Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Das Besondere aus der pre B- und S-Klasse
Profi
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2018, 20:23
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995
Wohnort: Starnberger See

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von Profi » 16.01.2020, 19:02

Gestern habe ich Erwin mal kurz im Winterquartier besucht. Wir haben ihn aus der Halle rausgefahren (innen ist es zu eng) und auf der rechten Seite die Radlaufblende demontiert und auch das Alu-Abschlussblech ab der Türe. Da gibt es ja noch den "Streifschaden", den ich bei der Verjüngungskur zunächst nicht angegangen war.
Für Montag habe ich einen Termin mit einem Metallverarbeite, der auch Wasserschneiden kann und nach dem alten Muster den Radausschnitt in das neue Abschlussblech schneiden will.
Wäre am Liebsten gleich losgefahren. Erwin ist gleich ohne Rauchen oder sonst was angesprungen und wir haben ihn schon auf Temperatur kommen lassen, bevor wir ihn wieder eingelagert haben.
Ich berichte dann, wie's ging mit dem Wasserschneiden.
Liebe Grüße und ein gutes Neues noch!
Wolfgang
Beamte können eine Last sein, wenn Sie keine Träume haben und denen, die noch Träume haben, ihre Träume nicht lassen!
If you think education is expensive; try ignorance!

Profi
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2018, 20:23
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995
Wohnort: Starnberger See

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von Profi » 03.02.2020, 22:31

Heute war ich beim TÜV, weil Erwin ja jetzt ein H-Kennzeichen bekommen könnte. Habe gelernt, dass es das nur mit einer Hauptuntersuchung bekommt. Deshalb werde ich wohl bis 2021 warten, denke ich bis ich Erwin da vorführe. Die Mitarbeiterin beim TÜV hat mich auf die Radios angesprochen, dass die alt sein müssten. Gut, dass ich die alten noch habe. Nur leider kann ich sie nicht in Betrieb nehmen, weil mir deren Code fehlt. Hat jemand Ahnung, was man da machen kann?

Momentan warte ich noch auf die ausgeschnittene Abschlussblende der Beifahrerseite. Den Radlauf habe ich noch nicht angefangen.
Bis dann
Wolfgang
Beamte können eine Last sein, wenn Sie keine Träume haben und denen, die noch Träume haben, ihre Träume nicht lassen!
If you think education is expensive; try ignorance!

Benutzeravatar
Scimitar
Beiträge: 119
Registriert: 18.09.2011, 15:55
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995
spezielles zum Fahrzeug: Bj.1992, Solar

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von Scimitar » 03.02.2020, 22:59

Ich glaube nicht das der Prüfer testet ob die Radios laufen. Was er bemängeln könnte wenn ein nicht zeitgenössisches Radio eingebaut ist. Das hatte ich bei einem PKW, hat aber nicht das H verhindert. Es wurde nur als Bemerkung aufgeführt.

Gruss
Bernd

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2204
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von KudlWackerl » 04.02.2020, 08:58

Hallo Wolfgang,

Die Radios haben einen Mastercode. Kannst du beim Hersteller erfragen bzw. Findet man gelegentlich im Internet.

Grüße, Alf
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993

Profi
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2018, 20:23
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995
Wohnort: Starnberger See

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von Profi » 05.02.2020, 15:44

Danke, Bernd!
Danke, Alf

Die TÜV-Prüferin ist eine Absolventin meiner ehemaligen Hochschule und von einer Fakultät, mit der wir einen gemeinsamen Studiengang hatten. Sie hat bereits augenzwinkernd bemerkt, dass sie Wichtigeres zu tun habe, als Radios auf Funktion zu prüfen. Das wird also keine Hürde.

Die Codes für die beiden Radios werde ich dennoch zu ermitteln versuchen, Alf. Ich habe ja jetzt bis 2021 Zeit, denn ich werde das H zusammen mit der Hauptuntersuchung machen lassen.
Bis dann
Wolfgang
Beamte können eine Last sein, wenn Sie keine Träume haben und denen, die noch Träume haben, ihre Träume nicht lassen!
If you think education is expensive; try ignorance!

Profi
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2018, 20:23
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995
Wohnort: Starnberger See

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von Profi » 28.02.2020, 22:03

Ich habe jetzt das Seitenprofil ausschneiden lassen. Bei einer ganz kleinen Firma. Wollten 39 € haben. Habe ihnen nen 50er in die Hand gedrückt und sie waren total glücklich. Jetzt muss ich den Radlauf mit Epoxi und Glasfasermatte (von hinten) reparieren. Allerdings kann ich Erwin nicht vor dem 15. März aus dem Winterlager holen. Wir haben am 15. März Kommunalwahlen und da bin ich etwas involviert.

Hat wer Ratschläge für die Reparatur des Radlaufs??
Bis dann
Wolfgang
Beamte können eine Last sein, wenn Sie keine Träume haben und denen, die noch Träume haben, ihre Träume nicht lassen!
If you think education is expensive; try ignorance!

Profi
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2018, 20:23
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995
Wohnort: Starnberger See

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von Profi » 21.03.2020, 12:29

So, vorgestern habe ich begonnen, die Radlaufblende zu reparieren.
Zuerst habe ich mir aus Gips eine Unterlage gemacht, damit die beiden Teile ordentlich aufliegen. Dann mit Glasfaser und Epoxiharz einen Flicken von innen aufgesetzt. Einen Tag durchtrocknen lassen. Jetzt habe ich schon etwas vorgeschliffen und will dann mit dem Spachteln beginnen.

Das zugeschnittene Seitenprofil liegt ja schon hier bereit. Soll zusammen mit dem Radlauf montiert werden. Das Fahrzeug steht zwar auf eigenem Grund, aber an der Straße (wo sonst?). Weil wir ja in Bayern Ausgangsbeschränkungen haben und die Montage sicher keine "absolut notwendige Arbeit" darstellt und man mich im Dorf kennt, will ich erst mal nichts machen, um kein schlechtes Beispiel zu geben.

Kümmere mich dann eher um Checks im Fahrzeug.

Bleibt gesund
Wolfgang

Bild

Bild

ps: Die Frau meines Freundes, der im gleichen Haus wohnt und auch einen S 550 hat, macht home office, blockiert sein Büro und telefoniert den ganzen Tag. Jetzt setzt er sich in sein Fahrzeug, das auch vor dem Haus steht und "ist auf Urlaub"!
Beamte können eine Last sein, wenn Sie keine Träume haben und denen, die noch Träume haben, ihre Träume nicht lassen!
If you think education is expensive; try ignorance!

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2204
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von KudlWackerl » 21.03.2020, 13:04

Hallo Wolfgang,

Eine ganz ähnliche Reparatur hatte ich letzten Sommer am Radlauf des Rapido. Mein Hinweis: auch auf der Außenseite ein kleines Stück Gewebe machen, dann hält der Riss besser.

Siehe: viewtopic.php?f=11&t=12134&hilit=Lackiert#p88598

Grüße, Alf
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993

Profi
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2018, 20:23
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995
Wohnort: Starnberger See

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von Profi » 21.03.2020, 16:43

Alf, danke für den Hinweis!

Eine Lage von außen kann ich noch machen, weil ich mit dem Spachteln noch nicht begonnen habe. Geht erst morgen, weil es heute bei unszu kalt ist und ich den Gestank nicht in der Wohnung haben will.

Muss man wirklich so oft spachteln und schleifen??
Gruß
Wolfgang
Beamte können eine Last sein, wenn Sie keine Träume haben und denen, die noch Träume haben, ihre Träume nicht lassen!
If you think education is expensive; try ignorance!

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2204
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von KudlWackerl » 21.03.2020, 17:26

Ich sag mal so... Es ist insgesamt eine Schei**Arbeit.

Dann lieber gleich einmal mehr spachteln und zweimal naßschleifen, als sich hinterher über sichtbare Risse ärgern.

Die 2k-Spachtel sind flott schleifbar.

Grüße, Alf
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993

Profi
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2018, 20:23
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995
Wohnort: Starnberger See

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von Profi » 22.03.2020, 19:33

Alf, ok!
Ich habe gerade den Flicken von außen draufgesetzt. Jetzt warte ich bis morgen und beginne mit dem Schleifen. Dann wird gefüllert, geschschliffen, feingespachtelt, geschliffen, geschliffen, geschliffen, geschliffen irgendwann lackiert und fotografiert. Hoffentlich schaff ich das noch vor Ende der Saison!
Gruß und grins
Wolfgang
Beamte können eine Last sein, wenn Sie keine Träume haben und denen, die noch Träume haben, ihre Träume nicht lassen!
If you think education is expensive; try ignorance!

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2204
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von KudlWackerl » 22.03.2020, 19:39

Der Füller kommt am Schluß!

Spachteln, schleifen, spachteln, schleifen, feinspachteln, schleifen, feinspachteln, naßschleifen, füllern, naßschleifen, lackieren, naßschleifen mit 800er, lackieren., polieren.

Viel Spaß! :mrgreen:
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993

Profi
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2018, 20:23
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995
Wohnort: Starnberger See

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von Profi » 22.03.2020, 21:35

Alf, ich glaub, ich überleg's mir noch einmal …
Danke für den Hinweis!
Wolfgang
Beamte können eine Last sein, wenn Sie keine Träume haben und denen, die noch Träume haben, ihre Träume nicht lassen!
If you think education is expensive; try ignorance!

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 2204
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von KudlWackerl » 23.03.2020, 16:49

Danke auch für die nette Mail!
Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]

Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- Frank Zappa 1940 - 1993

Profi
Beiträge: 116
Registriert: 22.11.2018, 20:23
Fahrzeug: S 550 auf MB, Modelljahr 1981 bis 1995
Wohnort: Starnberger See

Re: Verjüngungskur für S 550 Bj 1990

Beitrag von Profi » 27.03.2020, 19:10

Also, es geht weiter voran:
Der Radlauf ist doppelseitig mit feiner Glasfasermatte und Epoxy-Harz geflickt und inzwischen mehrfach gespachtelt und geschliffen. Sieht schon gut aus und fühlt sich auch gut an. Lackieren scheitert momentan am Material.
Das Abschlussprofil ist montiert und die Blende der Stufe ausgebeult und gerichtet. Die Aufnahme der Treppe ist unten, wo die großen Schrauben sind, die die Stufe halten, auf der rechten Seite jetzt wieder fast gerade gebogen und alles ist gefettet.
Auf der linken Seite war die Plastikabdeckung mehrfach gebrochen. Da ich alle Teile noch in meiner Ausbaukiste hatte, habe ich mich heute drangegeben, die wieder zu kleben und das ist mir gelungen. Dann habe ich gespachtelt und geschliffen, beide Seiten gestrichen und sie sehen jetzt wie neu aus. Morgen werde ich die ganze Sache montieren.

So wie es aussieht, hat das neue Abschlussprofil einen leicht anderen Radius, das sieht man an der Tankklappe und wahrscheinlich auch an der Blende der Stufe. Ist nicht zu ändern. Vermutlich war es nicht das gleiche Werkzeug, aus dem das Profil kam oder das Werkrzeug war ausgenuddelt, könnte auch sein. Vermutlich sieht das eh nur der Fachmann. Damit wäre dann der Streifschaden meines Vorbesitzers auch gerichtet. Angeblich hat er einen Bordstein übersehen. Ich glaube eher, dass es ein großer Findling gewesen ist. Ist aber dann auch wurscht.

Meine Gedanken sind schon etwas voraus: Durch Zufall habe ich einen Tropenkühler bei Ebay erstanden (40 mm Netz) und der sieht auch gut aus. Das könnte meine nächste Arbeit sein. Außerdem muss ich noch auf der linken Seite die "Bauchbinde" abnehmen, um die Schraube, die die Front hält nach zu ziehen. Wenn man den Fachleuten hier im Forum glauben darf, dann kommt das Knirschen auf der linken Seite daher. Das dürfte ja nicht ganz so aufwendig sein. Mein Freund muss dann mal gegenhalten, weil man mir gesagt hat, dass man das alleine nicht schafft.

Also bis dann und bleibt gsund
Wolfgang
Beamte können eine Last sein, wenn Sie keine Träume haben und denen, die noch Träume haben, ihre Träume nicht lassen!
If you think education is expensive; try ignorance!

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz