Donald Trump auf Israel-Reise ... und das Risiko

Ein Platz zum Entspannen und für den lockeren Tratsch
Antworten
Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3336
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Donald Trump auf Israel-Reise ... und das Risiko

Beitrag von Johann »

Donald Trump macht einen Informationsbesuch in Israel. Während einer Reise durch Jerusalem erleidet er einen Herzinfarkt und stirbt. Der Bestatter erzählt den ihn begleitenden amerikanischen Diplomaten:
"Sie können ihn für 50.000 Dollar nach Hause schicken lassen, oder Sie können ihn hier im Heiligen Land für nur 100 Dollar begraben."
Die amerikanischen Diplomaten gehen in eine Ecke, um ein paar Minuten zu diskutieren. Sie kehren mit ihrer Antwort an den Bestatter zurück und sagen ihm, dass Donald Trump nach Hause geschickt werden soll. Der Bestatter ist verwirrt und fragt:
"Warum würden Sie 50.000 Dollar ausgeben, um ihn nach Hause zu schicken, wenn es wunderbar wäre, hier begraben zu werden und Sie nur 100 Dollar ausgeben würden?"
Die amerikanischen Diplomaten antworten:
"Vor langer Zeit ist hier ein Mann gestorben, hier begraben worden, und drei Tage später ist er von den Toten auferstanden. Wir können das Risiko einfach nicht eingehen."
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann
Benutzeravatar
2Ventiler
Beiträge: 196
Registriert: 04.08.2018, 15:29
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 906, 4x4, 163PS, 5G-Tronik, 200W Solar, HA Goldschmitt, Spurverbreiterung , Bj 2018
Wohnort: Raum Kiel

Re: Donald Trump auf Israel-Reise ... und das Risiko

Beitrag von 2Ventiler »

:-D :-D :-D :-D :-D
Wenn es doch nur so wäre
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz