Maut in Spanien

alles was Recht und Gesetz ist
Antworten
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 113
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x100,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Maut in Spanien

Beitrag von hwhenke »

Hallo,
Es gibt in diesen schweren Zeiten auch schöne Informationen;
Ab dem 1.1.2021 kostet die Autobahn entlang der Mittelmeerroute in Spanien keine Maut mehr.
LG
Horst
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Womostief
Beiträge: 130
Registriert: 28.12.2019, 22:24
Fahrzeug: B-Klasse MC T 680 auf MB, Modelljahr 2019 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 177 PS, 4,43 t, Automatik, MBUX 10,25, Autarkie-Paket Li, 180 WP PV, 17" Alu etc.
Wohnort: Ganz nah am Chiemsee

Re: Maut in Spanien

Beitrag von Womostief »

Hallo Horst,

danke für die tolle Info! Du bist wie der Verkäufer, der dem Bergbauern eine hochmoderne Melkmaschine verkauft und als Teilfinanzierung dessen einzige Kuh in Zahlung nimmt! ;-) Will heissen: Was nützt uns die "Nichtmaut", wenn wir mit Sicherheit ab 01.01.21 nicht nach Spanien fahren dürfen? Ach so! Du meinst, das wäre dann ab 34.12.2021 soweit? ;-)

Viele Grüße und einen guten Rutsch!
Gesund bleiben!

Stefan
Pep
Beiträge: 2
Registriert: 21.08.2020, 15:47
Fahrzeug: ML-I 60 EDITION 570 auf MB, Modelljahr 2018 bis 2018

Re: Maut in Spanien

Beitrag von Pep »

Hallo Horst.
Leider Muss ich dich da korrigieren, die noch verbliebene Maut-Autobahn an der spanischen Mittelmeer Küste von Tarragona rauf nach la Junquera fällt leider erst ab 1. September 2021 weg.
In absehbarer Zeit sollen alle anderen Maut-Autobahnen in Spanien wegfallen.
Grüße aus Barcelona
Manred80
Beiträge: 12
Registriert: 21.08.2020, 13:46
Fahrzeug: ein Hymer, der nicht in der Liste ist
spezielles zum Fahrzeug: B-MC T 680 (2021)
Spritmonitor: 100000

Re: Maut in Spanien

Beitrag von Manred80 »

Hallo "Pep".
Pep hat geschrieben: 05.02.2021, 19:00 [...] In absehbarer Zeit sollen alle anderen Maut-Autobahnen in Spanien wegfallen. [...]
Wenn das wahr wäre, was für eine erfreuliche Nachricht! Dann hätte ich die Landstraßen für mich alleine. :lol:
Viele Grüße

Peter
Benutzeravatar
hwhenke
Beiträge: 113
Registriert: 15.12.2020, 15:43
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2020
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 MB419CDI, ZLF Goldschmitt, Solar 2x100,
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Wiesloch Baden

Re: Maut in Spanien

Beitrag von hwhenke »

Hallo,
Hier meine Quelle ADAC

Zitat:
Weitere mautfreie Abschnitte 2021
Am 1. Januar 2021 laufen zwei weitere Konzessionen aus: für die AP7 am Grenzübergang Jonquera/Frankreich - Tarragona und die AP2 Lleida - Zaragoza. Behält die Regierung ihren Kurs bei, werden dann auch diese Abschnitte mautfrei.

Generell gibt es in Spanien zwei Typen von Autobahnen: die mautpflichtigen, privat betriebenen Autopistas (AP) und die mautfreien staatlichen Autovías (A). Mittlerweile ist die Mehrheit der Autobahnen in Staatshand und damit gebührenfrei.

Aber ab 1. September ist doch auch schon was für die Kostenplanung im Spätjahr. Und an alle die in Depression verfallen sind, es kommen wieder bessere Zeiten und schon die Planung einer Reise ist Urlaub.......

LG Horst
meine Enkel sind goldiger als Deine :lol:
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz