Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Chemie und die Auswirkungen auf die Umwelt
Antworten
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2351
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von KudlWackerl » 31.07.2020, 21:35

Damit es jeder kapiert was man mit dem Jedermannsrecht eigentlich meint, stehen in Norwegen Gebiet Engerdalen und Femunden nun Schilder an jedem Weg der von der Straße abgeht:

Bild

Bild
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993

kiekeboe
Beiträge: 52
Registriert: 10.07.2020, 13:50
Fahrzeug: B-SL 654 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: Star Edition Bj 2010
Wohnort: Bei Frankfurt/Main

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von kiekeboe » 31.07.2020, 22:15

Das scheint aber nur Airstreams und Alkhovenmodelle zu betreffen. :-D :-D

Schwedenholly
Beiträge: 7
Registriert: 21.06.2020, 19:23
Fahrzeug: HYMERCAR Grand Canyon S auf MB, Modelljahr 2017 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: Wird in 12.2020 erwartet
Wohnort: Herne

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von Schwedenholly » 31.07.2020, 23:40

Das war zu erwarten. Denn wir werden immer mehr und nicht alle wissen, was sich gehört. Leider

Benutzeravatar
johnny48
Beiträge: 219
Registriert: 30.05.2010, 16:18
Fahrzeug: Tramp CL 578 auf Fiat, Modelljahr 2013 bis 2016
spezielles zum Fahrzeug: DUC X 290
Spritmonitor: 429456

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von johnny48 » 01.08.2020, 09:20

Im Gegensatz zu Deutschland werden solche Regelungen auch befolgt, zumal Verstöße in Norwegen nicht aus der Portokasse gezahlt werden können.
Lieben Gruß
von johnny48

kiekeboe
Beiträge: 52
Registriert: 10.07.2020, 13:50
Fahrzeug: B-SL 654 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: Star Edition Bj 2010
Wohnort: Bei Frankfurt/Main

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von kiekeboe » 01.08.2020, 10:09

Das Problem dabei ist halt, dass sich 20% nicht an Regeln oder gutes Benehmen halten und dafür die anderen 80% bestraft werden.

Scubafat
Beiträge: 279
Registriert: 07.03.2018, 18:06
Fahrzeug: ML-T (60 EDITION) 570 auf MB, Modelljahr 2018 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: Hymer ML-T 570 4x4
Spritmonitor: 873386
Wohnort: Albertshofen
Kontaktdaten:

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von Scubafat » 01.08.2020, 10:47

Ich kann es verstehen!
Gruß Roger

www.mobil4travel.de

Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3225
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von Johann » 01.08.2020, 11:30

kiekeboe hat geschrieben:
31.07.2020, 22:15
Das scheint aber nur Airstreams und Alkhovenmodelle zu betreffen. :-D :-D
Bei den Alkovenmodellen sind aber offensichtlich nur solche Reisemobile mit extrem langen Radstand gemeint :roll:
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann

mpetrus
Beiträge: 350
Registriert: 25.04.2018, 14:33
Fahrzeug: ML-T 560 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 und Automatik

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von mpetrus » 01.08.2020, 20:44

Wie alle hier schon geschrieben haben, Ich kann es auch zu 110% verstehen das die Norweger nun die "Handbremse" gezogen haben.
Die Schilder zeigen nur die Reaktion darauf, das es Menschen gibt die vor lauter Egoismus kein Respekt zur Natur und deren Umgang haben.

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2351
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von KudlWackerl » 01.08.2020, 21:03

In der Gegend habe ich bisher (die letzten Jahre) fast nur Norweger gesehen und ein paar Schweden.

An der Stelle gingen Norweger dem Friluftsliv nach, standen teils 2 Wochen am Stück, inklusive Markise, Campingmöbel, Wäscheleine.
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993

Benutzeravatar
Dakota
Beiträge: 207
Registriert: 08.12.2005, 10:49
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: PhoeniX RSL auf Iveco, Modelljahr 2016
Spritmonitor: 151526
Kontaktdaten:

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von Dakota » 02.08.2020, 16:00

Moin,

was sollen die Norweger, Schweden oder Finnen denn machen?
Wenn ich mir ansehe wie sich die Situation in den letzten 20 Jahren verschärft hat :-? Erlebt haben wir das, magels Freifläche neben des Fahrweges, AUF dem Weg gecampt wurde. Mit Markise, Tisch, Stühlen und Grill. Ein PKW kam gerade noch vorbei. Wir haben in vielen Zügen das Womo gewendet und sind fassungslos davon gefahren.
Der (ebenfalls Deutsche) Womo- Besitzer meinte nur: das passt schon, kamen schon zwei Fahrzeuge vorbei, gesagt hat keiner was :shock:
Gruß
Klaus

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2351
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von KudlWackerl » 02.08.2020, 16:50

Dakota hat geschrieben:
02.08.2020, 16:00
Moin,

was sollen die Norweger, Schweden oder Finnen denn machen?
Das gleiche wie ich: auf den Campingplatz stellen.

Grüße vom Kvennan Camping, Tolga.
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993

Benutzeravatar
horst-lehner
Beiträge: 2072
Registriert: 21.09.2005, 19:23
Fahrzeug: ML-T 540 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: 163PS, 7G-TRONIC, VBSemiAir, Arktispaket (ALDE-Heizung etc.) – davor: C524GT('03), C51('90)
Spritmonitor: 725710
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von horst-lehner » 03.08.2020, 12:48

Ich glaub, das hast Du gründlich missverstanden. Gemeint war wohl eher, was außer Schilder aufstellen sollen sie denn machen, wenn sich die Leute derart dreist (wie nach dem zitierten Satz beschrieben) daneben benehmen.

Benutzeravatar
Kleinandi
Beiträge: 873
Registriert: 24.10.2015, 09:30
Fahrzeug: B-Klasse MC T 690 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2020
Wohnort: Tübingen

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von Kleinandi » 05.08.2020, 08:34

mpetrus hat geschrieben:
01.08.2020, 20:44
Wie alle hier schon geschrieben haben, Ich kann es auch zu 110% verstehen das die Norweger nun die "Handbremse" gezogen haben.
Die Schilder zeigen nur die Reaktion darauf, das es Menschen gibt die vor lauter Egoismus kein Respekt zur Natur und deren Umgang haben.
Das geht schon damit los das man untereinander keinen Respekt mehr hat und jeder auf dem Egotrip ist.

LG Andi

Benutzeravatar
Kleinandi
Beiträge: 873
Registriert: 24.10.2015, 09:30
Fahrzeug: B-Klasse MC T 690 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2020
Wohnort: Tübingen

Re: Neues zum Jedermannsrecht in Norwegen

Beitrag von Kleinandi » 05.08.2020, 08:37

Dakota hat geschrieben:
02.08.2020, 16:00

Der (ebenfalls Deutsche) Womo- Besitzer meinte nur: das passt schon, kamen schon zwei Fahrzeuge vorbei, gesagt hat keiner was :shock:
Ich erlaube mir da schon was zu sagen auch wenn man mich dann als Hilfssheriff bezeichnet. Damit kann ich gut leben. Im Internetzeitalter gewöhnt man sich ans beleidigt werden :mrgreen:

LG Andi

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz