Wagenheber / ML I anheben?

Erfahrungen und Lösungen von Reisemobilisten für eben solche
Antworten
Benutzeravatar
mefor
Beiträge: 33
Registriert: 07.07.2021, 00:38
Fahrzeug: B-Klasse ML I 780 auf MB, Modelljahr 2020 bis 2022
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Niedersachsen

Wagenheber / ML I anheben?

Beitrag von mefor »

Hallo,

ich wollte mir ein Ersatzrad für meinen ML I 780 zulegen.
Allerdings gehört für mich dann auch ein Wagenheber dazu. Ein großer Rangierwagenheber scheidet natürlich aus. Von der Größe/Preis her kommt ein Stempelwagenheber in Frage.
Hat jemand so was bzw. funktioniert das?
Hält die Auflagefläche bzw. wie wird ein Wagenheber da angesetzt?

Beim ML I 780 sieht das so aus:
(roter Kreis Aufnahmepunkt Heber lt. MB Handbuch, grüner Kreis Punkt zum Heben lt. Hymer Handbuch)
Welcher Punkt ist richtig?

Bild


Hinten sieht der Aufnahmepunkt für einen Heber so aus:
Bild

Bild

Gruß, Lars
Gruß, Lars
majortom
Beiträge: 450
Registriert: 01.02.2021, 12:39
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: V6, 7-Gang, 2WD
Spritmonitor: 100000
Wohnort: NRW OWL

Re: Wagenheber / ML I anheben?

Beitrag von majortom »

Hallo Lars,

beide sind möglich. Der Grüne ist besser geeeignet für einen Rangierwagenheber mir breiter Auflage. Beim Roten macht man sich schnell den Unterbodenschutz kaputt.

Ciao

Thomas
Hy4
Beiträge: 47
Registriert: 28.07.2011, 19:49
Fahrzeug: ML-I 540 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: MB Codes MG3, MP6, G42 davor Camp 51, 89, E 610 96, B 514 99, B 514 Gold Ed. 2008B 524,00, B 514.08
Wohnort: Oberbayern

Re: Wagenheber / ML I anheben?

Beitrag von Hy4 »

Grüß dich Mefor,
frage einen Werkstattmeister(MB Nutzfahrzeuge), da bist Du auf der sicheren Seite.

Gruß
hy4
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz