"Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Chemie und die Auswirkungen auf die Umwelt
Harald
Beiträge: 361
Registriert: 09.09.2007, 18:11
Fahrzeug: Tramp SL 704 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: E&P Hubstützenanlage

"Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Harald »

Campingplatz Düne 6 niemals wieder
Der Reihe nach: Ankunft gegen 13.30 Uhr. Meine Frau geht, mir Reservierungsunterlagen und PERSO zur Rezeption um die Anmeldung zu erledigen. Laut Rezeptionsmitarbeiterin: großer Fehler, nur die Person kann zum Einchecken kommen, die auch gebucht hat. Na ja.
Per Mail wurde ein Wohnmobilstellplatz gebucht für 6 Tage, telefonisch aber um einen weiteren Tag verlängert, mit der Bitte einen Platz mit SAT-Empfang zu erhalten. Wurde so auch telefonisch bestätigt. Der uns aber zugewiesene Platz war aufgrund der Bäume nicht SAT- fähig. Also zur Rezeption, mit der Bitte uns einen Stellplatz mit SAT Empfang zu geben. Antwort vom Personal, haben Sie nicht gebucht, eine andere Stellplatzwahl ist nicht möglich. Ah ha. Kundenservice geht anders. Angeboten wurde uns eine Kabellösung. Okay soll versucht werden, dachten wir uns. Die Mitarbeiter kamen auch mit einem Koax-Kabel, und verlegten dieses ins Wohnmobil durch die Eingangstüre (diese sollten dann in den Abendstunden beim Fernsehempfang offen bleiben). Nicht möglich wegen der enormen Mückenplage. Allerdings funktionierten nur 5 Sender, davon 2 doppelt. ZDF, und die Dritten waren nicht zu empfangen. Es war schon sehr befremdlich, dass die Mitarbeiter weder einen Mund-Nasen-Schutz trugen, noch darum baten ggfs. ins Wohnmobil zu kommen. Einer dieser Mitarbeiter stand dann für eine gute viertel Stunde so im Wohnmobil. Also zurück zur Rezeption, und diesen Mangel (keine Programm-Vielfalt) gemeldet. Dann sollte wieder ein Mitarbeiter kommen, und versuchen einige Programme mehr einzuspielen. Wurde aber von uns aufgrund der CORONA Beschränkungen abgelehnt.
Auf der sog. Zeltwiese standen Wohnwagen und Wohnmobile unter freiem Himmel, mit SAT-Empfang in bester Qualität. Da sehr viele Plätze frei waren, baten wir uns dort einen Platz zu geben. Die Antwort fiel dann recht patzig, um nicht zu sagen absolut frech aus. Das ist eine Zeltwiese, da können Sie nicht hin.
Jetzt war bei uns das Fass übergelaufen. Wir sind nach nur einer Übernachtung abgereist, mussten allerding die vollen 7 Tage bezahlen. Steht übrigens im Kleingedruckten. Die MA in der Rezeption, allen voran Fr. Ennen, sollten unbedingt als Dienstleistungsunternehmen eine Schulung erhalten, wie ein gutes Beschwerdungsmanagement aussieht. Die äußert unfreundlichen und auch unprofessionellen Mitarbeiter, gepaart mit schon grenzwertiger und herablassender Art, frechen und patzigen Antworten sucht Seinesgleichen.
Nach unserer Abreise haben wir Düne 6 nochmals mit dem Fahrrad besucht, und stellten fest, dass „unser Platz“ zwischenzeitlich „untervermietet“ war. Na ja, geldgierig ist das Management auch.

Fazit: nie mehr Düne 6, und die vielen negativen Bewertungen in den einschlägigen Bewertungsportalen unbedingt beachten. Es gibt wunderschöne Campingplätze mit freundlichem Empfang, und das Gefühl herzlich Willkommen zu sein. So konnten wir noch tolle Wochen an der schönen Ostsee verbringen. Nur nie mehrt Düne 6!

Grüße
Harald
Benutzeravatar
Thomas_RV
Beiträge: 89
Registriert: 24.01.2019, 10:22
Fahrzeug: B-Klasse MC I 680 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2020
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Thomas_RV »

Ist notiert, danke für die Warnung.
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2616
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von KudlWackerl »

Das deckt sich mit den Bewertungen auf den üblichen Portalen. Habe diese speziell ostdeutsche Kundenfreundlichkeit auf dem Darß auch schon erlebt. Es braucht vielleicht nochmals 30 Jahre, bis sich der Dienstleistungsgedanke bis in die Randlagen von Deutschland herumspricht.

Vor der Wende war es klarer geregelt. Damals hieß es "hier wird nicht bedient" und man ging wieder. :mrgreen:
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993
Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3290
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Johann »

Wir waren viel und sehr gerne in den Neuen Bundesländern unterwegs, haben aber niemals zuvor gebucht. Nach Ankunft am zuvor angepeilten Platz haben wir uns zunächst umgesehen und haben dann unser Reisemobil aufgestellt. SAT-Empfang war nie ein Thema. Wenn uns irgendetwas gestört hatte, sind wir natürlich wieder abgereist (ohne Geld ausgegeben zu haben). Unfreundliches Personal haben wir bisher nicht erlebt, sondern vielfach Hilfsbereitschaft ... :-D
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann
Harald
Beiträge: 361
Registriert: 09.09.2007, 18:11
Fahrzeug: Tramp SL 704 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: E&P Hubstützenanlage

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Harald »

Hallo ihr Beiden,

normalerweise sind wir bisher in den Neuen Bundesländern auch immer auf freundliche und hilfsbereite Menschen getroffen. Allerdings gehörte das Personal auf Düne 6 nicht dazu.

Johann, wir mussten im Vorfeld (Juni) schon buchen, um überhaupt einen Platz zu bekommen. Da hatte MV noch die strenge Auflage, ohne Nachweis einer Unterkunft, keine Einreisemöglichkeit nach MV. Wurde aber später zurückgenommen. Und Fernsehen in den Abendstunden, um die neuesten CORONA Meldungen zu erfahren ist für uns in der jetzigen Zeit schon wichtig. Fernsehen an sich , dann nicht. Wir haben ja Urlaub.

Grüße
Harald
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2616
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von KudlWackerl »

Hallo Harald,

Das Promobil Forum hast du vergessen. :cool:
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993
Benutzeravatar
starlight
Beiträge: 958
Registriert: 08.05.2005, 17:25
Fahrzeug: Camp Star-Line 640 auf MB, Modelljahr 1997 bis 2003
spezielles zum Fahrzeug: HC 640 Starline DB 316 cdi

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von starlight »

Hallo,

Ich frage mich immer wieder wie wichtig TV für manche Leute sein kann. Nur wegen TV so ein Theater machen....
Vielleicht hätte vorliegend auch eine DVBT-Antenne ausgereicht, um TV sehen zu können. Für Nachrichten hätt’s wohl allemal gereicht.
Und im Übrigen hat ja fast jeder mobiles Internet bzw die meisten CP (kostenloses) W-LAN .
Damit kann man sich auch Informationen besorgen.
Sind wir doch froh, wenn wir im Urlaub bei einem Glas Wein mit der Familie oder mit den Campingnachbarn zum Reden kommen, da würde TV nur stören bzw dies verhindern.
In dieses Sinne, einfach entspannt bleiben und das Leben und die Natur genießen.
Gruß starlight

www.hymer-starlight.ag.vu
_______________________________

Nur Reisen ist Leben,
wie umgekehrt das Leben Reise ist.
Jean Paul (1763 -1825)
Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3290
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Johann »

Harald hat geschrieben: 01.10.2020, 19:04 Johann, wir mussten im Vorfeld (Juni) schon buchen, um überhaupt einen Platz zu bekommen. Da hatte MV noch die strenge Auflage, ohne Nachweis einer Unterkunft, keine Einreisemöglichkeit nach MV. Wurde aber später zurückgenommen. Und Fernsehen in den Abendstunden, um die neuesten CORONA Meldungen zu erfahren ist für uns in der jetzigen Zeit schon wichtig. Fernsehen an sich , dann nicht. Wir haben ja Urlaub.
Harald, dazu fällt mir ein, dass
  • es noch viele Destinationen in Deutschland gibt, die wirklich sehenswert sind. Auch bei Stadtbesichtigungen kann man herrlich entspannen, und gleichzeitig den eigenen Horizont erweitern.
  • wir vor Jahrzehnten liebend gerne erst im September/Oktober gereist waren, zumal es dann nicht mehr so voll ist.
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2616
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von KudlWackerl »

starlight hat geschrieben: 01.10.2020, 20:39 Hallo,

Ich frage mich immer wieder wie wichtig TV für manche Leute sein kann. Nur wegen TV so ein Theater machen....
Vielleicht hätte vorliegend auch eine DVBT-Antenne ausgereicht, um TV sehen zu können.
Ich frage mich immer wieder, wie wenig manche Leute die Thread Beiträge lesen. Im Wesentlichen ist das Problem die Unfreundlichkeit, das Desinteresse am Gast und die nicht leistungsgerechte Abzocke in einigen wenigen Betrieben im Osten.

Natürlich erlebt man auch oft das Gegenteil.

Grüße, Alf
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993
Harald
Beiträge: 361
Registriert: 09.09.2007, 18:11
Fahrzeug: Tramp SL 704 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: E&P Hubstützenanlage

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Harald »

KudlWackerl hat geschrieben: 01.10.2020, 21:08
starlight hat geschrieben: 01.10.2020, 20:39 Hallo,

Ich frage mich immer wieder wie wichtig TV für manche Leute sein kann. Nur wegen TV so ein Theater machen....
Vielleicht hätte vorliegend auch eine DVBT-Antenne ausgereicht, um TV sehen zu können.
Ich frage mich immer wieder, wie wenig manche Leute die Thread Beiträge lesen. Im Wesentlichen ist das Problem die Unfreundlichkeit, das Desinteresse am Gast und die nicht leistungsgerechte Abzocke in einigen wenigen Betrieben im Osten.

Natürlich erlebt man auch oft das Gegenteil.

Grüße, Alf

so ist es Alf! Danke für deinen Beitrag.

Grüße
Harald
Benutzeravatar
b3292
Beiträge: 183
Registriert: 21.10.2015, 08:48
Fahrzeug: S 700 auf MB, Modelljahr 1988 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: Huberta

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von b3292 »

KudlWackerl hat geschrieben: 01.10.2020, 21:08 ...

... . Im Wesentlichen ist das Problem die Unfreundlichkeit, das Desinteresse am Gast und die nicht leistungsgerechte Abzocke in einigen wenigen Betrieben im Osten.

Natürlich erlebt man auch oft das Gegenteil.

Grüße, Alf
Moin,
ich kann dem nicht beipflichten und als Berliner zwangsläufig im Umland und an der Ostsee unterwegs. Das ist beileibe kein "Ost"-Problem. Das findet man überall.
Wir waren auch schon in Düne 6 und haben durchweg positive Erfahrungen dort.

Zum SAT-Empfang:
Ich persönlich finde es auch immer wieder spannend, das bei Neuankömmlingen oftmals zu beobachten ist, das diverse Manöver unternommen werden, bis der SAT-Empfang möglich ist.
Meist sind das diejenigen, die dann eben gegen 21:00 Uhr ins WoMo verschwinden und vorm TV den Abend ausklingen lassen.
Manche wollen das eben explizit und das sollte man auch tolerieren - auch wenn man es selbst nicht nutzt.
Wir haben selbst auch eine SAT-Schüssel drauf und nutzen diese von Zeit zu Zeit. Wenn es geht - gut, wenn nicht - auch gut.
Aber da hat nunmal jeder einen anderen Anspruch.

Gruß Harry
Geschwindigkeit ist, wenn die Landschaft anfängt sich langsam zu bewegen!
mpetrus
Beiträge: 393
Registriert: 25.04.2018, 14:33
Fahrzeug: ML-T 560 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 und Automatik

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von mpetrus »

b3292 hat geschrieben: 22.10.2020, 15:38
Zum SAT-Empfang:
Ich persönlich finde es auch immer wieder spannend, das bei Neuankömmlingen oftmals zu beobachten ist, das diverse Manöver unternommen werden, bis der SAT-Empfang möglich ist.
Meist sind das diejenigen, die dann eben gegen 21:00 Uhr ins WoMo verschwinden und vorm TV den Abend ausklingen lassen.
Manche wollen das eben explizit und das sollte man auch tolerieren - auch wenn man es selbst nicht nutzt.
Wir haben selbst auch eine SAT-Schüssel drauf und nutzen diese von Zeit zu Zeit. Wenn es geht - gut, wenn nicht - auch gut.
Aber da hat nunmal jeder einen anderen Anspruch.

Gruß Harry
Mir sind Camper (Nachbarn) die um 21:00 Uhr im WoMo TV schauen lieber
als die Camper die "gesellig" vor dem WoMo sitzen und zu tief ins Weinglas geschaut haben.
Harald
Beiträge: 361
Registriert: 09.09.2007, 18:11
Fahrzeug: Tramp SL 704 auf Fiat, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: E&P Hubstützenanlage

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Harald »

mpetrus hat geschrieben: 22.10.2020, 18:39
b3292 hat geschrieben: 22.10.2020, 15:38
Zum SAT-Empfang:
Ich persönlich finde es auch immer wieder spannend, das bei Neuankömmlingen oftmals zu beobachten ist, das diverse Manöver unternommen werden, bis der SAT-Empfang möglich ist.
Meist sind das diejenigen, die dann eben gegen 21:00 Uhr ins WoMo verschwinden und vorm TV den Abend ausklingen lassen.
Manche wollen das eben explizit und das sollte man auch tolerieren - auch wenn man es selbst nicht nutzt.
Wir haben selbst auch eine SAT-Schüssel drauf und nutzen diese von Zeit zu Zeit. Wenn es geht - gut, wenn nicht - auch gut.
Aber da hat nunmal jeder einen anderen Anspruch.

Gruß Harry
Mir sind Camper (Nachbarn) die um 21:00 Uhr im WoMo TV schauen lieber
als die Camper die "gesellig" vor dem WoMo sitzen und zu tief ins Weinglas geschaut haben.
Eigentlich hätten wir schon ab 14 Uhr ins Wohnmobil verschwinden müssen, und alles dicht verschließen müssen. Es war zu unserer Zeit eine unglaubliche Mückenplage auf dem Campingplatz (kann aber Düne 6 nix dafür).
Und wie bereits geschrieben, Zusage wurde nicht eingehalten und sehr unhöfliches auftreten vom Personal. Rundfunk- u. Fernseheempfang über SAT Antenne wäre schon wg. CORONA Info angebracht gewesen (insbesondere Informationen aus unserem Bundesland).

Grüße
Harald
Benutzeravatar
WolfRam
Beiträge: 336
Registriert: 11.03.2015, 14:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: RMB 750 HE, Bj. 2006 auf Basis Sprinter 616
Wohnort: im Illertal

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von WolfRam »

Mein Favorit auf dem Darß (außerhalb der Schulferien) war und ist der Reisemobilhafen ‚Am Freesenbruch‘, zugehörig zum CP gleichen Namens, in bzw. unweit Zingst.

Das ist keine preisgünstige Location, der freie Markt bestimmt die Preise. Ruhig gelegen und ein prima Ausgangspunkt zum Radeln. Besonders gefällt und lockt uns das Restaurant ‚Zum Deichgrafen‘ direkt vor der „Haustür“, mit gediegener Küche zu gediegenen Preisen. (Reservierung dringend empfohlen. Auf dem CP gibt es preisgünstigere Alternativen.) - Was mir besonders gefällt, sind Stellplätze wie dieser, mit einem Pauschalpreis, d.h. wenn Strom und Ver- und Entsorgung ohne Geld-Münzen verfügbar sind.

Bei meinen zahlreichen Aufenthalten habe ich bisher im Büro der Platzverwaltung keine Unfreundlichkeiten erlebt oder von solchen gehört. Normale „unauffällige mitteleuropäische Höflichkeitsroutine“ sozusagen. - Was man/frau hier nicht machen sollte: ohne Anmeldung direkt auf den Stellplatz fahren und in einer vermeintlich freien Box vor Anker gehen.
Grüße aus dem Illertal
WolfRam
Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3290
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Johann »

WolfRam hat geschrieben: 23.10.2020, 10:02 Was man/frau hier nicht machen sollte: ohne Anmeldung direkt auf den Stellplatz fahren und in einer vermeintlich freien Box vor Anker gehen.
Das gehört sich auch sonst nicht. Man sollte sich auf fremden Terrain immer wie ein Gast benehmen :!: Leider ist das nicht jedem Reisemobilfahrer geläufig :-(
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz