Welcher Hella Schalter für Grauwasserkugelventil?

Sonderausstattungen, Ein- und Umbauten sowie alles, was noch ins Reisemobil rein geht
Antworten
Benutzeravatar
CHBerti
Beiträge: 44
Registriert: 11.09.2021, 12:52
Fahrzeug: B-Klasse MC I 680 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: MJ 2021, Hyd. Hubstützen, 2x90W Solar, 2x AGM 95AH, 4500 Kg
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Volketswil/ Kt.Zürich
Kontaktdaten:

Welcher Hella Schalter für Grauwasserkugelventil?

Beitrag von CHBerti »

Hallo zusammen

Ich werde bei meinem B MC I 680 ein Lilie Kugelventil für den Grauwasserablass einbauen. Ich möchte möglichst die Originalen Schaltertypen verbauen. Habe nun herausgefunden das die Schalter welche Hymer bei den Integrierten (möglicherweise auch bei anderen Modellen) verbaut die Hella Typ 4100 sind.
Diese kann man sich selbst konfigurieren mit dem passenden Symbol auf der Oberseite, hier ergeben sich natürlich noch weitere Möglichkeiten wie Schalter für Entsorgungskamera. Zusatz Beleuchtungen usw.
Ich bin trotz meiner guten elektrischen Kenntnisse unsicher welches Schaltbilder für mein Ventil das richtige ist, kennt sich da jemand aus oder kann helfen?

Bild


Hier das Schaltbild von Lilie Kugelhan gemäss Montageanleitung:
Bild

Und das sind die möglichen Schaltbilder von Hella für die Schalter der 4100 Serie:
Bild


Hier noch der Link wenn sich jemand Interesse hat an selbst konfigurierten Hella 4100 Schaltern: https://switch.hella.com/de/index.html
Gruss CHBerti

Ein Leben ohne Camping ist möglich aber sinnlos ;-)
Twingo23
Beiträge: 93
Registriert: 18.10.2015, 18:54
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
Spritmonitor: 731177

Re: Welcher Hella Schalter für Grauwasserkugelventil?

Beitrag von Twingo23 »

Hallo Forum,
der Eintrag von CH Berti suggeriert, man kann sich bei Hella einen (1) Schalter anfertigen lassen. Bei der Betrachtung der VE (Verpackungseinheiten) ist aber Vorsicht geboten! So wie ich das sehe, ist es etwas für Großabnehmer.
Gruß
Twingo23
Benutzeravatar
CHBerti
Beiträge: 44
Registriert: 11.09.2021, 12:52
Fahrzeug: B-Klasse MC I 680 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: MJ 2021, Hyd. Hubstützen, 2x90W Solar, 2x AGM 95AH, 4500 Kg
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Volketswil/ Kt.Zürich
Kontaktdaten:

Re: Welcher Hella Schalter für Grauwasserkugelventil?

Beitrag von CHBerti »

Hallo Twingo23

Ich habe bei unserem Hella Händler in CH nachgefragt und man kann die Schalter einzeln bestellen, das jedenfalls deren Aussage. Preise je nach Modell bzw. Ausführung zwischen 25 Euro und 65 Euro umgerechnet.
Allerdings sehr lange Lieferfristen von 8-12 Wochen wurden mir mitgeteilt.
Gruss CHBerti

Ein Leben ohne Camping ist möglich aber sinnlos ;-)
majortom
Beiträge: 450
Registriert: 01.02.2021, 12:39
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: V6, 7-Gang, 2WD
Spritmonitor: 100000
Wohnort: NRW OWL

Re: Welcher Hella Schalter für Grauwasserkugelventil?

Beitrag von majortom »

Müsste Schaltfunktion 12 sein Wechsler mit Sperre, Auffindlicht und Schaltanzeige

ciao
Thomas
Benutzeravatar
CHBerti
Beiträge: 44
Registriert: 11.09.2021, 12:52
Fahrzeug: B-Klasse MC I 680 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: MJ 2021, Hyd. Hubstützen, 2x90W Solar, 2x AGM 95AH, 4500 Kg
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Volketswil/ Kt.Zürich
Kontaktdaten:

Re: Welcher Hella Schalter für Grauwasserkugelventil?

Beitrag von CHBerti »

Hallo Thomas

Gemäss Schaltbild von Lilie funktioniert die Auf- und Zu-Funktion einfach mit Umpolung von 12V + und 12V -. Es gibt aber eine Null Stellung damit das Ventil wohl nicht ständig in der Zu Stellung unter Strom steht wenn es nicht gerade geöffnet wird.
Der Schaltertyp 12 hat aber nur eine 0 und 1 Stellung. Ich denke ich bräuchte wohl eher eine 1-0-2 Schaltertyp, allerdings ist aus den Schaltbildern nicht ganz klar wo die Null Stellung liegt das irritiert mich.
Der Original verbaute Hymer Entsorgungsschalter hat ja eine Sperre, beim Hella Konfigurator kann man sehen das nur 1 Stufige Schalter mit Sperre gibt, da frag ich mich wie Hymer das ab Werk gelöst hat, ob da ev. noch irgendwo eine Relaisschaltung etc. verbaut wurde. Bin auch etwas verwirrt was der Unterschied im Konfigurator ist zwischen Zweistufig und zwei Schaltkreisen bei den Schaltern, steh glaub ich irgendwie auf dem Schlauch gerade :shock:
Gruss CHBerti

Ein Leben ohne Camping ist möglich aber sinnlos ;-)
mike-no
Beiträge: 47
Registriert: 21.09.2014, 13:20
Fahrzeug: B-Starline 680 auf MB, Modelljahr 2012 bis 2018

Re: Welcher Hella Schalter für Grauwasserkugelventil?

Beitrag von mike-no »

Hallo,
Welcher Schaltertyp Verwendung findet hängt vom Grauwasserventil ab. Für den Fall Umpolung 12V+ und 12V- wäre der Schalter (I O II) richtig, Es gibt aber auch Grauwasserventile mit einer intelligenten Schaltung, die bei 12V+ das Ventil bis zum Anschlag öffnet und bei Stellung 0 das Ventil wieder komplett schließt. Hatte im Sommer ein solches Ventil zur Ansicht da und konnte die Logik ausprobieren. U.S. Solid 1 1/4" Motorkugelhahn Messing 2 Wege Elektrischer Kugelhahn 9-24 V DC, DN32, 2 Drähte, Automatische Rückkehr NC. Das wäre technisch die einfachste Lösung und dazu sehr preiswert für ca. 61€. Leider war dies Modell etwas zu sperrig. Musste wieder das Modell von Hymer nehmen, Preis ca. 350€. Siehe auch meine Anleitung, Stichwort: Komfortschalter Grauwasserventil.
Gruss Michael
Benutzeravatar
CHBerti
Beiträge: 44
Registriert: 11.09.2021, 12:52
Fahrzeug: B-Klasse MC I 680 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: MJ 2021, Hyd. Hubstützen, 2x90W Solar, 2x AGM 95AH, 4500 Kg
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Volketswil/ Kt.Zürich
Kontaktdaten:

Re: Welcher Hella Schalter für Grauwasserkugelventil?

Beitrag von CHBerti »

Hoi Michael

Genau nach so einer Lösung hatte ich gesucht, das ist super, werde das auch so verschalten mit dem Relais. Habe das Relais heute bei Conrad Elektronic bestellt .
Hat noch den netten Nebeneffekt das ich die ganze Leistung für das Kugelventil nicht direkt über den Schalter laufen lasse und dieser damit auch nicht so schnell defekt sein wird.
Herzlichen Dank an Alle für die Inputs :lol:
Gruss CHBerti

Ein Leben ohne Camping ist möglich aber sinnlos ;-)
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz