Neuer aus MA mit ML-T620

In diesem Bereich können sich neu angemeldete Forumsbenutzer kurz vorstellen. Aber auch Altgediente können eine Beschreibung hinterlassen...
Antworten
Mikel1701
Beiträge: 4
Registriert: 14.08.2019, 19:41
Fahrzeug: ML-T 620 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: Alde-Heizung, Power-Paket, Goldschmitt-Luftfederung

Neuer aus MA mit ML-T620

Beitrag von Mikel1701 » 14.08.2019, 19:48

Hallo liebe Forennutzer,

nachdem ich schon eine zeit lang im Forum mitlese, habe ich mich heute mal angemeldet.

Wir haben letztes Jahr unseren ML-T 620 als einjähriges Gebrauchtfahrzeug erworben. Bisher sind wir mit dem Fahrzeug sehr zufrieden, obwohl kleinere Mängel auf Garantie behoben werden mussten. Unser Vorbesitzer hat nahezu alle Optionen mitbestellt, was sich deutlich auf das Leergewicht auswirkt. Deshalb wurde auch eine Goldschmitt-Luftfederung nachgerüstet und das zulässige Gesamtgewicht auf 4,5 t erhöht. Das Fahrzeug macht aufgrund des 3,0 l V6 Motors mit Automatik sehr viel Spaß und ist auch auf der Autobahn sehr flott. Die geringere Aufbaubreite des Fahrzeuges habe ich bei unserem diesjährigen Norwegen-Urlaub sehr zu schätzen gelernt.

Ich wünsche allen eine unfall- und pannenfreie Fahrt.

Viele Grüße aus Mannheim,

Michael

Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 960
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018, 1one Edition, 380W Solar, 200 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Kontaktdaten:

Re: Neuer aus MA mit ML-T620

Beitrag von KudlWackerl » 14.08.2019, 20:15

Grüße nach Mannem.

Wie sind deine möglichen Achslasten bei der zulässigen Gesamtmasse von 4.500 kg?

Grüße, Alf
Dagegensein ist der einfachste Weg. Allerdings führt er nirgendwo hin.
Don't mind your make-up, you'd better make your mind up --- FZ.

Mikel1701
Beiträge: 4
Registriert: 14.08.2019, 19:41
Fahrzeug: ML-T 620 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: Alde-Heizung, Power-Paket, Goldschmitt-Luftfederung

Re: Neuer aus MA mit ML-T620

Beitrag von Mikel1701 » 14.08.2019, 21:21

Hallo Alf,

die zulässigen Achslasten sind:

Vorderachse 1940 kg
Hinterachse 2600 kg

Gruß

Michael

Scubafat
Beiträge: 176
Registriert: 07.03.2018, 18:06
Fahrzeug: ML-T (60 EDITION) 570 auf MB, Modelljahr 2018 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: Hymer ML-T 570 4x4
Spritmonitor: 873386
Wohnort: Albertshofen
Kontaktdaten:

Re: Neuer aus MA mit ML-T620

Beitrag von Scubafat » 14.08.2019, 22:26

Ein herzliches Willkommen im Forum von mir!
Hymer ML–T 570 4x4 Gruß Roger

http://www.mobil4travel.de

Benutzeravatar
Johann
Beiträge: 2884
Registriert: 09.05.2006, 12:42
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: B 524, Maxi, 2.3 JTD, Partikelfilter, EZ: 3/2006
Spritmonitor: 202688
Wohnort: Ladenburg

Re: Neuer aus MA mit ML-T620

Beitrag von Johann » 15.08.2019, 10:51

Mikel1701 hat geschrieben:
14.08.2019, 19:48
Wir haben letztes Jahr unseren ML-T 620 als einjähriges Gebrauchtfahrzeug erworben. ...
Viele Grüße aus Mannheim,
Michael
Hallo Michael,
einen schönen Gruß in die benachbarte und relativ junge Stadt :lol:
Da habt Ihr Euch ja ein riesiges Reisemobil gekauft. Bei RC in Mannheim? Nicht gerade stadttauglich … aber jeder soll nach bekanntlich seiner Façon selig werden. Viel Freude und möglichst wenig Ärger mit Eurem HYMER wünsche ich Euch.
Grüße aus Ladenburg als der ältesten Stadt rechts des Rheins,
Johann

Mikel1701
Beiträge: 4
Registriert: 14.08.2019, 19:41
Fahrzeug: ML-T 620 auf MB, Modelljahr 2016 bis 2019
spezielles zum Fahrzeug: Alde-Heizung, Power-Paket, Goldschmitt-Luftfederung

Re: Neuer aus MA mit ML-T620

Beitrag von Mikel1701 » 15.08.2019, 16:54

Hallo Johannes,

viele Grüße nach Ladenburg!!

Wir haben den ML bei Moser in Mainz gekauft, da RC nichts Vergleichbares hatte. Bei unserer Wunschkonfiguration (Sprinter Basis mit Längs-Einzelbetten) und unter Berücksichtigung meiner Körpergröße von 1,93m war das Spektrum sehr eingeschränkt und deshalb fiel die Wahl auf den 620er. Bisher habe ich keine Probleme damit gehabt, Parkplätze in Innenstädten sind halt schwierig. Bislang hat das aber nicht gestört.

viele Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Garfield
Beiträge: 2581
Registriert: 18.04.2004, 13:47
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Morelo Loft 84M, Euro6, 7,49t, 8Gang ZF-Automatik, 151KW
Spritmonitor: 855220
Wohnort: Schwülper

Re: Neuer aus MA mit ML-T620

Beitrag von Garfield » 20.08.2019, 19:50

lich Willkommen im Forum
Viele Grüße, Peter
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
:mrgreen: Ein Reisemobil braucht zwei Jahre, bis es erwachsen ist. Direkt anschließend beginnen nahtlos die Alterskrankheiten. ;-)

Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz