Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Das Besondere aus der pre B- und S-Klasse
DirkSandmann
Beiträge: 125
Registriert: 30.09.2013, 16:05
Fahrzeug: S 590 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1982, 1984

Re: Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Beitrag von DirkSandmann » 24.09.2018, 19:00

Moin zusammen,

falls noch mehr Leute die Dichtung brauchen, dann bitte hier mit dem konkreten Bedarf melden. Ich würde dann noch mal eine Lage fertigen lassen. Nicht, daß mir hinterher jemand sagt, er wäre nicht ganz dicht und ich bin dann schuld. Das wollen wir ja auch nicht :mrgreen:

Gruß
Dirk

Thoeber
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2018, 13:55
Fahrzeug: ein Hymer, der nicht in der Liste ist
spezielles zum Fahrzeug: Hymermobil 644 auf Peugeot J5 Basis - Baujahr 1989

Re: Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Beitrag von Thoeber » 26.09.2018, 14:06

Moin Allerseits
das ist ja Cool, leider steht mein B644 BJ 90 in spanien und bin erst mitte oktober wieder bei ihm am basteln. aber ich denke bei meinem ist das gleiche dichtungsprofil verbaut. 9€ der meter?

DirkSandmann
Beiträge: 125
Registriert: 30.09.2013, 16:05
Fahrzeug: S 590 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1982, 1984

Re: Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Beitrag von DirkSandmann » 26.09.2018, 20:34

Moin,

der Preis ist stark abhängig von der Bestellmenge. Ich kann ihn also endgültig erst dann sagen, wenn ich die Liefermenge angefragt habe.

Gruß

Dirk

Thoeber
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2018, 13:55
Fahrzeug: ein Hymer, der nicht in der Liste ist
spezielles zum Fahrzeug: Hymermobil 644 auf Peugeot J5 Basis - Baujahr 1989

Re: Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Beitrag von Thoeber » 26.09.2018, 20:46

Ok Dirk, ich denke ich könnte 10mtr gebrauchen. Ich möchte mit der definitiven Bestellung aber noch warten bis ich sicher bin das es das gleiche Profil ist. Leider weiss ich das sicher erst ab dem 18 oktober
Gruß Thomas

Ponton220S
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.2018, 21:26
Fahrzeug: S 750 auf MB, Modelljahr 1983 bis 1986

Re: Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Beitrag von Ponton220S » 30.09.2018, 17:48

Hallo Dirk,

habe gerade festgestellt, das Du wieder Dichtungsprofile bestellen willst. Ich würde gerne 20 m nehmen.

Vielen Dank für Deine Bemühung

Gruß Jürgen

Gerd1610
Beiträge: 6
Registriert: 11.05.2018, 23:16
Fahrzeug: ein Hymer, der nicht in der Liste ist
spezielles zum Fahrzeug: B 644 auf Peugeot J5 Bj.89

Re: Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Beitrag von Gerd1610 » 01.10.2018, 22:42

Mahlzeit Dirk,

ich würde mich anschließen bei der Sammelbestellung. Info von mir über die Menge bekommst du am Abend des kommenden Feiertages. Da habe ich erst Zeit, mein Wohni zu besuchen...

Bis dahin
Gruß Gerd

Gerd1610
Beiträge: 6
Registriert: 11.05.2018, 23:16
Fahrzeug: ein Hymer, der nicht in der Liste ist
spezielles zum Fahrzeug: B 644 auf Peugeot J5 Bj.89

Re: Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Beitrag von Gerd1610 » 03.10.2018, 22:14

Dann wohl doch eher nicht..... :roll:
Ich war mir so sicher, das ich die gleiche Dichtung habe. Aber wie ich mich heute überzeugen konnte, ist sie es nicht. Sorry Dirk, hätte mich gerne angeschlossen....
Falls jetzt jemand mir ne Info geben kann, woher ich die Türdichtung für meine 644er bekomme, wäre ich dankbar.

LG

hy900
Beiträge: 2
Registriert: 24.02.2018, 14:48
Fahrzeug: 900 auf MB, Modelljahr 1978 bis 1984
Spritmonitor: 100000

Re: Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Beitrag von hy900 » 04.10.2018, 18:04

Hallo Dirk,

Ich benötige 12m.

Grüße
maik

strichacht
Beiträge: 8
Registriert: 11.08.2018, 13:15
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995

Re: Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Beitrag von strichacht » 05.10.2018, 23:27

Hallo Dirk,

ich würde 15m nehmen.

Gruss
Peter

DirkSandmann
Beiträge: 125
Registriert: 30.09.2013, 16:05
Fahrzeug: S 590 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1982, 1984

Re: Dichtungsprofil Tür, Nachfertigung!!!

Beitrag von DirkSandmann » 13.10.2018, 15:10

Moin zusammen,
nachdem jetzt immer noch wieder Anfragen eintrudeln , die Saison mehr oder weniger vorbei ist und es keiner mehr sooo eilig haben dürfte, schlage ich folgendes vor:
Wir warten jetzt noch eine Woche ab, dann fasse ich hier noch mal alles zusammen und starte eine Anfrage. Danach kann ich euch den Preis und die Lieferzeit mitteilen. Im Normalfall geht das immer recht flott. Bezahlung bitte wie immer vorab per Überweisung. Das hat bisher immer wunderbar geklappt und hat für mich den Vorteil, daß ich nicht nachher aus Kosten und/oder Material sitzen bleibe.
Ich werde, wenn jeder seine Bestellung verbindlich bestätigt hat, meine Bankdaten zusenden. Wenn alle Beträge eingegangen sind, löse ich die Bestellung aus.
Gruß und allen ein schönes Wochenende.

Ach so, ihr könnt mir bitte alle Eure Adresse mit Klarnamen und der gewünschten Meterzahl an Dichtung per Mail an dirk(Punkt)sandmann(ätt)web(punkt)de schicken. Dann kann ich jeden von Euch auch erreichen, falls es etwas zu klären gibt

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz