Feinstaub- und Stickoxidhysterie ???

Chemie und die Auswirkungen auf die Umwelt
Ludo

Re: Feinstaub- und Stickoxidhysterie ???

Beitrag von Ludo » 17.01.2019, 16:44

horst-lehner hat geschrieben:
16.01.2019, 23:59
Sind wohl auch schon Leute zum Umkehren gezwungen worden...
Sorry Horst, nimms nicht persönlich, aber ohne Quellenangabe kann ich solche Äusserungen einfach nicht glauben.

Die Polizei in Stuttgart weigert sich meist schon Unfallaufnahmen zu machen wenn der Schaden gering ist bzw. es keinen Personenschaden gibt,
Einbrüche darf man gern an der Wache anzeigen, aber rauskommen tut erst einer wenn Du mindestens einen 5-Stelligen "Verlustbetrag" angibst,

jetzt ist noch ganz offiziell "Karenzzeit" und da soll schon einer aktiv geworden sein ?

Kann ich einfach nicht glauben............

Hab auch ständig Radio an, hab da auch noch nichts gehört.

Benutzeravatar
horst-lehner
Beiträge: 1603
Registriert: 21.09.2005, 19:23
Fahrzeug: ML-T 540 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: 163PS, 7G-TRONIC, VBSemiAir, Arktispaket (ALDE-Heizung etc.) – davor: C524GT('03), C51('90)
Spritmonitor: 725710
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Feinstaub- und Stickoxidhysterie ???

Beitrag von horst-lehner » 19.01.2019, 01:44

Meine Quellen sind mehrere Kollegen, die regelmäßig nach Stuttgart fahren und das beobachtet haben...
Ludo hat geschrieben:
17.01.2019, 16:44
jetzt ist noch ganz offiziell "Karenzzeit" und da soll schon einer aktiv geworden sein ?
...und das war wohl nicht "einer", sondern eine systematische Kontrolle mit Straßensperre und mehreren Einsatzfahrzeugen. Karenz ja, weil keine Bußgelder eingehoben wurden. Ich neige dazu, es zu glauben, weil diese Kollegen normalerweise keine Gerüchte verbreiten. Dabei war ich aber nicht...

Ludo

Re: Feinstaub- und Stickoxidhysterie ???

Beitrag von Ludo » 03.02.2019, 18:43

Vielleicht doch mal ein Schritt in die richtige Richtung ?

Grenzwerte: Scheuer schreibt Brief an die EU-Kommission


https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... ommission/

Der Grund liegt hier :

Lungenärzte schreiben Brandbrief gegen Feinstaub-Grenzwerte


https://jungefreiheit.de/allgemein/2019 ... renzwerte/

Ludo

Re: Feinstaub- und Stickoxidhysterie ???

Beitrag von Ludo » 03.02.2019, 19:24

horst-lehner hat geschrieben:
19.01.2019, 01:44
Meine Quellen sind mehrere Kollegen, die regelmäßig nach Stuttgart fahren und das beobachtet haben...
Ludo hat geschrieben:
17.01.2019, 16:44
jetzt ist noch ganz offiziell "Karenzzeit" und da soll schon einer aktiv geworden sein ?
...und das war wohl nicht "einer", sondern eine systematische Kontrolle mit Straßensperre und mehreren Einsatzfahrzeugen. Karenz ja, weil keine Bußgelder eingehoben wurden. Ich neige dazu, es zu glauben, weil diese Kollegen normalerweise keine Gerüchte verbreiten. Dabei war ich aber nicht...

Keine Extra-Kontrollen für alte Diesel in Stuttgart


https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... l-100.html

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz