Abblendlicht H1

Erfahrungen und Lösungen von Reisemobilisten für eben solche
Antworten
Klaus B644
Beiträge: 53
Registriert: 10.11.2021, 20:35
Fahrzeug: B 644 auf Fiat, Modelljahr 1985 bis 2006
Spritmonitor: 100000

Abblendlicht H1

Beitrag von Klaus B644 »

Moin an alle,
mit welchen H1 Birnen habt ihr gute Erfahrungen gemacht. Zum Typ, Hymer B644 Bj 2001.
Vielen Dank
Grüße
Klaus
Rembges
Beiträge: 187
Registriert: 16.10.2015, 12:54
Fahrzeug: Tramp CL 588 auf Fiat, Modelljahr 2014 bis 2016
spezielles zum Fahrzeug: 4,2 to 148 Ps Solar 2 Batterien

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von Rembges »

Am besten Scheinwerferbirnen nehmen die beim einschalten des Lichtschalter leuchten
Lg
Klaus B644
Beiträge: 53
Registriert: 10.11.2021, 20:35
Fahrzeug: B 644 auf Fiat, Modelljahr 1985 bis 2006
Spritmonitor: 100000

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von Klaus B644 »

Ganz tolle Antwort!
Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3807
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Ladenburg

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von Johann »

Rembges hat geschrieben: 29.12.2021, 16:56 Am besten Scheinwerferbirnen nehmen die beim einschalten des Lichtschalter leuchten
Lg
Ins Deutsche übersetzt heißt das: "Am besten Scheinwerferlampen nehmen, die beim Einschalten des Lichtschalters leuchten"
PS: Logischer Hinweis, aber als Tipp nicht wirklich hilfreich. :roll: Aber vielleicht erwartet Rembges auch solche Tipps, wenn er mal Hilfe benötigt ;-)
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann
Klaus B644
Beiträge: 53
Registriert: 10.11.2021, 20:35
Fahrzeug: B 644 auf Fiat, Modelljahr 1985 bis 2006
Spritmonitor: 100000

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von Klaus B644 »

Hat mal jemand eine vernünftige Antwort?.
Grüße
majortom
Beiträge: 450
Registriert: 01.02.2021, 12:39
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: V6, 7-Gang, 2WD
Spritmonitor: 100000
Wohnort: NRW OWL

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von majortom »

Hallo Klaus,

was ist Dein Ziel?

Mehr Licht oder längere Lebensdauer?

Beides geht leider nicht. Ansonsten bist Du bei Osram und Philips auf der sicheren Seite. Persönlich würde ich Philips nehmen, die scheinen etwas länger zu halten.
Hella bietet für die Landwirtschaft spezielle Long Life Lampen an:
8GH 002 089-351

Ciao

Thomas
Klaus B644
Beiträge: 53
Registriert: 10.11.2021, 20:35
Fahrzeug: B 644 auf Fiat, Modelljahr 1985 bis 2006
Spritmonitor: 100000

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von Klaus B644 »

Moin Thomas,
da der Ausbau und Einbau ja immer etwas umständlich ist, wäre mir eine längere Lebensdauer wichtiger. Das Licht insgesamt reicht mir .
Danke
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
MilesandMore1805
Beiträge: 433
Registriert: 04.05.2021, 18:13
Fahrzeug: B-Klasse MC T 680 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: Goldschmitt Hubstuetzen Pro
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Coburg

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von MilesandMore1805 »

Ich habe sehr gute Erfahrung mit den Osram Nightbreaker gemacht bei ehemaligen PKWs
Das Licht ist weisser und sehr viel heller und ich hatte keinen Ausfall.

Beste Gruesse Bernd
majortom
Beiträge: 450
Registriert: 01.02.2021, 12:39
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: V6, 7-Gang, 2WD
Spritmonitor: 100000
Wohnort: NRW OWL

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von majortom »

MilesandMore1805 hat geschrieben: 31.12.2021, 12:21 Ich habe sehr gute Erfahrung mit den Osram Nightbreaker gemacht bei ehemaligen PKWs
Das Licht ist weisser und sehr viel heller und ich hatte keinen Ausfall.

Beste Gruesse Bernd
Hallo Bernd,

habe die OSRAM Nightbreaker im Peugeot meiner Frau. Da der Wagen ein Sportfahrwerk hat, halten die Lampen bei diesem Fahrzeug ca. 12 bis 13 Monate. Wenn eine Lampe durchbrennt, dann ist innerhalb weniger Tage auch die andere fertig. Wir haben nun auf Philips gewechselt. Die halten nun schon über 14 Monate.
Das hellere (blauere) Licht wird durch eine höhere Temperatur der Wendel erzeugt. Da die Stromaufnahme auf 55W begrenzt ist, ist diese dünner ausgeführt. Das die Lampen nicht lange halten ist ein offenes Geheimnis und die Hersteller freuen sich, da sie Lampen 3x teurer verkaufen die auch nur 1/3 solange halten. Ist doch einen super Geschäft ;-)

Da Klaus mit seinem Licht zufrieden ist und Ihm nur das Gefummel beim Lampenwechsel stört, würde ich Ihm die Hella Leuchtmittel für die Landwirtschaft empfehlen. Kosten auch nur 4 bis 5 Euro anstatt der 15 Euro für die Osram.

Ciao

Thomas
Benutzeravatar
MilesandMore1805
Beiträge: 433
Registriert: 04.05.2021, 18:13
Fahrzeug: B-Klasse MC T 680 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: Goldschmitt Hubstuetzen Pro
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Coburg

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von MilesandMore1805 »

Ciao Thomas,
Was ist das besondere an den Landwirtschafts Leuchtmitteln?

Beste Gruesse Bernd
Klaus B644
Beiträge: 53
Registriert: 10.11.2021, 20:35
Fahrzeug: B 644 auf Fiat, Modelljahr 1985 bis 2006
Spritmonitor: 100000

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von Klaus B644 »

Ich habe mir jetzt die Birnen von Hella- Landwirtschaft bestellt. Im Frühjahr gehe ich mal ran und werde dir die Abdeckung im Radkappen vornehmen. Wurde ihr schon mal eingestellt. 100 mm Loch etc. Ich denke ihr wisst was ich meine. Damit wird dann der Wechsel leichter.
Danke für die Tipps und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und lasst euch kein gebrauchtes andrehen.
Gruß
Klaus
majortom
Beiträge: 450
Registriert: 01.02.2021, 12:39
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: V6, 7-Gang, 2WD
Spritmonitor: 100000
Wohnort: NRW OWL

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von majortom »

MilesandMore1805 hat geschrieben: 31.12.2021, 16:16 Ciao Thomas,
Was ist das besondere an den Landwirtschafts Leuchtmitteln?

Beste Gruesse Bernd
Hallo Bernd,

die sind verstärkt (dickere Wendel) und haben eine 3-fache Lebensdauer gegenüber Standardleuchtmittel bei diesen Einsatzbedingungen. Speziell bei Traktoren und Co kommt es duch die Vibrationen und die harte Federung zu erhöhten Leuchtmittelverschleiß. Auch einige Motorradfahrer mit viel Hubraum und wenigen Zylindern kennen das Problem.

Ciao und guten Rutsch

Thomas
Benutzeravatar
MilesandMore1805
Beiträge: 433
Registriert: 04.05.2021, 18:13
Fahrzeug: B-Klasse MC T 680 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: Goldschmitt Hubstuetzen Pro
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Coburg

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von MilesandMore1805 »

Danke das wusste ich noch nicht - wieder was gelernt 👍

Beste Gruesse Bernd
Benutzeravatar
max 2
Beiträge: 4741
Registriert: 09.03.2006, 18:51
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B524 3,9t maxi AL-KO-2,8JTD Fiat 244,HJS-Filter, EZ:11/03 VA-Goldschmitt-Feder ...

Lampen – Halogen

Beitrag von max 2 »

Hallo

Lampen – Halogen H7 Long Life und ..............

Nur Info

https://forum.hme-ev.de/viewtopic.php?p=4815#p4815

https://enduro365.de/H7-Markenlampe-12V ... 0-RC8-1190


Gute Erfahrungen habe ich mit den Long Life Lampen / Birnen von der Fa. Flösser gemacht.

Bild

Nur Info

https://www.bosma-shop.com/Gluehlampen-12-Volt

https://www.bosma-shop.com/epages/83799 ... /501203LLX

https://www.bosma-shop.com/epages/83799 ... 012067KLLX



Gruß
----->>>>Achtung, meine Bilder haben ein Urheberrecht _und sollten auch nicht als Zitat benutzt werden. :idea:

Ich füttere keine Trolle :-D --- >> :-D

https://forum.hme-ev.de/viewtopic.php?f=11&t=2619
Klaus B644
Beiträge: 53
Registriert: 10.11.2021, 20:35
Fahrzeug: B 644 auf Fiat, Modelljahr 1985 bis 2006
Spritmonitor: 100000

Re: Abblendlicht H1

Beitrag von Klaus B644 »

Danke für den Tipp!.
Gruß
Klaus
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz