Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Sonderausstattungen, Ein- und Umbauten sowie alles, was noch ins Reisemobil rein geht
Charlie333
Beiträge: 11
Registriert: 15.12.2021, 20:31
Fahrzeug: Duomobil 634 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2019
Spritmonitor: 100000

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von Charlie333 »

Hallo,

ich bin neu im Forum. Ich lese schon eine ganze Weile mit. Heute wollte ich einmal die Gelegenheit nutzen um eine kleine Hilfe zu leisten.

Die Schnurführung ist ganz einfach. Ein Teil der Schnüre noch oben der Rest nach unten. (Meist Hälfte/Hälfte) Dann werden die Schnüre an der Bedienschiene in die Waagerechte umgelenkt. Dann an den Ecken des Rahmens nach oben bzw. unten und dann nach der Montage mit den Schiebern verspannt. Nicht zu straff spannen.

Ich hoffe es war einigermaßen Verständlich. Wenn nicht einfach nachfragen.

Die Schnurführung sollte bei allen Typen gleich sein.
Raimue
Beiträge: 5
Registriert: 13.12.2021, 16:25
Fahrzeug: Exsis-i 678 auf Fiat, Modelljahr 2013 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: aufgelastet auf 4250 KG
Spritmonitor: 100000

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von Raimue »

Herzlichen Dank für die Antworten.
Leider steht auf der Insektenschutztür weder der Hersteller noch eine Typenbezeichnung. Ist die Originaltür von Hymer.

Auf dem Bild1 sieht man den oberen Verlauf des Fadens. Das scheint Richtig zu sein, wurde auch nicht verändert und funktioniert meiner Meinung nach.

Das Bild 2 zeigt den Fadenverlauf jetzt der nicht funktioniert. Wenn hierbei die Tür geöffnet ist, muss der Faden bei diesem Verlauf ja wesentlich kürzer sein als wenn sie geschlossen ist.
Oder mache ich da einen Denkfehler ?

Bild
Bild

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Rainer
Charlie333
Beiträge: 11
Registriert: 15.12.2021, 20:31
Fahrzeug: Duomobil 634 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2019
Spritmonitor: 100000

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von Charlie333 »

Hallo Rainer,

unten ist falsch. Die Schnur muss wie oben sein.
Nach unten und dann aus der Bewegungsschiene über einen Gleiter nach rechts und dann im Rahmen über einen Umlenker nach oben in den Sammler zum Spannen.

Der Typ ist eigentlich egal. Ich kenne keine anderen Schnurführungen.

Gruß

Frank

P.S.

Falls Du Schnur brauchst, ich habe Plisseeschnur.
Klaus B644
Beiträge: 53
Registriert: 10.11.2021, 20:35
Fahrzeug: B 644 auf Fiat, Modelljahr 1985 bis 2006
Spritmonitor: 100000

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von Klaus B644 »

Moin ,
Ich weiß nicht was ihr gegen Angelschnur etc habt. Ich habe vor Jahren ein Problem mit einem Plissee am Wohnwagen Dachfenster gehabt. Da ich auch Angler bin habe ich nach einer Stunde und viel schiet es hinbekommen eine neue Schnur zu binden und zwar mit gefochtenter Angelschnur. Hält bis heute, auch wo ich ihn jetzt verkauft habe. Gefochtende Angelschnur hält sehr viel aus und bestimmt mehr als eine Plisseeschnur.
Grüße
Klaus
Charlie333
Beiträge: 11
Registriert: 15.12.2021, 20:31
Fahrzeug: Duomobil 634 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2019
Spritmonitor: 100000

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von Charlie333 »

Hallo Klaus,

das Problem bei den Türen ist nicht die Schnur sondern die Umlenkungen aus Kunststoff. Die Schur hat ja nicht zu halten. Sie hält nur das Plissee damit es nicht rausfällt.

Grüße

Frank
Klaus B644
Beiträge: 53
Registriert: 10.11.2021, 20:35
Fahrzeug: B 644 auf Fiat, Modelljahr 1985 bis 2006
Spritmonitor: 100000

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von Klaus B644 »

Ließe sich da nicht was anderes zu bauen?
independent
Beiträge: 226
Registriert: 21.12.2019, 20:18

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von independent »

Ja, ich habe das Plissee rausgeschmissen, nach der gefühlt zehnten Reparatur hatte ich genug von diesem sündteuren und filigranen Teil (die Umlenkungen und Plastikspannfixierungen haben sich nach und nach aufgelöst und somit nach kürzester Zeit wiederum die Schnur zum Reißen gebracht) und kaufte mir einen passenden Magnetvorhang, kein Geschiebe mehr, einfach durchgehen und der Vorhang verschließt sich hinter einem wiederum automatisch. Das Plissee habe ich entfernt und den Rahmen belassen, auf den ich den Magnetvorhang klettete. Kostete keine 20 €uro und es gibt praktisch keine Insekten mehr im Wohnmobil. Ich habe mir zwei Stück davon gekauft und seitdem ist Ruhe mit abgerissenen Schnüren.

https://www.amazon.de/Coedou-Fliegengit ... r=8-5&th=1
brownbear
Beiträge: 22
Registriert: 26.04.2021, 07:53
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 580 4x4, 906, 190 PS, 5G-Wandlerautomatik, ZLF Goldschmitt, Spurverbreiterung hi, 245/75R16,
Spritmonitor: 100000

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von brownbear »

Mit der Fliegentür ist das so ein Drama.
Beim Staubsaugen habe ich den Faden mit einem Messer versehentlich durchtrennt. Na toll!!! Nach vielen Versuchen, Telefoniererei und Ausbau der Türe, gelungen. Ich konnte die Fäden nach Ausbau der Türe wieder zusammen knoten. Jetzt schließt die Türe nicht mehr perfekt. Den senkrechten Spalt von ca. 3 cm konnte ich mit einem Sockelleistenprofil zum Kleben aus dem Baumarkt beheben.
Gruß aus dem Neandertal
brownbear
Benutzeravatar
Sigi
Beiträge: 2807
Registriert: 14.10.2005, 19:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 580 4x4 Modell 2017
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Nürnberg

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von Sigi »

independent hat geschrieben: 17.12.2021, 23:51 Ja, ich habe das Plissee rausgeschmissen, nach der gefühlt zehnten Reparatur hatte ich genug von diesem sündteuren und filigranen Teil (die Umlenkungen und Plastikspannfixierungen haben sich nach und nach aufgelöst und somit nach kürzester Zeit wiederum die Schnur zum Reißen gebracht) und kaufte mir einen passenden Magnetvorhang, kein Geschiebe mehr, einfach durchgehen und der Vorhang verschließt sich hinter einem wiederum automatisch. Das Plissee habe ich entfernt und den Rahmen belassen, auf den ich den Magnetvorhang klettete. Kostete keine 20 €uro und es gibt praktisch keine Insekten mehr im Wohnmobil. Ich habe mir zwei Stück davon gekauft und seitdem ist Ruhe mit abgerissenen Schnüren.

https://www.amazon.de/Coedou-Fliegengit ... r=8-5&th=1
Hallo,
das klingt nach einer einfachen Musterlösung.
Lässt Du den Magnetvorhang permanent installiert? Wie kommst Du an das Türschloss / Griff?

Gruß
Sigi
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von KudlWackerl »

Dieser Magnetvorhang hört sich gut an.

Zeig doch mal ein Foto von innen und von außen, Danke.

Grüße, Alf
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
WoMoMaus
Beiträge: 209
Registriert: 22.11.2019, 22:59
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: Duc.244 2,8JTD, HJS, 3,9 to, Bj.2003 180Ah Solar-200W Hydr.Stützen SOG ALKO-MC40 Arktis Split-GO-Box
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Raum München/Erding

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von WoMoMaus »

brownbear hat geschrieben: 18.12.2021, 01:59 Beim Staubsaugen habe ich den Faden mit einem Messer versehentlich durchtrennt....
Das hätte ich gern als Foto gesehen...
Also an unserem Staubsauger ist kein Messer dran!
Gruß aus Bayern
Jörg
Raimue
Beiträge: 5
Registriert: 13.12.2021, 16:25
Fahrzeug: Exsis-i 678 auf Fiat, Modelljahr 2013 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: aufgelastet auf 4250 KG
Spritmonitor: 100000

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von Raimue »

Hallo zusammen,

herzlichen Dank für die schnelle Hilfe. Besonders an Norbert und Frank.
Die Lösung ist , wenn man es weiß, ganz einfach. :-D :lol:

Allen ein schönes Wochenende und ein schönes Weihnachtsfest.

Viele Grüße

Rainer
independent
Beiträge: 226
Registriert: 21.12.2019, 20:18

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von independent »

Sigi hat geschrieben: 18.12.2021, 08:29
[
Hallo,
das klingt nach einer einfachen Musterlösung.
Lässt Du den Magnetvorhang permanent installiert? Wie kommst Du an das Türschloss / Griff?

Gruß
Sigi
Wir haben diesen Vorhang seit Mai im Fahrzeug und belassen ihn permanent drinnen. Man könnte ihn zwar abkletten, wenn man aber unterwegs ist, wohin damit? Und er stört nicht, uns zumindestens nicht.

Selbst wenn man beide Hände voll hat, kann man mit dem Ellbogen den Vorhang ganz leicht öffnen. Das gelingt mit dem Plissee eher nicht :-).

Ein weiterer Vorteil ist, dass, wenn der Wind die Aufbautüre zuschlägt, der vorstehende Innenteil der Türe sich immer mit dem Plissee verkeilt hat und die Türe von außen manchmal nicht mehr geöffnet werden konnte. Das ist jetzt nicht mehr der Fall.

Ein kleiner Nachteil ist, dass man je nach Körpergröße vielleicht beim Aussteigen den Kopf ein wenig senken muss, weil nach oben hin die Öffnung schmäler wird, was ich aber auch nicht als störend empfinde.

Wie man sieht, kommt man sehr leicht an Schloss und Griff.

Es besteht auch die Möglichkeit, den Vorhang insofern offen zu halten, als man die Magnete mit dem Türrahmen, der ja aus Metall ist, in Verbindung bringt, machen wir aber eher nicht, passiert aber manchmal unabsichtlich.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von KudlWackerl »

Klasse Lösung
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
Schnabu
Beiträge: 30
Registriert: 02.12.2018, 20:04
Fahrzeug: Duomobil 634 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2019

Re: Fliegentür REMIScare II Faden gerissen

Beitrag von Schnabu »

Genau das gleiche haben wir auch gemacht.
Nachdem die Enkel die Schiebetür das dritte mal zerstört hatten, haben wir den gleichen Vorhang eingebaut.
Super das Teil und man fragt sich warum der Hersteller nicht gleich so einen Vorhang einbaut.
Viel besser als die Schiebetür.
Gott sei Dank ich bin a Frank!
-------------------------------
Schöna Grüß
Uwe
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz