Es wird immer schlimmer... Qualität

...auch andere Mütter haben schöne Töchter - Reisemobile anderer Hersteller
beder
Beiträge: 82
Registriert: 17.12.2019, 23:13
Fahrzeug: B-Klasse MC T 600 auf MB, Modelljahr 2020 bis 2021
spezielles zum Fahrzeug: 360W Solar und 400Ah LiFeYPO4
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Franken

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von beder »

Johann hat geschrieben: 09.09.2021, 20:16
KudlWackerl hat geschrieben: 09.09.2021, 17:44
beder hat geschrieben: 09.09.2021, 16:45 Hi Alf,

http://mobilloewe.de/

War nicht so schwer :-D

Viele Grüße
Bernhard
Da stehen die Mängel nicht. :?:
Für mich war es nicht schwer, die Mängel zu finden und auch zu verstehen. Allerdings ist es keine Auflistung (Tabelle), sondern eine Beschreibung. Der geneigte Leser (und Interessent) muss also schon die einzelnen Rubriken "durchforsten".
Hallo Johann,

Ich hab mir das auch alles aus den Texten herausgelesen und dabei festgestellt, dass wohl alle Käufer der letzten paar Jahre ähnliche Entwicklungsphasen mit ihren Fahrzeugen durchmachen. Einige Dinge sind auch bei unserem MC-T B600 aufgetreten, so z.B. der Ablauf des Waschbeckens im Bad. Hier hat wohl ein Konstrukteur bei Hymer die Physik nicht verstanden und Dank auch dieses Forums die Firma Hymer dann Nachrüstsätze für so etwas liefert. Da der geneigte Wohnmobilbesitzer in der Regel ein handwerklich begabter Mensch ist werden die kleinen Dinge ohne auch nur darüber nachzudenken erledigt.

Viele Grüße
Bernhard
Look for the bare necessities, the simple bare necessities
Forget about your worries and your strife
Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 3613
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Ladenburg

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von Johann »

Hallo Bernhard,
kann ich durchaus nachvollziehen. Allerdings frage ich mich, wie leidensfähig heutzutage die Eigner sind, dass sie für ihr gutes Geld Reisemobile mit so wenig Qualität abzunehmen bereit sind. Ich lese ja seit langer Zeit im HME-Forum mit, und verfolge die Leidensgeschichten etlicher Reisemobilfahrer. Klar, unser Hymer war nicht ganz frei von Fehlern, aber es hielt sich alles im Rahmen. Lege ich die Messlatte jetzt zu hoch, wenn ich schreibe, dass ich ein Freizeitfahrzeug nur mit mindestens der 2006 gebotenen Qualität abnehmen würde? Nein, mein Lieber, ich stehe nicht unter Kaufzwang. Wenn ein Produkt nicht in Ordnung ist, muss ich es nicht abnehmen. Das gilt doch auch für Lebensmittel oder andere Dinge des täglichen Bedarfs.
Ich halte es wie WolfRam es einst so treffend artikuliert hatte: :idea: Lieber das alte und ausgereifte Reisemobil behalten :!:
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 4090
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2021
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von KudlWackerl »

beder hat geschrieben: 09.09.2021, 21:51
Johann hat geschrieben: 09.09.2021, 20:16 Für mich war es nicht schwer, die Mängel zu finden und auch zu verstehen. Allerdings ist es keine Auflistung (Tabelle), sondern eine Beschreibung. Der geneigte Leser (und Interessent) muss also schon die einzelnen Rubriken "durchforsten".
Hallo Johann,

Ich hab mir das auch alles aus den Texten herausgelesen...
Ach ja, man kann zwischen den Zeilen lesen und vermuten... So wie der dort zum Thema Qualität als Kapazität zitierte Herr Johann Klose aus Ladenburg. :mrgreen:

https://www.mobilloewe.de/diies-und-das ... index.html (copy paste?)

Die Frage nach einer Liste der Mängel bleibt Bernd bisher schuldig.

Ich errinere mich an seine Probleme mit dem Fernseher, mit der DSP Box, mit der Sat-Antenne, mit Möbeln, Zitat: "einige kleinere Reklamationen " usw. usw. usw. alles Häppchenweise in verschiedenen Threads in mehreren Foren eingestreut.

Deshalb habe ich nach einer Liste gefragt, weil mich dieser Widerspruch zwischen Lob und Verriss wundert.

Aber gut, man muss ja nicht antworten... :mrgreen: wäre wohl zu konkret.

Grüße, Alf
- "Die Zukunft war früher auch besser" - Karl Valentin, Philosoph, 1882 - 1948

Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" - Frank Zappa, Komponist und Philosoph, 1940 - 1993
Benutzeravatar
horst-lehner
Beiträge: 2424
Registriert: 21.09.2005, 19:23
Fahrzeug: ML-T 540 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2018
spezielles zum Fahrzeug: 163PS, 7G-TRONIC, VBSemiAir, Arktispaket (ALDE-Heizung etc.) – davor: C524GT('03), C51('90)
Spritmonitor: 725710
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von horst-lehner »

Manches ist 2015 auch besser als 2003. WIchtigster positiver Unterschied:
  • 2003: Das Heck wird von einem ABS-Teil geziert, das zwar aussieht wie ein Stoßfänger, aber leider schon beim scharfen hinschauen bricht.
  • 2015: Das Teil an gleicher Stelle sieht zwar nicht viel anders aus als das alte, ist aber wie PKW-Stoßfänger aus schlagzähem Kunststoff gefertigt, der einiges aushält.
Lowlights sind sicher
  • die propietären Heckleuchten mit horrendem Ersatzteilpreis,
  • die ständig ausfallenden LED-Strahler im Innenraum,
  • die Anordnung des Wassertanks.
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 163
Registriert: 08.06.2021, 16:33
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2021
spezielles zum Fahrzeug: Allrad, 3 Liter V6 190 PS Motor, 7-Gang Automatik
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von MobilLoewe »

KudlWackerl hat geschrieben: 09.09.2021, 22:33 Die Frage nach einer Liste der Mängel bleibt Bernd bisher schuldig.

Ich errinere mich an seine Probleme mit dem Fernseher, mit der DSP Box, mit der Sat-Antenne, mit Möbeln, ...
Deshalb habe ich nach einer Liste gefragt, weil mich dieser Widerspruch zwischen Lob und Verriss wundert.
Eine Liste gibt es nicht, warum sollte ich eine für Alf erstellen? Steht alles auf meiner Homepage. Auf jedem Fall wäre eine Liste nur einen Bruchteil so lang, wie die von Alf.

Unter dem Strich sind die Dinge, die Hymer direkt zu verantworten hat, völlig im akzeptablen Bereich. Wieso ein Verriss interpretiert wird, ist mir schlichtweg unerklärlich.

Mit den Möbeln keinerlei Probleme. Nur ein Umleimer wurde nachgearbeitet. Die Sat Antenne wurde von Ten Haaft neu geliefert, letztlich nur das Problem für Hymer, die Kosten für den Austausch zu tragen, was problemlos erfolgte. Aktuell scheint es ein Problem mit der DSP Box zu geben, jetzt unterwegs in Griechenland aufgetreten. Fernsehen ist aber ohne Einschränkungen möglich. Übrigens, das zusätzliche Ladegerät hat der Händler bereits vor der Auslieferung eingebaut.

Ich bleibe dabei, der ML-T hat sich das erste Jahr gut geschlagen. Vor allen Dingen hat stets unterwegs alles funktioniert. Dreimal Holz klopf... :-D
Zuletzt geändert von MobilLoewe am 10.09.2021, 07:59, insgesamt 1-mal geändert.
Es grüßt Bernd
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 4090
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2021
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von KudlWackerl »

MobilLoewe hat geschrieben: 08.09.2021, 11:37
Scubafat hat geschrieben: 08.09.2021, 11:10 Umleimer die schief und nicht bündig waren. Schubladen wo jeder einzelne eine andere Passform hatte. Bei einem Fahrzeug im Außenbereich beide Rückleuchten unter Wasser. LEDs wo schon beiden Neufahrzeugen einige defekt waren. Delle in der Außenhaut eines Exis. Nähte an den Polstern die sich schon auftrennten usw. ….. ;-)
Das sollten doch die Verkäufer bemerken und abstellen!
Auf meinem ML-T bezogen:
Umleimer passen.
Schublade passen, bis auf das Holzdekor. Stört mich aber nicht.
Rückleuchten bisher trocken.
Außenhaut mit Alu-Blech mit Hymer typischen leichten Dellen. Gefällt mir auch nicht so gut.
Polster (Aufpreis Stoff/Kunstleder) perfekt.

Was die Verkäufer betrifft, das geht denen am Knie vorbei. Nicht jeder Käufer reklamiert alles. Ansonsten, die Banane reift beim Kunden. :mrgreen:

MobilLoewe hat geschrieben: 10.09.2021, 07:34
KudlWackerl hat geschrieben: 09.09.2021, 22:33 Die Frage nach einer Liste der Mängel bleibt Bernd bisher schuldig.

Ich errinere mich an seine Probleme mit dem Fernseher, mit der DSP Box, mit der Sat-Antenne, mit Möbeln, ...
Deshalb habe ich nach einer Liste gefragt, weil mich dieser Widerspruch zwischen Lob und Verriss wundert.
Eine Liste gibt es nicht, warum sollte ich eine für Alf erstellen? Steht alles auf meiner Homepage. Auf jedem Fall wäre eine Liste nur einen Bruchteil so lang, wie die von Alf.

Unter dem Strich sind die Dinge, die Hymer direkt zu verantworten hat, völlig im akzeptablen Bereich. Wieso ein Verriss interpretiert wird, ist mir schlichtweg unerklärlich.

Mit den Möbeln keinerlei Probleme. Nur ein Umleimer wurde nachgearbeitet. Die Sat Antenne wurde von Ten Haaft neu geliefert, letztlich nur das Problem für Hymer, die Kosten für den Austausch zu tragen, was problemlos erfolgte. Aktuell scheint es ein Problem mit der DSP Box zu geben, jetzt unterwegs in Griechenland aufgetreten. Fernsehen ist aber ohne Einschränkungen möglich.

Ich bleibe dabei, der ML-T hat sich das erste Jahr gut geschlagen. Vor allen Dingen hat stets unterwegs alles funktioniert. Dreimal Holz klopf... :-D
Hallo Bernd,

Zum Beispiel solche Widersprüche meinte ich. Finde ich irritierend, ist aber letztlich nicht wichtig.

Man darf einfach nicht alles was von dir geschrieben wird für bare Münze nehmen.

Grüße, Alf
- "Die Zukunft war früher auch besser" - Karl Valentin, Philosoph, 1882 - 1948

Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" - Frank Zappa, Komponist und Philosoph, 1940 - 1993
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 163
Registriert: 08.06.2021, 16:33
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2021
spezielles zum Fahrzeug: Allrad, 3 Liter V6 190 PS Motor, 7-Gang Automatik
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von MobilLoewe »

KudlWackerl hat geschrieben: 10.09.2021, 07:58 Zum Beispiel solche Widersprüche meinte ich. Finde ich irritierend, ist aber letztlich nicht wichtig.

Man darf einfach nicht alles was von dir geschrieben wird für bare Münze nehmen.

Grüße, Alf
Nö, eigentlich kein Widerspruch. Vielleicht hätte ich beim Umleimer "nach Nacharbeitung" schreiben sollen, oder bei den Möbeln mit "Funktion" ergänzen sollen. Aber das interessiert nur Erbsenzähler. :roll:
Es grüßt Bernd
Benutzeravatar
Garfield
Beiträge: 3147
Registriert: 18.04.2004, 13:47
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Morelo Loft 84M, EuroVI, 7,49t, 8Gang ZF-Automatik, 155KW
Spritmonitor: 1196653
Wohnort: Schwülper

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von Garfield »

MobilLoewe hat geschrieben: 10.09.2021, 08:06
KudlWackerl hat geschrieben: 10.09.2021, 07:58 Zum Beispiel solche Widersprüche meinte ich. Finde ich irritierend, ist aber letztlich nicht wichtig.

Man darf einfach nicht alles was von dir geschrieben wird für bare Münze nehmen.

Grüße, Alf
Nö, eigentlich kein Widerspruch. Vielleicht hätte ich beim Umleimer "nach Nacharbeitung" schreiben sollen, oder bei den Möbeln mit "Funktion" ergänzen sollen. Aber das interessiert nur Erbsenzähler. :roll:
Ne, ne, mein lieber Bernd... so nicht. Auch mir ist aufgefallen, dass z. B. der von Alf zitierte Widerspruch besteht. ENTWEDER es ist von Anfang an alles gut oder eben nicht. Zu schreiben, "bei mir passen alle Umleimer" nachdem jemand gerade dieses als Auslieferungsmakel beklagt hat, suggeriert ALLEN potentiellen Lesern, dass bei dir ab Auslieferung bereits alle Umleimer gepasst haben - haben sie aber definitiv nicht... Das wäre genau so als wenn jemand schreibt, mein WoMo ist 5 Jahre alt und frei von Mängeln - vergisst aber zu schreiben, dass in den letzten 5 Jahren hunderte von Qualitätsproblemen beseitigt werden mussten :mrgreen:
Viele Grüße, Peter
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
:mrgreen: Ein Reisemobil braucht zwei Jahre, bis es erwachsen ist. Direkt anschließend beginnen nahtlos die Alterskrankheiten. ;-)
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 4090
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2021
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von KudlWackerl »

Hallo Bernd,

Ich zitiere dich mal...

" Der Austausch der Kühlschranktüre, des Frontrollos und die Reparatur der Sat-Antenne bei Ten Haaft sind ja nicht Hymer direkt zuzuordnen."


Vielleicht solltest du dir doch eine Liste machen, du vergisst so schnell die (deine) Erbsen wenn du nicht zählst. ;-)

Nun aber genug dazu.

Will jemand genaue Infos zum Hymer Problem mit der (meiner) Aufbautür?

Grüße, Alf
- "Die Zukunft war früher auch besser" - Karl Valentin, Philosoph, 1882 - 1948

Bild

"Don't mind your make-up, you'd better make your mind up" - Frank Zappa, Komponist und Philosoph, 1940 - 1993
brs
Beiträge: 25
Registriert: 30.10.2020, 15:58
Fahrzeug: B-Klasse MC I 680 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2021
spezielles zum Fahrzeug: Solar,Klima,Arktis-P,XL-Autarkie-P.
Spritmonitor: 100000

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von brs »

Guten Morgen zusammen,
ein kleiner Beitrag von mir zu dem Qualitätsthema:
Ich habe in den letzten sechs Jahren Wohnmobile von Frankia, Carthago und nun Hymer gefahren. Bei keinem der Wohnmobile habe ich größere Probleme gehabt. Alle Fahrzeuge waren neu und sind beim Händler übernommen worden. Sowohl die Ducato als auch jetzt der Mercedes waren bzw. sind zuverlässig.
Da fällt mir doch ein, daß ich bei Frankia eine Fensterradioantenne gebraucht habe, da der Empfang nicht gut war.
Ich kann solche Kleinigkeiten wie klappernde oder quietschende Schubladen oder Klappen meist selber lösen.
Da die Hersteller in ihren Fahrzeugen je nach Preiskategorie meistens die gleichen Komponenten der bekannten Zulieferer verwenden, ist häufig deren Qualität in der Nutzung ausschlaggebend.
Hymer war in der Vergangenheit für mich immer das Renterauto! Mit dem nun genutzten B-MCI 680, sind meine Frau und ich überzeugt, seit Jahren das für uns sinnvollste und bequemste Fz zu nutzen. Sind inzwischen selber Rentner. Probleme nach einem dreiviertel Jahr Nutzung: keine!
Grüße

Bernhard
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 163
Registriert: 08.06.2021, 16:33
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2021
spezielles zum Fahrzeug: Allrad, 3 Liter V6 190 PS Motor, 7-Gang Automatik
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von MobilLoewe »

KudlWackerl hat geschrieben: 10.09.2021, 08:41 Hallo Bernd,

Ich zitiere dich mal...

" Der Austausch der Kühlschranktüre, des Frontrollos und die Reparatur der Sat-Antenne bei Ten Haaft sind ja nicht Hymer direkt zuzuordnen."
Korrekt zitiert, der Händler meinte ursprünglich Reparatur, es kam aber eine neue Anlage.
Es grüßt Bernd
Benutzeravatar
MobilLoewe
Beiträge: 163
Registriert: 08.06.2021, 16:33
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2021
spezielles zum Fahrzeug: Allrad, 3 Liter V6 190 PS Motor, 7-Gang Automatik
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von MobilLoewe »

Garfield hat geschrieben: 10.09.2021, 08:39
Ne, ne, mein lieber Bernd... so nicht. Auch mir ist aufgefallen, dass z. B. der von Alf zitierte Widerspruch besteht. ENTWEDER es ist von Anfang an alles gut oder eben nicht. Zu schreiben, "bei mir passen alle Umleimer" nachdem jemand gerade dieses als Auslieferungsmakel beklagt hat, suggeriert ALLEN potentiellen Lesern, dass bei dir ab Auslieferung bereits alle Umleimer gepasst haben - haben sie aber definitiv nicht...
Asche auf mein Haupt. Ein Stück Umleimer von ca. 20 cm am Küchenoberschrank wurde retuschiert. Dem habe ich wenig Bedeutung beigemessen, so dass für mich die Umleimer passen. Halt eine Lappalie, die ich nicht reklamiert hätte, wenn nicht eh ein Termin anstand.
Es grüßt Bernd
Benutzeravatar
max 2
Beiträge: 4637
Registriert: 09.03.2006, 18:51
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B524 3,9t maxi AL-KO-2,8JTD Fiat 244,HJS-Filter, EZ:11/03 VA-Goldschmitt-Feder ...

Re: Es wird immer schlimmer... Qualität

Beitrag von max 2 »

brs hat geschrieben: 10.09.2021, 10:06 Guten Morgen zusammen,
ein kleiner Beitrag von mir zu dem Qualitätsthema:

Da die Hersteller in ihren Fahrzeugen je nach Preiskategorie meistens die gleichen Komponenten der bekannten Zulieferer verwenden, ist häufig deren Qualität in der Nutzung ausschlaggebend.
Hallo

So istes :-( , :-D

Gruß
----->>>>Achtung, meine Bilder haben ein Urheberrecht _und sollten auch nicht als Zitat benutzt werden. :idea:

----------------------------- >>>> Ich füttere keine Trolle :-D --- >> :-D
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz