Mülltrennung falsch gedacht

Chemie und die Auswirkungen auf die Umwelt
Antworten
Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 2905
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Mülltrennung falsch gedacht

Beitrag von Johann » 09.06.2019, 11:26

Sind die Müllbehälter in Eurem Reisemobil zu klein? Kennt Ihr Euch mit Mülltrennung nicht aus? Hier ein paar praktische Hinweise:
Hier ein paar kinderleichte Tipps für die Autofahrer zum Thema: „Wie bleibt der Straßenrand sauber?“ Beginnen wir mit den Zigarettenschachteln: Unbedingt Pappschachtel, Zellophanhülle und Silberpapier getrennt hinauswerfen! Letztere werden schon vom eigenen Fahrtwind weit in die angrenzenden Wiesen oder Gärten geweht, von wo sie noch monatelang bei Sonnenschein die Autofahrer lustig anblinken. Kaffeebecher und Flaschen, egal ob aus Plastik oder Glas, fliegen meist nicht weit genug, um aus dem Gesichtsfeld des Autofahrers zu verschwinden. Aber halb so schlimm: Zunächst wächst Gras darüber, und dann kommt zwei- bis dreimal im Jahr ein sehr potentes Mäh-Gerät, das die voluminösen Hinterlassenschaften zertrümmert und schreddert. Bei jedem Mähen werden die Teile kleiner – und schon sind sie aus der Welt. Problem gelöst.
Aus ARCD-Clubmagazin 06/2019
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz