Bodenfreiheit Exsis T-474

Erfahrungen und Lösungen von Reisemobilisten für eben solche
Antworten
petermatt
Beiträge: 15
Registriert: 17.07.2021, 07:52
Fahrzeug: Exsis-t 474 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2022
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von petermatt »

Hallo,
wir sind seit Juli 2021 stolze Besitzer eines Hymer Exsis t-474 Bj 2018 und haben nun schon einige Touren hinter uns.
Auch wenn der Exsis natürlich kein Allrad-Fahrzeug ist und damit auch nicht über dessen Bodenfreiheit verfügt, bin ich doch schon über geringen Wert von etwas mehr als 15cm verwundert. Am niedrigsten über dem Boden ist der Abwassertank, der schon an verschiedenen Bodenschwellern von Campingplätzen zu Aufsetzern führte.
Ist das Problem bekannt und was gäbe es für Abhilfe?
Soweit ich bei früheren Modellen des Exsis t-474 (<2016) sehen konnte, war da der Abwassertank noch deutlich höher untergebracht.
Hat Jemand Erfahrung mit z.B. geänderten Federn (oder Luftfederung) an der Hinterachse oder größerer Bereifung?
Würde mich über Infos freuen.

Beste Grüße Peter
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5026
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von KudlWackerl »

Hallo Peter,

Die einfachste Möglichkeit das Heck höher zu bekommen ist eine Zusatz-Luftfederung.

Bei Selbsteinbau ab rund 600,--, beim Fachbetrieb ab rund 1300,-- mit Einbau.

Grüße, Alf
Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" Frank Zappa, Philosoph

Bastelbude: https://forum.hme-ev.de/search.php?st=0 ... =titleonly
Wolf59
Beiträge: 17
Registriert: 12.03.2018, 20:16
Fahrzeug: Exsis-t 678 auf Fiat, Modelljahr 2018 bis 2022
Wohnort: Velbert-Langenberg

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von Wolf59 »

Hallo Peter,
Ich habe den Exsis T678, Modelljahr 2018. Mit ALCO Maxi Fahrwerk. Gemessen habe ich unter dem Wagen noch nicht wieviel Bodenfreiheit ich habe. Aber irgendwo hängen geblieben bin ich damit bisher noch nirgendwo.
Gruß Wolfgang
My WoMo is My Castle
Brompton
Beiträge: 104
Registriert: 10.10.2017, 09:13
Fahrzeug: Exsis-i 578 auf Fiat, Modelljahr 2012 bis 2017
spezielles zum Fahrzeug: Exsis-T 578 Experience Modelljahr 2017

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von Brompton »

Aus dem Grund habe ich auf das Modelljahr 2018 vom 474 verzichtet.
Meine Einfahrt hätte den Tank gekillt.

Bei einem anderen Händler konnte ich dann einen noch nicht zugelassenen exsis 578 Modell 2017 kaufen.
Gleicher Grundriss, aber 20cm länger an der Sitzgruppe. Jetzt kratzt "nur" das Auspuff-Endrohr am Boden.
Aber leider gab es den Aufbau nur in Weiß statt Silber.
petermatt
Beiträge: 15
Registriert: 17.07.2021, 07:52
Fahrzeug: Exsis-t 474 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2022
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von petermatt »

Wo bekomme ich denn Zusatzluftfedern montiert? Gibt es Erfahrung mit Werkstätten im Rhein Main gebiet?
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x90,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von hwhenke »

Hallo.........
Da Goldschmitt mittlerweile zur Hymer Gruppe gehört,
Mal bei deinem Händler nachfragen.
Bei mir würde die Zusatz Luftfederung an der Hinterachse beim Händler eingebaut.
Die Fa Carsten Stäbler hat ihren Sitz in Waghäusel bei Bruchsal....
Lg Horst.
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 221
Registriert: 31.07.2019, 09:53
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 416 CDI, 2WD, Autom. Mod. 2019

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von TanSri »

petermatt hat geschrieben: 01.12.2021, 21:49 Wo bekomme ich denn Zusatzluftfedern montiert? Gibt es Erfahrung mit Werkstätten im Rhein Main gebiet?
Die Fa. Goldschmitt hat eine Niederlassung in Polch bei Mayen. Da gibts auch Zusatzluftfedern.
Gruß von der Küste
Udo
petermatt
Beiträge: 15
Registriert: 17.07.2021, 07:52
Fahrzeug: Exsis-t 474 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2022
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von petermatt »

Vielen Dank vorab,

da werde ich mal bei Beiden nachfragen.
BG
Peter
Benutzeravatar
steha
Beiträge: 335
Registriert: 01.08.2016, 18:15
Fahrzeug: Exsis-i 564 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2017
spezielles zum Fahrzeug: 150PS (Euro 6b) handgerührt, 200W-Solar, 90AH LiFePO4, Beiboot: Suzuki Address 110
Wohnort: München

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von steha »

Also bei uns kratzt auch zuerst das Auspuffrohr am Boden. Fährst du 15 oder 16"- Räder? Beim Kauf meinte der Verkäufer dass das Fahrzeug mit den 16-Zöllern höher käme. Was mich auch wunderte, sollte doch der Durchmesser gleich bleiben. Jedenfalls ist der Wanne des Abwassertanks bei unserem VI (aus 2017) kein Problem.

Gruß
Steffen
Brompton
Beiträge: 104
Registriert: 10.10.2017, 09:13
Fahrzeug: Exsis-i 578 auf Fiat, Modelljahr 2012 bis 2017
spezielles zum Fahrzeug: Exsis-T 578 Experience Modelljahr 2017

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von Brompton »

Wenn du mich meinst:
16 Zoll.
petermatt
Beiträge: 15
Registriert: 17.07.2021, 07:52
Fahrzeug: Exsis-t 474 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2022
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von petermatt »

Die Winterreifen sind auf 15" Stahlfelgen, die Sommerreifen auf 16" Alufelgen. Allerdings sind die 15er Räder im Reifenprofil höher, so dass sich dies wieder ausgleicht.
Bei dem 2018er Exsis t-474 ist das Bad größer geworden, dabei ist der Abwassertank wohl weiter nach unten gewandert. Abflussrohr und Auspuff sind in etwa auf einer Höhe, aber die Haltebänder des Abwassertanks als T-Profil ausgeführt, sind noch tiefer.
Ich stelle mal ein Foto ein, damit man das besser sieht.
Die Modelle davor hatten aller größere Bodenfreiheit. Bei dem Aktuellen muss es aber so wie bei unserem sein.
petermatt
Beiträge: 15
Registriert: 17.07.2021, 07:52
Fahrzeug: Exsis-t 474 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2022
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von petermatt »

Ich war ja immer noch die Bilder schuldig. Die Höhe des Abwassertanks ist tatsächlich nur 13cm über dem Boden. Außerdem genau mittig unter dem Fahrzeug und von der hinteren Achse etwas 130cm von der vorderen 220cm entfernt.

Dabei ist das Abwasserrohr noch nicht einmal die tiefste Stelle Bild, Bild
Es ist da Band des Abwassertanks Bild, Bild

Fahrbahnunebenheiten mit leichten Schwellern, höhere Bordsteinkanten, aber auch jeder noch so komfortable Feldweg mit Spurrillen hat zu leichten Aufsetzern geführt, bzw. wurde erst gar nicht gefahren.
Mir ist klar, dass ich kein Allrad Fahrzeug im Stile eines ML-T habe, aber nicht dort hinzukommen, wo jeder Pkw hinfahren kann, (es sei den getunte Modelle) finde ich schon sehr seltsam.
Die Lösung (nicht ganz billig - und wohl beim Al-Ko Fahrwerk auch nicht einfach alleine zu machen):
bei Stäbler für 2500,-- € Zusatzluftfedern hinten und für knapp 1000 € verstärkte Federn vorne. Passiert nächste Ende Woche
Da sind Standard mässig nur 3,5 - 4 cm lässt sich aber hinten bei Schrittgeschwindigkeit auf 8cm hoch fahren. Ich hoffe, das reicht fürs Erste.
Wenn das doch nicht ausreicht (mal sehen wo es uns noch hin verschlägt) werde ich noch in den 18 Zoll Satz mit 225/55 investieren. Das sind dann noch weitere 2,8cm...

Grüße
und freue mich schon auf die neuen Möglichkeiten
Peter
bayernfranzl
Beiträge: 18
Registriert: 13.03.2022, 15:35
Fahrzeug: Exsis-t 474 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: Motor Mj2 150
Spritmonitor: 100000

Re: Bodenfreiheit Exsis T-474

Beitrag von bayernfranzl »

steha hat geschrieben: 07.12.2021, 15:42 Also bei uns kratzt auch zuerst das Auspuffrohr am Boden. Fährst du 15 oder 16"- Räder? Beim Kauf meinte der Verkäufer dass das Fahrzeug mit den 16-Zöllern höher käme. Was mich auch wunderte, sollte doch der Durchmesser gleich bleiben. Jedenfalls ist der Wanne des Abwassertanks bei unserem VI (aus 2017) kein Problem.

Gruß
Steffen
Servus
Ich habe den Exsis 474 Modelljahr 2018, und der Abwassertank war nie ein Problem. Ich fahre 16Zoll Stahl.
Der nach unten gebogene Auspuff hat nur einmal aufgesetzt, wurde dann zu Hause soweit abgeschliffen, dass die tiefste Stelle das Endrohr unter dem Rahmen war.
D.h. einfach am Bogen nach unten abgeschnitten, schön verfeilt, so dass dem TÜV nichts auffällt, denn trau schau wem.
Ansonsten fahr immer, wenn möglich, diagonal und langsam über Erhöhungen, egal wer hinten dran hängt und wie lange es dauert.

Grüße
Go high, or go home
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz