Möchte mich vorstellen!

In diesem Bereich können sich neu angemeldete Forumsbenutzer kurz vorstellen. Aber auch Altgediente können eine Beschreibung hinterlassen...
Antworten
Daisy Dott
Beiträge: 1
Registriert: 14.03.2019, 15:09
Fahrzeug: 540 auf MB, Modelljahr 1977 bis 1979

Möchte mich vorstellen!

Beitrag von Daisy Dott » 14.03.2019, 15:18

Hi,

ich bin Dotti und habe seit neuestem ein Hymer von 1979. Ich bin mir nicht einmal sicher ob er das Modell 540 ist. In den Papieren steht: 601, was aber nicht sein kann. Handelt sich eher um einen Transkriptionfehler (Tankvolumen hat 60l :) Oder ist da jemand schlauer als ich ... was nicht unwahrscheinlich ist: Bin totaler Grünschnabel, was Hymer und Caravan angeht. Ich würde auch gerne hier ein Bild hochladen check aber nicht wie :-D

AUF JEDEN FALL bräuchte ich jetzt mal ein Manual für meinen Dicken. Habe schon eine Weile im Internet gesucht, aber nicht gefunden.

Also, HALLO an alle hier,
Dotti

Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 2764
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: Möchte mich vorstellen!

Beitrag von Johann » 14.03.2019, 15:53

Hallo Dotti,
zunächst einmal ein herzliches Willkommen hier im HME-Forum. Und viel Freude mit Deinem noch nicht ganz identifizierten Reisemobil. Wenn Du schreibst, dass in den "Papieren" 601 steht, spricht alles dafür, dass es sich um eine Mercedes-Basis (Baureihe 601) handelt. Also Mercedes Transporter T1. Damit Du weiterkommst, schau doch mal im Katalog-Archiv unter https://www.hymer.com/de/service-und-zu ... ge/archiv/ nach. Dort findest Du mit Sicherheit auch Infos zu Deinem HYMER. z.B. für das Baujahr 1979 hier: https://www.hymer.com/de/service-und-zu ... che=&land=
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann

Benutzeravatar
Sigi
Beiträge: 1968
Registriert: 14.10.2005, 19:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 580 4x4 Modell 2017
Wohnort: Nürnberg

Re: Möchte mich vorstellen!

Beitrag von Sigi » 14.03.2019, 19:40

Hallo Dotti,

wenn Du den von Johann angesprochenen Katalog von Hymer-Eriba für 1979 herunterlädst, findest Du dort den Typ 540 ziemlich weit hinten.
Übrigens mit diversen Abbildungen duschender Damen, die heute einen Feministinnen- Sturm enormen Ausmaßes auslösen würden...

Ob Hymer noch eine Bedienungsanleitung für das Fahrzeug hat, wage ich zu bezweifeln. Es gibt aber 58 Besitzer eines 540 hier im Forum. Frag doch mal in der Rubrik (Hymer-) Oldtimer, ob Dir einer weiterhelfen kann.

Gruß
Sigi

Scubafat
Beiträge: 150
Registriert: 07.03.2018, 18:06
Fahrzeug: ML-T (60 EDITION) 570 auf MB, Modelljahr 2018 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: Hymer ML-T 570 4x4
Spritmonitor: 873386
Wohnort: Albertshofen
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich vorstellen!

Beitrag von Scubafat » 14.03.2019, 20:47

Willkommen auch von mir!
Hymer ML–T 570 4x4 Gruß Roger

http://www.mobil4travel.de

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 453
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Rapido 942M, VI auf Sprinter 316CDI

Re: Möchte mich vorstellen!

Beitrag von KudlWackerl » 14.03.2019, 20:57

Zunächst mal ein herzliches Willkommen!

Sigi hat geschrieben:
14.03.2019, 19:40
Hallo Dotti,

wenn ...

Übrigens mit diversen Abbildungen duschender Damen, die heute einen Feministinnen- Sturm enormen Ausmaßes auslösen würden...

Gruß
Sigi
Man darf solche Dokumente der Zeitgeschichte nicht zu selektiv betrachten. Immerhin sind für die FeministInnen auch recht knackige Jungs in Shorts und Slip dargebracht. :mrgreen:

Grüße, Alf
Zuletzt geändert von KudlWackerl am 16.03.2019, 16:42, insgesamt 1-mal geändert.
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Benutzeravatar
Garfield
Beiträge: 2466
Registriert: 18.04.2004, 13:47
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Morelo Loft 84M, Euro6, 7,49t, 8Gang ZF-Automatik, 151KW
Spritmonitor: 855220
Wohnort: Schwülper

Re: Möchte mich vorstellen!

Beitrag von Garfield » 14.03.2019, 22:54

lich Willkommen im Forum und viel Erfolg nach der Suche...
Viele Grüße, Peter
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
:mrgreen: Ein Reisemobil braucht zwei Jahre, bis es erwachsen ist. Direkt anschließend beginnen nahtlos die Alterskrankheiten. ;-)

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz