeug: V6, 7-Gang, 2WD
Spritmonitor: 100000
Wohnort: NRW OWL

Re: Nachrüstung AHK an B678 mit 4.5to Maxi Chassis

Beitrag von majortom »

Moin,

das steht in der Montageanleitung der AHK. Diese findest Du bei den meisten Herstellern zum download oder bekommst du auf nachfrage.

Ciao

Thomas
Helmut K
Beiträge: 109
Registriert: 04.11.2008, 10:47
Fahrzeug: B-Klasse 534 auf Fiat, Modelljahr 2012 bis 2013
spezielles zum Fahrzeug: unterwegs mit SmartBattery 100 Ah Blei nass + 50 Ah LiFePO4
Wohnort: Neu-Ulm

Re: Nachrüstung AHK an B678 mit 4.5to Maxi Chassis

Beitrag von Helmut K »

Hallo Createch2,

wie bereits empfohlen, wende Dich mit den Fahrzeugdaten an Hymer wegen evt. notwendiger Rahmenverlängerung und an die einschlägigen Anbieter von AHKs. Dann gibt es Angebote, auch für Selbsteinbau. Bei evt. in frage kommenden Gebrauchtkauf, unbedingt auf die Zulassung der AHK achten.
Beim E-Satz wirst Du einen Neukauf brauchen, auch hier mit den Fahrzeugdaten. Um eine Verlegung bis nach vorn zum Lenkrad wirst Du nicht drum rumkommen.
Ich habe meine AHK und den E-Satz bei Caravantechnik Dürrbaum erstanden, zusammen knapp unter 500 € im Jahr 2015, und dann selbst angebaut.
Gruß,
Helmut
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz