in einem anderen Thread ging es dann um die RU - hierher abgetrennt

die Plunderecke - hier kommt alles rein, was nicht woanders Platz findet
H.NDS
Beiträge: 244
Registriert: 22.03.2014, 00:04
Fahrzeug: Exsis-i 504 auf Fiat, Modelljahr 2013 bis 2020

Re: in einem anderen Thread ging es dann um die RU - hierher abgetrennt

Beitrag von H.NDS » 20.03.2020, 23:02

Johann, merkst du nicht, wie du mit deinem dauerndem Geschwafel nervst?
go and play with traffic :roll:

Reisemobilfan49
Beiträge: 316
Registriert: 23.12.2014, 10:40
spezielles zum Fahrzeug: Dethleffs Advantage TI 6701 All Inn, Bj. 03.2014, 148 PS, "Komfortautomatik", 4,25 t zGG

Re: in einem anderen Thread ging es dann um die RU - hierher abgetrennt

Beitrag von Reisemobilfan49 » 21.03.2020, 12:37

H.NDS hat geschrieben:
20.03.2020, 23:02
Johann, merkst du nicht, wie du mit deinem dauerndem Geschwafel nervst?
go and play with traffic :roll:
Hallo Hans,

nix für ungut, aber könntest Du Deine Animositäten Johann gegenüber nicht einstellen,
merkst Du denn garnicht, wie sehr Du damit nervst ?
Irgendwo im Profil von Johann gibt es eine "ignore" Taste:
Zu den ignorierten Mitgliedern hinzufügen
Klickst Du da drauf, mußt Du die Beiträge von Johann nicht einmal mehr sehen/lesen,
geschweige denn unhöflich, hämisch, sarkastisch oder ironisch öffentlich kommentieren. ;-)
Auch kannst Du ihm jederzeit eine PN schicken, in der Du ihm darlegen kannst, was Du von seinen Beiträgen hältst.
Ich glaube nicht , dass es hier viele User interessiert, wie Du über seine Beiträge denkst.
Johann hat das selbe Recht wie alle anderen User hier, seine Meinung zu den Themen zu veröffentlichen.
Wem sie nicht passt, muß sie ja nicht lesen. ;-)
LG
Peter
----------------------------------------------------
Es gibt kein sichereres Mittel festzustellen,
ob man einen Menschen mag oder hasst,
als mit ihm auf Reisen zu gehen.
Mark Twain

Benutzeravatar
Garfield
Beiträge: 2822
Registriert: 18.04.2004, 13:47
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Morelo Loft 84M, Euro6, 7,49t, 8Gang ZF-Automatik, 151KW
Spritmonitor: 855220
Wohnort: Schwülper

Re: Muss die RU-Homepage so bleiben?

Beitrag von Garfield » 21.03.2020, 14:58

Johann hat geschrieben:
20.03.2020, 22:37
... Deshalb meine direkte Frage an Peter (alias Garfield): Wäre es aus Deiner Sicht (bzw. des HME) vorstellbar, dass die RU Dir/Euch über die Schultern schaut und von Deinem/Eurem Können partizipiert?
Hallo Johann, erst einmal Danke für deine Worte. ...aber die grundsätzliche Eigenschaft der Forenmitglieder, kompetente Beiträge zu liefern und wenig (oft wegmoderierte) Beleidigungen oder Häme zu posten, macht dieses Forum gut. Nicht die wenige Arbeit des Administrators :oops: der aber doch alle Beiträge liest (lesen muss).

Natürlich könnte die RU von meinem "Können" partizipieren? Aber wie? Und was? Kompetente Forenmitglieder wie hier im Forum wachsen nicht auf den Bäumen und kommen nicht in Schaaren. Dazu gibt es meines Erachtens einige grundlegende Unterschiede:
- Hier: Grundsätzlich HYMER-Forum mit angrenzenden Themen = überschaubar und doch differenziert. RU: will "Global" unterwegs sein - eigentlich unüberschaubar aber mit den im Forum gewählten Themen doch eingeschränkt.
- Hier: KEINE (offen sichtbare) Vereinsangelegenheiten - dadurch offen für alle. RU: viele Vereinsangelegenheiten und "was wir machen/erreichen" - eingeschworener Kleinkreis.
- Hier: kaum "vereiseigene"-Beitragsschreiber - Themen werden von "Dritten" gestartet. RU: viele "offenkundig vereinseigene" Beitragsstarter. Die meisten Beiträge (?) nach dem Admin hat dort wohl ein "Siegfried" (Hallo Sigi!).
- Hier: teilweise "globalere" Interessensbereiche (z. B. Basisfahrzeug, Zubehör, über den Tellerrand geschaut) - hier kann viel geschrieben werden, Fragen, Antworten. RU: teilweise sehr spezielle Interessensbereiche (Umweltzonen, Versicherung, Reiseberichte) mit eingeschränkten Frage/Antwortmöglichkeiten.
- Hier: offene Diskussion. RU: "Bekanntmachungsportal" (siehe auch vorheriger Punkt)
- Hier: Werbefrei. RU: Berichte über angeschlossene Partner (Ist nur mein Eindruck, dass oft über die eigene Mobilszene aktuell und über die dort werbende berichtet wird)
- Hier: kritische Beiträge/Äußerungen in Bezug auf Hersteller Zulieferer möglich. RU: (mein Eindruck) Kritik an "Partnern" nicht gern gesehen.
- Hier: offensive Auseinandersetzung vom Admin mit grenzwertigen Beiträgen - sehr oft wird geschrieben warum... und erst einmal an die Vernunft appeliert. RU: Verdeckte Aktionen (?)
- Hier: kritikfähig - aber teilweise doch "stur" :mrgreen: . RU: :?:

Aber ich denke mal, es ist eine Kunterbunte Mischung aus vielen Dingen, die nicht einfach übertragbar sind.
Viele Grüße, Peter
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
:mrgreen: Ein Reisemobil braucht zwei Jahre, bis es erwachsen ist. Direkt anschließend beginnen nahtlos die Alterskrankheiten. ;-)

Reisemobilfan49
Beiträge: 316
Registriert: 23.12.2014, 10:40
spezielles zum Fahrzeug: Dethleffs Advantage TI 6701 All Inn, Bj. 03.2014, 148 PS, "Komfortautomatik", 4,25 t zGG

Re: in einem anderen Thread ging es dann um die RU - hierher abgetrennt

Beitrag von Reisemobilfan49 » 21.03.2020, 15:25

H.NDS hat geschrieben:
21.03.2020, 14:24
Reisemobilfan49 hat geschrieben:
21.03.2020, 12:37
Hallo Hans,
...Auch kannst Du ihm jederzeit eine PN schicken, in der Du ihm darlegen kannst, was Du von seinen Beiträgen hältst.
...Johann hat das selbe Recht wie alle anderen User hier, seine Meinung zu den Themen zu veröffentlichen.
Hallo Peter,
das mit der PN habe ich schon versucht. :mrgreen:
Und ich dachte, ich hätte das selbe Recht wie alle anderen User hier, meine Meinung zu den Themen zu veröffentlichen.
Aber da ich inzwischen annehme, EDIT by ADMIN..., versuche ich mich zurück zu halten
oder nur mit Smilies zu reagieren.
Hans
Hallo Hans,

dieses Recht spricht Dir doch niemand ab bzw. woraus schließt Du, dass EDIT by ADMIN... ?
Ich hoffe sehr, dass dies nicht der Fall ist sonst wäre es eine böswillige Unterstellung.
Aus seinen Beiträgen kann ich das nicht entnehmen, ich lese sie gerne, weil er in vielen, wenn auch nicht allen Beiträgen
aus einer sehr langen Erfahrung berichten kann.
Wenn man älter ist, älter wird, sieht man viele Dinge auch aus einem anderen Blickwinkel,
ich denke, Dir geht es ähnlich. :-)
LG
Peter
----------------------------------------------------
Es gibt kein sichereres Mittel festzustellen,
ob man einen Menschen mag oder hasst,
als mit ihm auf Reisen zu gehen.
Mark Twain

Benutzeravatar
WolfRam
Beiträge: 314
Registriert: 11.03.2015, 14:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: RMB 750 HE, Bj. 2006 auf Basis Sprinter 616
Wohnort: im Illertal

Re: in einem anderen Thread ging es dann um die RU - hierher abgetrennt

Beitrag von WolfRam » 21.03.2020, 17:57

H.NDS hat geschrieben:
21.03.2020, 14:24
Und ich dachte, ich hätte das selbe Recht wie alle anderen User hier, meine Meinung zu den Themen zu veröffentlichen.
Wenn es denn eine Meinungsäußerung zu einem Thema wäre … Du hast aber leider zum Thema RU Deine Meinung nicht dargelegt, sondern „schießt“ lediglich auf die, die zur RU eine Meinung äußern, die Du nicht teilst. Das ist keine Diskussion. Wenn man/frau keine Meinung pro oder kontra hat oder äußern will, sollte man/frau die fehlende eigene Bewertung nicht durch persönliche Angriffe ersetzen.

Und für alle Freunde der RU will ich nochmals deutlich machen, dass ich kein „Gegner“ des Vereins bin. (Sonst hätte ich mich wohl kaum 2½ Jahre „full-time“ für den Verein engagiert.) Aus meinen bisherigen Postings sollte erkennbar sein, worum es mir in meiner Kritik geht. Dabei nehme ich für mich in Anspruch, dass ich meine Kritik grundsätzlich begründe – und nicht hirnlos herummeckere.

Solange die RU sich als Dachverband präsentiert (und der Verein in dieser Selbstdarstellung seine Mitgliederwerbung betreibt) werde ich weiter bemüht bleiben, die an einer Mitgliedschaft interessierten Reisemobilkollegen zu informieren, wie sich aus meiner Sicht „Wunsch und Wirklichkeit“ des Clubs darstellen.
Grüße aus dem Illertal
WolfRam

H.NDS
Beiträge: 244
Registriert: 22.03.2014, 00:04
Fahrzeug: Exsis-i 504 auf Fiat, Modelljahr 2013 bis 2020

Re: in einem anderen Thread ging es dann um die RU - hierher abgetrennt

Beitrag von H.NDS » 21.03.2020, 18:28

Reisemobilfan49 hat geschrieben:
21.03.2020, 15:25
... woraus schließt Du, dass EDIT by ADMIN... ?
Ich hoffe sehr, dass dies nicht der Fall ist sonst wäre es eine böswillige Unterstellung.
Hallo Peter,
ich habe geschrieben: Ich nehme an ...
Ich habe nicht geschrieben, dass EDIT by ADMIN....
Insofern handelt es sich nicht um eine Unterstellung.
Aber damit beende ich auch dieses Thema.
Hans

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2204
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: in einem anderen Thread ging es dann um die RU - hierher abgetrennt

Beitrag von KudlWackerl » 21.03.2020, 18:44

Hier im Thread kann man gut sehen, warum ein Verein wie derdiedas RU nicht funktioniert.

Vollkommen abseits der Sache geht es nur noch um das eigene Ego.

Schade eigentlich.
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993

Reisemobilfan49
Beiträge: 316
Registriert: 23.12.2014, 10:40
spezielles zum Fahrzeug: Dethleffs Advantage TI 6701 All Inn, Bj. 03.2014, 148 PS, "Komfortautomatik", 4,25 t zGG

Re: in einem anderen Thread ging es dann um die RU - hierher abgetrennt

Beitrag von Reisemobilfan49 » 21.03.2020, 21:59

Hallo Alf,
KudlWackerl hat geschrieben:
21.03.2020, 18:44

Vollkommen abseits der Sache geht es nur noch um das eigene Ego.

Schade eigentlich.
Hallo Alf,

ich denke, Du hast nicht ganz Unrecht, was den Verein betrifft.
Was die beiden Protagonisten hier im Forum betrifft,
die sich früher in diesem komischen Verein engagiert haben,
kann ich Dir nicht zustimmen.
Sie haben früher offenbar sehr viel Herzblut und Zeit investiert,
bevor sie erkannt haben, dass Ihr Engagement für uns Reisemobilisten von anderen RU Mitgliedern nicht erwünscht war, weil offenbar von der Mehrzahl der Mitglieder ganz andere Interessen päferiert wurden.
Wenn man sich jahrelang so engagiert hat und der Erfolg nur teilweise gegeben war
oder die Bemühungen gar aus div. egoistischen Gründen von anderen Mitgliedern konterkariert wurden, geht dies nicht spurlos an einem vorbei.
Ich kann aus Erfahrung sprechen.
Ich bin deshalb vor 30 Jahren aus allen Vereinen ausgetreten und seit 30 Jahren nie mehr wieder in einen Verein eingetreten.
Wie in den allermeisten Vereinen gibt es immer die, die sich engagieren und die,
die es nicht tun, sondern ohne jegliche Eigenleistung nur fordern und erwarten.
LG
Peter
----------------------------------------------------
Es gibt kein sichereres Mittel festzustellen,
ob man einen Menschen mag oder hasst,
als mit ihm auf Reisen zu gehen.
Mark Twain

independent
Beiträge: 86
Registriert: 21.12.2019, 20:18
Spritmonitor: 100000

Re: in einem anderen Thread ging es dann um die RU - hierher abgetrennt

Beitrag von independent » 21.03.2020, 23:42

Ohne die wirklichen Umstände zu kennen, wird's in etwa genau dorthin kommen, Reisemobilfan.

Wirklich gute Analyse des Vereinswesens, dass sich, sobald es irgendwie zu Ungereimtheiten kommt, in der oder ähnlichen Art wiederholt. Außerdem ein sehr angenehmer Diskussionsstil deinerseits, der sich sehr von Stänkerischem unterscheidet und abhebt..

Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3195
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Muss die RU-Homepage so bleiben?

Beitrag von Johann » 06.04.2020, 12:07

Garfield hat geschrieben:
21.03.2020, 14:58
Natürlich könnte die RU von meinem "Können" partizipieren? Aber wie? Und was? Kompetente Forenmitglieder wie hier im Forum wachsen nicht auf den Bäumen und kommen nicht in Schaaren. ...
Aber ich denke mal, es ist eine Kunterbunte Mischung aus vielen Dingen, die nicht einfach übertragbar sind.
Besten Dank für Deine Analyse, Peter! - Ich habe anhand Deiner Informationen das RU-Forum und das HME-Forum eingehend studiert, und dann eine 'Mischung' aus beiden Foren angedacht. Immer auch mit Blick auf die nach wichtigen Informationen suchenden Reisemobilfahrer. - Die RU-Homepage sollte m.E. deutlich umgestaltet werden, damit sie die wünschenswerte Übersichtlichkeit erhält. Das große Bild im oberen Bereich ist absolut in Ordnung. Aber die darunter platzierten Logos der Fördermitglieder sind hier deplatziert. Der Bereich darunter sollte klarer gegliedert werden:
  • Linke Hälfte für das Reisemobil-Forum: Hinweise und Einstieg ins Forum (dort könnte/sollte der interessierte oder neugierige Reisemobilfahrer erfahren, dass es hier nicht um das Vereinsleben geht, sondern wichtige Themen des Reisemobil-Tourismus diskutiert werden).
  • Rechte Hälfte für Neueste Nachrichten
Für wichtig halte ich, dass der Leser nicht von der Schriftgröße ‚erschlagen‘ wird. Auf die (wichtigen) Inhalte kommt es m.E. an, nicht auf die Schriftgröße! Das ist beim HME-Forum (und der zugehörigen Homepage) m.E. deutlich besser gelöst.

Und nun zum Problemfall „Forum“. Ich denke, dass ein Forum interessierte Reisemobilfahrer ansprechen und zum Informieren animieren soll. Deshalb sollte dem Forum auch große Aufmerksamkeit bei Gestaltung und Struktur gewidmet werden. Heute vermittelt das RU-Forum eher den Eindruck von „Kraut und Rüben“. Was mich besonders stört:
  • Interna der RU sollten nur für RU-Mitglieder zugänglich sein, also im internen Teil des Forums (den es doch noch gibt?).
  • Querelen im RU-Präsidium sollten nicht an die Öffentlichkeit dringen (Personaländerung/Rücktritt Vizepräsident, oder Austritt der Ehrenpräsidentin), sie gehören in den internen Bereich!
  • Informationen von Fördermitgliedern mögen zwar wichtig oder interessant sein, sollten aber nicht im Forum platziert werden. Allenfalls unter einem einzurichtenden Thema "Fördermitglieder informieren".
  • Gästebuch … ist entbehrlich (Reisemobilfahrer werden für ihre Fragen/Informationen schon den passenden Themenbereich finden und dort schreiben).
  • Vor allem halte ich die vielfachen Aufforderungen des Administrators (Webmasters), sich an der Diskussion zu beteiligen, für überflüssig und deplatziert. Auch stört im Admin-Avatar die 'Übergröße' des RU-Logos, ein viertel der Größe tut es auch!
Zur Struktur stellt sich die Frage, was den in diesem Forum neuen Reisemobilfahrer vorrangig interessieren könnte. Es wird nicht Langeweile sein, die ihn zum Forum geführt hat, sondern möglicherweise fundierte Informationen zu

Reisemobil-Technik
  • Reisemobil-Aufbau (Abmessungen, Böschungswinkel, Wandaufbau, Leergewichte)
    ­
  • Basisfahrzeug (Motor, Getriebe, Achsen, Bremsen)
    ­
  • Umweltzonen (Partikelfilter, AdBlue, Fahrverbote, Verbrennungsmotor, alternative Antriebe)
    ­
  • Elektrik, Elektronik
    ­
  • Heizung, Klimatisierung, Kühlschrank
    ­
  • Frischwasser/Abwasser/Toilette
    ­
  • Zubehör (Navigation, Radio/Fernsehen, Hubstützen)
    ­
  • Tipps, Tricks, Erfahrungen (Bastel-Lösungen und -Erfahrungen)
    ­
  • Unfall- und Insassensicherheit
Weitere Themen, die für Reisemobilfahrer von Interesse sein könnten/sollten:
­
  • Stellplätze/Campingplätze (Tipps zur Planung/Einrichtung von Stellplätzen, Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen)
    ­
  • Recht (StVO, StVZO, EU-Recht)
    ­
  • Versicherungsfragen
    ­
  • Umweltfragen (Ver-/Entsorgung, Chemie, Auswirkungen auf Umwelt)
    ­
  • Reisemobil-Hersteller und Handelspartner (Erfahrungen, Probleme)
Allgemeine Themen
­
  • Vorstellungen
    ­
  • Dies & Das (Plunderecke)
    ­
  • Café Exys (zum Entspannen und lockeren Tratsch)
    ­
  • Treffen, Reiseberichte
Dieses ist lediglich Vorschlag, der Anhaltspunkte für eine Überarbeitung und Neustrukturierung des Forums geben kann. Ich bin sicher, dass ein Mehr an Übersichtlichkeit und das Angebot von echten Reisemobil-Themen viele Reisemobilfahrer animieren könnten, sich hier aktiv einzubringen. Und damit ein lebendiges Forum schaffen können, das weit über ein normales Vereinsleben hinausgeht. - Das aber bedingt, dass Administrator (oder Moderator) regelmäßig eingreift, durch Verschieben einen unglücklich platzierten Beitrags an die passende Stelle für Übersicht und Ordnung sorgt. Und notfalls auch mal die Löschtaste betätigt. Das erledigst Du, Peter, im HME-Forum ja sehr gut.

PS: Der Artikel "Sex im Auto ist für zwei Drittel kein Tabu" ist mittlerweile gelöscht worden. Ergebnis einer Gedankenübertragung :?:

@Garfield: Peter, könntest Du Dir vorstellen, dass dieser Vorschlag eine Lösung für des Problem des RU-Forums wäre?
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann

Benutzeravatar
Garfield
Beiträge: 2822
Registriert: 18.04.2004, 13:47
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Morelo Loft 84M, Euro6, 7,49t, 8Gang ZF-Automatik, 151KW
Spritmonitor: 855220
Wohnort: Schwülper

Re: Muss die RU-Homepage so bleiben?

Beitrag von Garfield » 06.04.2020, 21:37

Johann hat geschrieben:
06.04.2020, 12:07
@Garfield: Peter, könntest Du Dir vorstellen, dass dieser Vorschlag eine Lösung für des Problem des RU-Forums wäre?
Nein, es müsste mehr passieren?!? (was ich so stehen lassen und nicht weiter ausführen möchte :oops: )
Viele Grüße, Peter
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
:mrgreen: Ein Reisemobil braucht zwei Jahre, bis es erwachsen ist. Direkt anschließend beginnen nahtlos die Alterskrankheiten. ;-)

Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3195
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: Muss die RU-Homepage so bleiben?

Beitrag von Johann » 06.04.2020, 21:49

Garfield hat geschrieben:
06.04.2020, 21:37
Nein, es müsste mehr passieren?!? (was ich so stehen lassen und nicht weiter ausführen möchte :oops: )
Schon verstanden. Es müssten vor allem die vielen Themen vorangetrieben und Lösungen zugeführt werden. Wenn aber - unabhängig davon - das Forum mit Leben erfüllt werden würde, könnte dieser Schritt das Interesse an einer aktiven Mitarbeit 'beflügeln'.
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz