MLT Belastung der Garagentür MLT

Das Reisemobil, nur Aufbau- und Grundausstattung – kein Zubehör (Also: hier kommt alles rund um DAS Reisemobil hinein, was den HYMER-Aufbau betrifft oder die Grundausstattung; Zubehör und alle Teile, die auch in anderen Marken eingesetzt werden bitte unten einstellen)
Antworten
Benutzeravatar
Geoluchs
Beiträge: 174
Registriert: 13.05.2021, 18:35
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: Hymer ML-T 580 Sprinter 316 4x4

MLT Belastung der Garagentür MLT

Beitrag von Geoluchs »

Hallo Leute,
ich hatte die Idee, ein Klappregal an die Garagentür zu hängen. Da wollte ich den Gaskocher drauf stellen. ALles zusammen wiegt etwa max 5 kg, ohne Topf und Suppe. Mit einem vollem Nudeltopf könnte es schon knapp werden mit der max Belastung der Garagentür. Wenn ich mir die Scharniere und die Verschraubung ansehe, denke ich jedoch, dass das passen könnte. Also max 10 kg sollten gehen, oder wie seht Ihr das? Gibt es Erfahrungen zu der Belastungsgrenze der Türen?

Grüße
Uli
mpetrus
Beiträge: 1118
Registriert: 25.04.2018, 14:33
Fahrzeug: ML-T 560 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 4x4 und Automatik

Re: MLT Belastung der Garagentür MLT

Beitrag von mpetrus »

Viele haben da Taschen und andere Sachen dran gehängt.
Von da her dürfte das funktionieren, auch wenn deine Last bei offener und nicht geschlossener Türe auf die Scharnire wirkt.
Die Leut mit Taschen oder Schuhe an der Tür, haben die sicher auch öfter länger als 10min. offen stehen. (Be/Entladung der Garage)
Grüße Michael
Benutzeravatar
Fekon35
Beiträge: 286
Registriert: 25.05.2020, 13:40
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 907 4x4 163PS 390W Solar 270Ah Lithium + 95Ah Blei Dieselheizung delta 4x4 265/60 R18 Gastankanlage
Spritmonitor: 100000

Re: MLT Belastung der Garagentür MLT

Beitrag von Fekon35 »

Ohne zu Kochen ist die Belastung mit 5kg in Ordnung. Beim Kochen mit mehr Belastung bzw. Gewicht, würde ich mir eine Teleskopstütze anfertigen um die Türscharniere zu entlasten.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Garfield
Beiträge: 3386
Registriert: 18.04.2004, 13:47
Fahrzeug: anderer Hersteller
spezielles zum Fahrzeug: Morelo Loft 84M, EuroVI, 7,49t, 8Gang ZF-Automatik, 155KW
Spritmonitor: 1196653
Wohnort: Schwülper

Re: MLT Belastung der Garagentür MLT

Beitrag von Garfield »

wie und wo möchtest du deine Konstruktion anbringen? Mit wie vielen Schrauben?
Ich gehe einmal davon aus, dass deine Garagentür aus Alu-Schaum-Alu-Sandwich besteht. Neben den Scharnieren solltes du daher auch die Wand-Konstruktion im Auge behalten. Ein Klapp-Regal mit zwei kleinen Schrauben durch das dünne Alu wird nicht lange halten :shock: Es sei denn, du machst auf der Außenseite eine "Gegenplatte" und schraubst durch - was ich mir nicht vorstellen kann :mrgreen:

Verwechsele dein Vorhaben nicht mit den "Schuhtaschen"... das sind andere Gewichte.
Viele Grüße, Peter
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
:mrgreen: Ein Reisemobil braucht zwei Jahre, bis es erwachsen ist. Direkt anschließend beginnen nahtlos die Alterskrankheiten. ;-)
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5155
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: MLT Belastung der Garagentür MLT

Beitrag von KudlWackerl »

Ich finde es eine interessante Idee und würde gerne ein Foto sehen.

Und ein weiteres Foto wenn der Wind die Türe mit Kochstelle zum ersten Mal zugeschlagen hat. Bitte auch den Linseneintopf mit Würstchen zeigen, der dann in der Garage verteilt ist.

Grüße, Alf
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz