Smartphone erforderlich

Ein Platz zum Entspannen und für den lockeren Tratsch
Benutzeravatar
starlight
Beiträge: 907
Registriert: 08.05.2005, 17:25
Fahrzeug: Camp Star-Line 640 auf MB, Modelljahr 1997 bis 2003
spezielles zum Fahrzeug: HC 640 Starline DB 316 cdi

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von starlight » 07.02.2017, 21:25

Hallo Heiko.
Du triffst hier mit Deinen Aussagen genau den Nagel auf dem Kopf, ich pflichte Dir 100 Prozent bei!
Hab mir jetzt das iPhone 7 Plus zugelegt und das erspart mir jetzt auch noch durch das eingebaute optische Zoom die Mitnahme einer Kamera. Die Fotos sind spitze!
Generell finde ich, dass mir das Smartphone schon diverses Geld gespart hat, sei es als Preisfinder, als Navigationsgerät, als Reiseführer oder auch bei der Suche nach einem Stellplatz. Und telefonieren und WhatsAppen kann man auch noch.
Servus
Gruß starlight

www.hymer-starlight.ag.vu
_______________________________

Nur Reisen ist Leben,
wie umgekehrt das Leben Reise ist.
Jean Paul (1763 -1825)

Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 2546
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Johann » 07.02.2017, 22:52

Lieber Gregor,
Rentnernomade hat geschrieben:Lieber Johann,
wir sind aus der Zeit gefallen. Mir ergeht es wie Dir.

Grüße Gregor,
der auch konsequent nicht jeder Neuerung hinterher rennt.
Von mir aus darf man das gerne „Altersstarrsinn“ nennen. Es ficht mich nicht an.
besten Dank für Deine unterstützende Reaktion. Ich denke aber, dass wir da einfach durchmüssen. Egal ob es stürmt oder sogar Smartphones hagelt ;-) Wir werden stehend sterben müssen. Nun denn ...

Beste Grüße, auch an Gudrun,
Johann
Stressgeplagte Menschen vermitteln den Eindruck, ihr Leben in Rekordzeit hinter sich bringen zu müssen
Wenn Du ein gutes Leben genießen willst, musst Du es vor dem Verfallsdatum aufbrauchen

frajop

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von frajop » 08.02.2017, 09:36

Johann, ein Tipp: Probiers doch einfach mal aus! Kauf ein billiges Teil und spiel damit, dann kannst du dich immer noch entscheiden, ob es etwas für dich ist, oder nicht.
Grüße
Frank

Ludo
Beiträge: 2751
Registriert: 04.06.2014, 08:07
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Carthago chic e-line I44, 3L/158PS Automatik, Alde, Solar,Luftfed.hnt
Spritmonitor: 897950

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Ludo » 08.02.2017, 09:45

Johann hat geschrieben: Wir werden stehend sterben müssen.
Stehend wie "bewegungslos", denn jetzt ist "Pay by Phone" an den Fahrschein und Parkautomaten noch ein Versuch, in wenigen Jahre wird es die einzige Bezahlmethode sein.
Dann natürlich AUCH im Supermarkt.

Dann wird es auch keine Bankschalter für Überweisungen geben, selbst bei Zahlung über den PC wird der Transaktionscode über eine Smartphone-App kommen.


Spätestens dann wird sterben eine echte Alternative zum Smartphone.
Tschüß

Ludo

======================================================

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau, die ihm täglich in den Hintern tritt :cool:

Rentnernomade
Beiträge: 354
Registriert: 04.12.2009, 19:33

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Rentnernomade » 08.02.2017, 10:58

Ludo hat geschrieben:
Johann hat geschrieben: Wir werden stehend sterben müssen.
(...)
Spätestens dann wird sterben eine echte Alternative zum Smartphone.
Aber auch das werden wir überleben. :mrgreen:

Beste Grüße
Gregor

Ludo
Beiträge: 2751
Registriert: 04.06.2014, 08:07
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Carthago chic e-line I44, 3L/158PS Automatik, Alde, Solar,Luftfed.hnt
Spritmonitor: 897950

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Ludo » 08.02.2017, 11:10

Aber nur dank Eurer Enkel :cool:
Tschüß

Ludo

======================================================

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau, die ihm täglich in den Hintern tritt :cool:

Rentnernomade
Beiträge: 354
Registriert: 04.12.2009, 19:33

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Rentnernomade » 08.02.2017, 11:15

Ludo hat geschrieben:Aber nur dank Eurer Enkel :cool:
Wir haben keine Enkel.
Wir stehen auf einer soliden Existensgrundlage mit garantierter Eigenständigkeit. :-)

Ludo
Beiträge: 2751
Registriert: 04.06.2014, 08:07
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Carthago chic e-line I44, 3L/158PS Automatik, Alde, Solar,Luftfed.hnt
Spritmonitor: 897950

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Ludo » 08.02.2017, 12:05

Rentnernomade hat geschrieben:Wir haben keine Enkel.
Wir stehen auf einer soliden Existensgrundlage mit garantierter Eigenständigkeit. :-)
Wir auch nicht, kommen aber mit den Smartfons gut zurecht, bewahrt und sichert unsre Eigenständigkeit
Tschüß

Ludo

======================================================

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau, die ihm täglich in den Hintern tritt :cool:

Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 2546
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Johann » 08.02.2017, 13:35

Hallo Peter,
Garfield hat geschrieben:Hallo Johann,
erforderlich ist ein Smartphone nicht. Wie die Vorredner/-schreiber bereits niedergelegt ahben, gibt es vielfältige Anwendungen, die dir mehrere Geräte ersparen. Ich habe zwar noch viele der Geräte, muss sie jetzt aber nicht unbedingt mit mir mitführen, wenn ich z. B. eine Wanderung beginne.
Wenn ich jetzt alle diese Geräte und Unterlagen mitschleppen müsste... Aber mir reicht mein kleines Samrtphone... denn für alles gibt es eine App
...jetzt habe ich bestimmt noch irgendwas vergessen.
ich hatte bereits eingeräumt, dass ein Smartphone sehr gute Dienste leisten mag. Aber ich muss ja nicht alles haben. Gesundheit ist für mich ein hohes Gut, und auf Lebensqualität möchte ich auch nicht verzichten. Fernsehen und Internet sind in meiner Vorstellung von Lebensqualität nicht vorgesehen. Zumindest nicht auf Reisen. Und während einer Wanderung in der Natur möchte ich Ruhe und Natur genießen können - natürlich ohne Radio. Aber jedem das seine. ;-)
Unser HYMER soll auch nicht zu einer ERSATZ-WOHNUNG mit allem häuslichen Komfort mutieren, dafür würde auch der im Reisemobil gebotene Raum nicht ausreichen :!:
Unser Zelt war für mich die Möglichkeit, naturnah auszuspannen, also (fast) ohne Komfort. Unser damaliger Wohnwagen war gegenüber dem Zelt ein gewaltiger Fortschritt, er bot immerhin Heizung, richtige Betten, Waschraum und eine bescheidene Küche. Aber er hatte sich von der aus unserem Zeltleben bekannten und beliebten Naturnähe deutlich entfernt. :-( Der Wohnwagen war ein Kompromiss, weil wir unsere (damals noch) kleinen Kinder ein wenig mehr Komfort gönnen wollten. Und das Reisemobil gab (und gibt) uns die Möglichkeit, relativ flexibel unsere Reiseziele zu wählen - auch ohne Smartphone :lol:
Die von Ludo skizzierte Zukunft (Smartphone für Bankgeschäfte künftig unentbehrlich) halte ich durchaus für realistisch. Aber diese Zukunft wird hoffentlich in den nächsten 10 Jahren noch nicht eingetreten sein. Schau 'n wir mal ... ;-)

Gruß aus Ladenburg
Johann
Stressgeplagte Menschen vermitteln den Eindruck, ihr Leben in Rekordzeit hinter sich bringen zu müssen
Wenn Du ein gutes Leben genießen willst, musst Du es vor dem Verfallsdatum aufbrauchen

Ludo
Beiträge: 2751
Registriert: 04.06.2014, 08:07
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Carthago chic e-line I44, 3L/158PS Automatik, Alde, Solar,Luftfed.hnt
Spritmonitor: 897950

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Ludo » 08.02.2017, 14:02

Johann hat geschrieben:Die von Ludo skizzierte Zukunft (Smartphone für Bankgeschäfte künftig unentbehrlich) halte ich durchaus für realistisch. Aber diese Zukunft wird hoffentlich in den nächsten 10 Jahren noch nicht eingetreten sein. Schau 'n wir mal ... ;-)
Wird eher 3 als 5 Jahre werden, der Kostendruck auf die Banken ist enorm...........
Ing-Diba macht ja schon Werbung mit abfotografierte Rechnungen als Überweisungsvorlage übers Handy, der Rest wird folgen (müssen)....

aber vorher gehts mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und den Parkuhren los, da läuft überall der Testbetrieb schon.

Sorry, aber ich sehe Deine Haltung nur als Alterstarrsinn :oops:
Tschüß

Ludo

======================================================

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau, die ihm täglich in den Hintern tritt :cool:

frajop

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von frajop » 08.02.2017, 14:13

Ludo hat geschrieben: Sorry, aber ich sehe Deine Haltung nur als Alterstarrsinn :oops:
Und sowas kommt ausgerechnet von Ludo :shock:
Frank

Ludo
Beiträge: 2751
Registriert: 04.06.2014, 08:07
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Carthago chic e-line I44, 3L/158PS Automatik, Alde, Solar,Luftfed.hnt
Spritmonitor: 897950

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Ludo » 08.02.2017, 14:14

Ich fühle mich noch jung............darf ja mit meinen 66 Jahren noch jeden Tag arbeiten...........zumindest bis Donnerstag :)
Tschüß

Ludo

======================================================

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau, die ihm täglich in den Hintern tritt :cool:

Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 2546
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Johann » 08.02.2017, 15:26

Dazu fällt mir ein:
Ludo hat geschrieben:Ich fühle mich noch jung............darf ja mit meinen 66 Jahren noch jeden Tag arbeiten...........zumindest bis Donnerstag :)
Männer sind so alt wie sie sich fühlen. Frauen sind so alt, wie sie sich anfühlen! :lol: :lol: :lol: Und Du, Ludo, hast noch eine Spanne von 11 Jahren zu überbrücken, bis Du rechnerisch bei mir gelandet bist :!: Das "jeden Tag arbeiten" ist doch kein Privileg für diejenigen, die auf der Lohn- oder Gehaltsliste stehen. Auch ich arbeite jeden Tag, allerdings ausschließlich unentgeltlich. So etwas soll's noch geben ;-) Genieße also das (hoffentlich gut) bezahlte Arbeitsleben, ob nun mit oder ohne Smartphone :lol:

Gruß Johann
Stressgeplagte Menschen vermitteln den Eindruck, ihr Leben in Rekordzeit hinter sich bringen zu müssen
Wenn Du ein gutes Leben genießen willst, musst Du es vor dem Verfallsdatum aufbrauchen

Ludo
Beiträge: 2751
Registriert: 04.06.2014, 08:07
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Carthago chic e-line I44, 3L/158PS Automatik, Alde, Solar,Luftfed.hnt
Spritmonitor: 897950

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Ludo » 08.02.2017, 16:17

Johann,

ich steh auf keiner Lohn oder Gehaltsliste...........verdiene trotzdem ganz gut...........

Mein älterer Bruder hilft Senioren mit PC und Smartfon umzugehen, bringt auch immer wieder abgestürzte bzw. "erkältete" Geräte zum laufen.

11 Jahre sind garnichts, ich kenne mitt-40'er die keinen PC Virenfrei halten können......... und ich selbst frage bei meinen Kindern nach wenn mein Smartfon mal wieder spinnt..........
Tschüß

Ludo

======================================================

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau, die ihm täglich in den Hintern tritt :cool:

Benutzeravatar
Hiba
Beiträge: 133
Registriert: 08.07.2014, 00:08
Fahrzeug: S 700 auf MB, Modelljahr 1988 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: Bj. 1997, Automatik auf Sprinterfahrgestell
Spritmonitor: 100000

Re: Smartphone erforderlich

Beitrag von Hiba » 10.02.2017, 02:59

Es gibt eben sehr verschiedene Verhaltensmuster. Wir zu Beispiel haben, wenn ich das in der Alarmanlage nicht mitzähle, drei Funktelefone, wovon eins ein Smartphone ist. Die sind allerdings zumeist abgeschaltet. Das im PKW fest verbaute schaltet sich nur ein wenn ich fahre. Das zweite haben wir für unsere Reisen und dient hauptsächlich dazu die zu Hause eingehenden Anrufe über Anrufweiterschaltung an uns zu senden. Das Smartphone glaubte ich haben zu müssen, aber zu Hause habe ich einen ordentlichen PC und unterwegs einen Laptop mit Surfstick. Wobei ich mit unterwegs unsere Wohnmobilfahrten meine. Wenn wir mal zum Einkaufen außer Haus sind haben wir kein Telefon in der Tasche, aber einen Anrufbeantworter zu Hause. Und wir sind so sehr glücklich!

Gruß Hinnirk

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz