Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

...auch andere Mütter haben schöne Töchter - Reisemobile anderer Hersteller
Antworten
Benutzeravatar
Herbstsonne
Beiträge: 497
Registriert: 11.03.2018, 23:23
Fahrzeug: ML-T (60 EDITION) 570 auf MB, Modelljahr 2018 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 4-Zyl., 7G-Automat, 4x2, 245/75R16, HA Zusatzluftfeder, 330Wp Solar + 100W mobil, 164 Ah LiFePO4
Wohnort: Schwäbische Alb

Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von Herbstsonne »

Aber Holla,

mit dem neuen iSmove zeigt Niesmann+Bischoff wirklich neue, frische Ideen.
... auch wenn da wahrscheinlich Fiat drin ist, finde ich das Auto schon bemerkenswert. Interessant, nicht nur alles zugemöbelt.
Bin mal gespannt, wo dieses Fahrzeug preislich im Verhältnis zu den Hymers liegt. Designorientierung wird kosten ..., aber wenn´s für einen guten Zewck ist ?
Offensichtlich 7 Patente, um Nachahmer zu hemmen ...

Weltpremiere Luxus Wohnmobil // Der neue iSmove von Niesmann+Bischoff // 2020 (3:20 Min - für Schnellleser)
https://www.youtube.com/watch?v=yFqBM166K_8

Vorstellung des iSmove durch Geschäftsführer Hubert Brandl //NIESMANN+BISCHOFF (11 Min):
https://www.youtube.com/watch?v=Oz75YTA0Cxs

Wettbewerb belebt das Geschäft, prima !
Grüße, Erhard
Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 112
Registriert: 31.07.2019, 09:53
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 416 CDI, 2WD, Autom. Mod. 2019

Re: Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von TanSri »

Es gibt doch auf der Niesmann Seite schon einen Konfigurator, wo man sich den iSmove nach seinen Bedürfnissen konfigurieren kann. Bei einem Basispreis von 90000 kommt man recht schnell auf 130.000 +, wenn man all die schönen angebotenen Sachen ordert. Aber es ist schon ein innovatives Konzept.
Zuletzt geändert von TanSri am 01.09.2020, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß von der Küste
Udo
Benutzeravatar
Sigi
Beiträge: 2300
Registriert: 14.10.2005, 19:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 580 4x4 Modell 2017
Wohnort: Nürnberg

Re: Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von Sigi »

Ich will ja nicht bestreiten, dass der neue i-Smove optisch viel hermacht - der tolle Raum- und Nutzungseindruck ensteht aber vor allem durch zahllose, meist elektrisch fahrende Gimmicks.
Da sollte man nicht vergessen, dass alles, was, wenn es nicht gebraucht wird, "wegfährt", dort toten Raum benötigt, der anderweitig nicht nutzbar ist.
Niesmann&Bischoff hat ja schon lange in manchen Modellen die wegfahrende Toilette. Ich habe mir den dafür erforderlichen Totraum mal aus Nähe angesehen - das ist schon gewaltig.

Bei einem Liner, der endlos Platz hat, kann man sich das sicher leisten; bei einem 7m- Fahrzeug wird hier exzessiv Stauraum verschenkt. Aber das merkt der Besitzer natürlich erst beim ersten wirklichen Urlaubseinsatz.

Mir reicht schon die durch Hymer zunehmend praktizierte Platzverschwendung durch Lufträume hinter Zierblenden und -klappen.

Gruß
Sigi
Benutzeravatar
hape
Beiträge: 352
Registriert: 23.09.2007, 19:44
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Morelo Palace

Re: Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von hape »

Hallo,

ich habe den ISmove 6.9 spaßeshalber einmal mit Vollausstattung konfiguriert. 167.000 Euro. :shock:

Da benötigt man natürlich das 4,5 to. Fahrgestell.

Aber er hat schon ein paar interessante Features, die man sonst bei anderen Hersteller nicht findet.

freundliche Grüße

Peter
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2616
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von KudlWackerl »

Wieviele Montageschlampereien und sonstige Fehler wohl bei so vielen Gimmicks mitgeliefert werden?

:shock:
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993
Benutzeravatar
basste315
Beiträge: 362
Registriert: 27.01.2012, 15:53
Fahrzeug: B-SL 514 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2007 Gold Edition - Goldschmitt Felgen + Spurverbreiterung
Wohnort: Oberösterreich

Re: Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von basste315 »

Sigi hat geschrieben: 01.09.2020, 14:43 Ich will ja nicht bestreiten, dass der neue i-Smove optisch viel hermacht - der tolle Raum- und Nutzungseindruck ensteht aber vor allem durch zahllose, meist elektrisch fahrende Gimmicks.
.......

Mir reicht schon die durch Hymer zunehmend praktizierte Platzverschwendung durch Lufträume hinter Zierblenden und -klappen.

Gruß
Sigi

Ich bin bei Sigi und werde mir das Fahrzeug gerne in natura ansehen, wenn es beim Händler steht.

Wirklich nützliche neue Ideen sehe ich leider kaum.

Anstelle eines vernünftigen Kleiderschranks gibt es den entbehrlichen, aber extra für das "Raumgefühl" patentierten elektrischen Raumteiler :roll: , damit man jederzeit - auch die Gäste - die Längsbetten einsehen kann :mrgreen:

Das fehlende Fenster bei der Aufbautüre würde ich zumindestens durch Einbau eines Weitwinkel-Türspions "kompensieren", damit ich sehe, wer Einlaß begehrt.

Das Hubbett ist tatsächlich - so nennen sie es auch - "Slim-Fit", sehr filigran mit 2 cm Matratze - hier spart man Gewicht und ich kann mir nicht vorstellen, dass hier 2 Erwachsene bequem liegen. Weiters stellt sich die Frage, wohin tagsüber die Bettwäsche verschwindet, Platz ist dafür sicher keiner im eingeklappten Zustand.

Also manches neu, auch ausreichend "Messe-Vorführ-Spielereien" vorhanden, ob sich das in der Praxis bewährt wird man sehen.

Wenn man 200 l Wasser und 150 Liter Abwasser bunkern will, wird man wohl auch die weiteren Beladungsmöglichkeiten massiv einschränken. Vielduschern würde ich empfehlen, lieber regelmäßig einen CP aufzusuchen.

Trotz meiner Vorbehalte ist es ein schönes Fahrzeug, das mancher wird haben wollen ........

Helmut
Grüße vom Traunsee -
basste315
hymer111
Beiträge: 187
Registriert: 29.03.2008, 14:07

Re: Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von hymer111 »

Hallo,
Und für 167.000 gibt's bestimmt was besseres,
Die spinnen langsam echt mit ihren Preisen,
Aber gut, solange die Menschen alles mitmachen, muss man die auch melken.
Es wird nicht mehr lange dauern, bis der masskrug überläuft.
Ist eigentlich normal die folge, wenn man die horrenden Preise für Gebrauchtwagen ansieht.
Grüsse rudi
Brompton
Beiträge: 18
Registriert: 10.10.2017, 09:13
Fahrzeug: Exsis-i 578 auf Fiat, Modelljahr 2012 bis 2017
spezielles zum Fahrzeug: Exsis-T 578 Experience Modelljahr 2017

Re: Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von Brompton »

Es gibt einen Film bei Youtube wo der Geschäftsführer von NiBi das Fahrzeug vorstellt.
Besonders schön finde ich die Stelle wo er unten in der Schürze eine Klappe öffnet und man die mehrfach abgeknickten Wasserleitungen sehen kann :shock: :shock: :shock:
Benutzeravatar
basste315
Beiträge: 362
Registriert: 27.01.2012, 15:53
Fahrzeug: B-SL 514 auf Fiat, Modelljahr 2007 bis 2012
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2007 Gold Edition - Goldschmitt Felgen + Spurverbreiterung
Wohnort: Oberösterreich

Re: Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von basste315 »

"die mehrfach abgeknickten Wasserleitungen "

Bild


Speziell

Helmut
Grüße vom Traunsee -
basste315
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2616
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von KudlWackerl »

Ist zwar nur ein Knick, verdeutlicht aber das derzeit herrschende Qualitätsbewustsein der Branche.

Grüße, Alf
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993
Benutzeravatar
belabw
Beiträge: 135
Registriert: 05.02.2017, 18:02
Fahrzeug: Van 314 auf Fiat, Modelljahr 2016 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: 120 l Tank, 150PS (Euro 6)
Spritmonitor: 928793

Re: Vorstellung neuer iSmove NIESMANN+BISCHOFF

Beitrag von belabw »

… aber wenigstens reparaturfreundlich, falls an der Stelle mal eine Undichtigkeit durch den Knick entsteht :lol:
Bei 167 K€ würde ich eher Wasserleitungen aus Kupfer erwarten
Viele Grüße
Manfred
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz