Wohnmobil-Boom

Chemie und die Auswirkungen auf die Umwelt
Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3424
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: Wohnmobil-Boom

Beitrag von Johann »

max 2 hat geschrieben: 11.02.2021, 13:15 Das habe ich auch in Gesprächen feststellen können. :-( :-(
Wenn eine Stadt / Gemeinde Womos haben möchte, es gibt genug gute und schlechte Beispiele für Stellplätze und Parkplätze.
In Deutschland fehlt da ein Umdenken in der Planung des Tourismus. :idea:
Da hast Du zweifellos recht. Aber wir Reisemobilfahrer müssen sachlich/fachlich aufklären und informieren. Wir müssen handeln. Und wenn wir Interesse oder Handlungsbereitschaft bei einzelnen Kommunen feststellen, müssen wir zweckmäßigerweise mit Bildern demonstrieren, wie ein Reisemobil-Stellplatz aussehen sollte, wie viele Stellflächen er umfassen sollte und vor allem, wie die Lage (-> Erlebnisnähe) sein sollte. Denn die Kommune (inkl. Einzelhandel, Gastronomie) sollen davon profitieren.
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann
S-Mobil
Beiträge: 11
Registriert: 07.06.2020, 21:52
Fahrzeug: Van S 520 auf MB, Modelljahr 2017 bis 2018

Re: Wohnmobil-Boom

Beitrag von S-Mobil »

gelöscht
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz