Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Erfahrungen und Lösungen von Reisemobilisten für eben solche
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von KudlWackerl »

Hi,

Keine Bastelei sondern maximal ein kleiner Trick:

Beim Hymer ML-T sind recht schmale Lüftungsgitter für den Kühlschrank verbaut. Bei der Fahrzeuglieferung waren dafür keine Winterabdeckungen mitgeliefert worden. Schade eigentlich.

Das Problem mit den käuflichen Abdeckungen ist neben dem unverschämten Preis, dass es nur Alles oder Nichts gibt. Bei den Thetford Kühlschränken der Serie N31, wird die Abdeckung hinter dem Lüftungsgitter angebracht. Eine kostet etwa 35,00 bis 40 Euro. In der Übergangszeit sind die Abdeckungen zu dicht, bei richtiger Kälte sind die zu weit offen

Meine Lösung: ich klebe die Gitter von innen mit Gaffel-Tape passend zu.

Wichtig: bei der unteren die verbleibende Öffnung unten, bei der oberen oben im Gitter.

In der Übergangszeit 10 bis 0 Grad bleiben 3 Lamellen offen, unter 0 Grad nur noch eine Lamelle.

Bild

Bild

Grüße, Alf
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
basste315
Beiträge: 714
Registriert: 27.01.2012, 15:53
Fahrzeug: B-SL 514 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2007 Gold Edition - Goldschmitt Felgen + Spurverbreiterung
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von basste315 »

Hallo Alf,
berichte auch, wie du im Frühjahr die Kleberreste entfernst.
Das könnte schwierig werden.

Helmut
Grüße vom Traunsee -
basste315
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von KudlWackerl »

basste315 hat geschrieben: 22.11.2021, 12:01 Hallo Alf,
berichte auch, wie du im Frühjahr die Kleberreste entfernst.
Das könnte schwierig werden.

Helmut
Ich ziehe das Tape wieder ab, fertig. Dauert mit Ein/Ausbau des Gitters vielleicht 2 Minuten. (mache ich so seit 2014.)

Grüße, Alf
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
Scubafat
Beiträge: 648
Registriert: 07.03.2018, 18:06
Fahrzeug: ML-T (60 EDITION) 570 auf MB, Modelljahr 2018 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: Hymer ML-T 570 4x4
Spritmonitor: 873386
Wohnort: Albertshofen
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von Scubafat »

Das Band was Alf da nimmt hinterlässt da keine Klebereste! :mrgreen:
Gruß Roger
mpetrus
Beiträge: 1065
Registriert: 25.04.2018, 14:33
Fahrzeug: ML-T 560 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 und Automatik

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von mpetrus »

Man kann auch ein Plastikbeutel (Müllbeutel) einfach zwischen die Lüftungsgitter und Außenwand klemmen oder wer will, zusätzlich noch mit Klebeband fixieren.
Grüße Michael
Benutzeravatar
basste315
Beiträge: 714
Registriert: 27.01.2012, 15:53
Fahrzeug: B-SL 514 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2007 Gold Edition - Goldschmitt Felgen + Spurverbreiterung
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von basste315 »

Scubafat hat geschrieben: 22.11.2021, 13:03 Das Band was Alf da nimmt hinterlässt da keine Klebereste! :mrgreen:
super, dazugelernt!
Helmut
Grüße vom Traunsee -
basste315
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von KudlWackerl »

Scubafat hat geschrieben: 22.11.2021, 13:03 Das Band was Alf da nimmt hinterlässt da keine Klebereste! :mrgreen:
Ich würde das nicht so behaupten, kann aber sein, dass ich letztes Jahr Anderes, schlechteres verwendet habe. Ich würde nämlich meinen, auf dem Foto oben sind minimale Klebereste zu sehen. Auf der INNENSEITE der Lüftungsgitter.

Wenn das jemand stört, dem ist nicht zu helfen. :mrgreen:

Grüße, Alf
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Blackbeer
Beiträge: 160
Registriert: 28.04.2012, 11:01
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: Bj 2019, 4x4, Untersetzung, AT-Reifen, solar und so einiges nützliches

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von Blackbeer »

Hallo Alf,

Das sieht schrecklich aus mit den Klebstoffresten :lol:.
Ein Musiker hat immer eine Rolle echtes Gaffa in der Tasche. Das kann kleben, flicken, löten, einfach alles und lässt sich auch ohne Rückstände wieder entfernen ;-)
Gruß und blues
Andreas
Grandeur
Beiträge: 166
Registriert: 05.12.2018, 21:35
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: Camping ohne Kaffeemaschine.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von Grandeur »

Hallo Alf,

also ich nehme lieber zwei Platten aus Makrolon.

Das gibts beim Plexiglashändler zugeschnitten (die Größe ist manchmal Abfall), oben und unten etwas ausgespart, Kanten gebrochen und fertig.
Kann jahrelang verwendet werden und hat gekostet eine kleine Spende in die Kaffeekasse des Händlers.
Macht nur 1x Müll und kann jahrelang verwendet werden. ;-)

Gruß Grandeur
Wölfi
Beiträge: 746
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von Wölfi »

Moin,
bei unserem Tabbert hatte ich die Winterabdeckung aus dünnem Alublech gebaut. Das war günstig und stabil.
Für den Hymer Kühlschrank hab ich sie noch nicht vermisst.

Matthias
Bruno
Beiträge: 15
Registriert: 04.03.2019, 11:18
Fahrzeug: Exsis-t 414 auf Fiat, Modelljahr 2014 bis 2017

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von Bruno »

Hallo in die Runde,
ich klebe meine Lüftungsgitter auch jedes Jahr mit Gaffa ab.
Ich klebe es aber auf die Innenseite vom Gitter, da sind die Klebereste egal.

Gruß Bruno
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x90,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von hwhenke »

Hallo,
Frage an die Runde: warum Winterabdeckung bei den Kühlschrankgittern????????
wird es dem Kühlschrank zu kalt?

kein Spaß, ich hätte gerne erfahren wofür oder wogegen das nutzt.

lg Horst
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von KudlWackerl »

Bruno hat geschrieben: 23.11.2021, 21:35 Hallo in die Runde,
ich klebe meine Lüftungsgitter auch jedes Jahr mit Gaffa ab.
Ich klebe es aber auf die Innenseite vom Gitter, da sind die Klebereste egal.

Gruß Bruno
Yo, Schau mal den TE. :mrgreen:
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von KudlWackerl »

hwhenke hat geschrieben: 23.11.2021, 21:44 Hallo,
Frage an die Runde: warum Winterabdeckung bei den Kühlschrankgittern????????
wird es dem Kühlschrank zu kalt?

kein Spaß, ich hätte gerne erfahren wofür oder wogegen das nutzt.

lg Horst
Genau das ist der Punkt. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Absorbe ... edirect=no
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Benutzeravatar
basste315
Beiträge: 714
Registriert: 27.01.2012, 15:53
Fahrzeug: B-SL 514 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2007 Gold Edition - Goldschmitt Felgen + Spurverbreiterung
Wohnort: Oberösterreich

Re: Alfs Bastelbude - Winterabdeckungen ganz einfach selbst gemacht.

Beitrag von basste315 »

hwhenke hat geschrieben: 23.11.2021, 21:44 Hallo,
Frage an die Runde: warum Winterabdeckung bei den Kühlschrankgittern????????
wird es dem Kühlschrank zu kalt?

kein Spaß, ich hätte gerne erfahren wofür oder wogegen das nutzt.

lg Horst
Hallo Horst, ich habe mir seinerzeit die Original-Abdeckungen besorgt, sie helfen auch wenn ich das WOMO mit dem Hochdruckreiniger reinige.
Hier wurde gepostet, dass Dometic unter 8 Grad eine Empfehlung ausspricht: https://forum.hme-ev.de/viewtopic.php?p=38315#p38315

Helmut
Grüße vom Traunsee -
basste315
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz