Armlehne vom Isri-Sitz nicht mehr klappbar.

Erfahrungen und Lösungen von Reisemobilisten für eben solche
Antworten
Wölfi
Beiträge: 159
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Armlehne vom Isri-Sitz nicht mehr klappbar.

Beitrag von Wölfi » 08.11.2018, 00:57

Moin,
irgenwie scheint unser Laster besonders zu sein.
Andere bereichten von zu lockeren Armlehnen am Beifahrersitz. In unseres Hymer klemmte die Armlehne plötzlich und ließ sich gar nicht mehr hochklappen. Völlig fest!!!🤔
Nach einigem nachlesen im Forum (danke dafür) hab ich die verdeckte Imbusschraube und die selbstsichernde Mutter herausgeschraubt und hatte die störrisch Armlehne in der Hand. Dazu muß man den Schaumstoff der Rückenlehne etwas von der Armlehne wegdrücken, dann sieht man die Schraube.
Dann das Verstellrad mit einen großem Maulschlüssel und einem Hammer vorsichtig von dem Vielzahn der Welle abklopfen. Die beiden Kreuzschlitzschrauben der Plastkabdeckung unter der Armlene, am Stellrad abschrauben., die kleinen Klammern entfernen, die den Bezugsstoff halten.
Den Reisverschluß ohne Zipper öffnen und den Stoffbezug abnehmen.
Die restlichen Teile der Armlehne können leicht zerlegt werden. Die Polster/Schaumstoffteile sind nur zusammengesteckt. Ein paar kleine Schaumstoffteile hatten sich gelöst und innen wo die Holzeinlage im Schaumstoff liegt, war ein Riss im Schaumstoff. Das kann sehr gut mit Pattex geklebt werden. Der Kleber muß aber gut abgetrocknet sein bevor die Teile zusammen gedrückt werden.
Die Kunsstoffabdeckung um die Mechanik, ist durch die Sperrholzleiste mit drei Schrauben befestigt.
Bei der Begutachtung der Drehstelle der Armlehne, stellte ich leichten Metallabrieb fest, der dn dicken Drehbolzen festgesetzt hatte.
Ich habe darauf die Konterschraube mit der großen Bremsunterlegscheibe gelockert und mit etwas Nähmascheinenöl geölt.
Alles in den Schraubstock geklemmt und durch kräftiges hin und her bewegen mit einem langen Hebel wieder gangbar gemacht . Dann alles wieder zusammenbauen.
Am längsten hat der Kampf mit dem störischen Reisverschluss gedauert.
Erste der 7. oder 8. zipper aus dem heimischen Fundus passte. Aber nicht genau, er funktionierte nur wenn ich ihn leicht diagonal schräg verspannt durchzog. Ich hab ihn gleich dringelassen dann brauch ich nicht mehr zu suchen. Er verschwindet unter der Kunststoffabdeckung.
Dann alles wieder anbauen und ? Funktioniert wieder !

Bild

Bild]

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
dieter44
Beiträge: 40
Registriert: 16.02.2014, 16:09
Fahrzeug: S 520 auf MB, Modelljahr 1996 bis 1999

Re: Armlehne vom Isri-Sitz nicht mehr klappbar.

Beitrag von dieter44 » 08.11.2018, 11:29

ganz tolle Bilder und Beschreibung. Danke dafür. So kann man ja auch mal einen Bezug auf der Armlehne erneuern.
Gruß aus dem Norden
Dieter

Benutzeravatar
max 2
Beiträge: 4243
Registriert: 09.03.2006, 18:51
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B524 3,9t maxi AL-KO-2,8JTD Fiat 244,HJS-Filter, EZ:11/03 VA-Goldschmitt-Feder ...

Re: Armlehne vom Isri-Sitz nicht mehr klappbar.

Beitrag von max 2 » 09.11.2018, 01:42

Hallo " Wölfi "

Danke _ auch für die schönen Bilder :-D

viewtopic.php?f=1&t=7995&p=50841&hilit=Armlehne#p50841

Gruß
----->>>>Achtung, meine Bilder haben ein Urheberrecht _und sollten auch nicht als Zitat benutzt werden. :idea:

Ich füttere keine Trolle :-D --- >> :-D

Wölfi
Beiträge: 159
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Armlehne vom Isri-Sitz nicht mehr klappbar.

Beitrag von Wölfi » 10.11.2018, 20:14

Ja ...* Max2
Bei der Suche hatte ich den gegenteiligen Bericht ," lose Armlehne", auch schon studiert und mich inspirieren lassen, meine Reparatur zu bebildern.
Denn, die Forum- Foto's waren zur Orientierung eine große Hilfe. 👍
Daher vielen Dank an alle die ihre Erkenntnisse hier teilen ! Ganz große Klasse!
Tschöö
Matthias

PS.: Max 2 ! Das zweite "ja" wurde sofort entfernt !😁 So wollte ich das auf keinen Fall verstanden wissen.
https://youtu.be/rt0qE6wAk50
Wenn gleich mir diese Lebensweißheit sogar aus breufenem Munde , bekannt war, hatte nicht damit gerechnet Dir so unflätig auf den Schlips zu treten.
Ich bitte um Vegebung. Asche auf mein Haupt.!😏
Zuletzt geändert von Wölfi am 12.11.2018, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
max 2
Beiträge: 4243
Registriert: 09.03.2006, 18:51
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B524 3,9t maxi AL-KO-2,8JTD Fiat 244,HJS-Filter, EZ:11/03 VA-Goldschmitt-Feder ...

Re: Armlehne vom Isri-Sitz nicht mehr klappbar.

Beitrag von max 2 » 11.11.2018, 01:25

Hallo

Beitrag von mir geändert

Alles gut

Gruß
----->>>>Achtung, meine Bilder haben ein Urheberrecht _und sollten auch nicht als Zitat benutzt werden. :idea:

Ich füttere keine Trolle :-D --- >> :-D

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz