Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Fiat, Mercedes, ... und alles Weitere zum Basisfahrzeug bzw. alles Weitere, was am Basisfahrzeug dran ist oder dieses aufwertet (ALKO, Goldschmitt, Reifen, Kat ...)
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5617
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von KudlWackerl »

Heute war ich mit knapp 60.000 km in meiner Werkstatt und habe neue Reifen aufziehen lassen.

Als die Räder runter waren, konnte ich mal die Bremsbeläge kontrollieren... Sozusagen fast neuwertig!

Bild

Das ist vorne links.

Was meint ihr dazu?

Grüße, Alf
majortom
Beiträge: 676
Registriert: 01.02.2021, 12:39
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: V6, 7-Gang, 2WD
Spritmonitor: 100000
Wohnort: NRW OWL

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von majortom »

Hi Alf,

das spricht für Deine defensive Fahrweise. Das geht auch deutlich anders. Frag mal den netten DPD-Fahrer, wann der die Beläge runter hat ;-)
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5617
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von KudlWackerl »

Ja, ich kann stolz auf mich sein. :cool:
Benutzeravatar
WoMoMaus
Beiträge: 260
Registriert: 22.11.2019, 22:59
Fahrzeug: B 524 auf Fiat, Modelljahr 1999 bis 2006
spezielles zum Fahrzeug: Duc.244 2,8JTD, HJS, 3,9 to, Bj.2003,180Ah,Solar 200W,Hydr.Stützen SOG ALKO-MC40 Arktis Split-GO-Box
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Raum München/Erding

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von WoMoMaus »

Na ja, man sieht ja nur die Bremsscheibe - sind die Klötze/Backen auch fast neu?
Gruß aus Bayern
Jörg
louisx76
Beiträge: 29
Registriert: 27.07.2021, 20:27
Fahrzeug: B-Klasse ML T 780 auf MB, Modelljahr 2021 bis 2022
Spritmonitor: 100000
Wohnort: 53859

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von louisx76 »

WoMoMaus hat geschrieben: 23.11.2022, 21:52 Na ja, man sieht ja nur die Bremsscheibe - sind die Klötze/Backen auch fast neu?
Man sieht auch den Belag des äusseren Bremsklotzes. Der ist ja noch ordentlich vorhanden.
Man sollte aber auch die Innenseite beachten. Bei manchen Fahrzeugen, nicht speziell Benz, kann innen der Verschleiß höher als aussen sein.
Wenn man viel im Bergischen unterwegs war und die Bremse entsprechend seeeehr heiß wurde, das die Klötze zb verglast sind, dann kann auch dementsprechend weniger "Verschleiß" vorliegen. Das sollte aber nach ein paar tausend Kilometern wieder fott sein.
Der beste Aussichtspunkt des Lebens, ist die Gelassenheit!
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5617
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von KudlWackerl »

Ich habe nur ein Foto eingestellt,anlässlich des Reifenwechsel natürlich alle fotografiert.
Vertraut mir. :idea:
fbo
Beiträge: 93
Registriert: 18.03.2021, 18:09
Fahrzeug: B-Klasse ML T 780 auf MB, Modelljahr 2021 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 780
Spritmonitor: 100000

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von fbo »

Respekt, Top Bremsscheiben, wie neu. Das schaffe ich auch bei meiner Fahrweise.
Was ich nicht hinbekomme ist 60.000 km mit einem Satz Reifen. Ich habe letzte Woche bei 25.000 km vorne die Gummis gewechselt. Waren noch 4mm drauf, aber im Winter zu wenig. Die neuen Gummis haben fast
10 mm. Sicherheit geht vor.
VG Fritz
.
louisx76
Beiträge: 29
Registriert: 27.07.2021, 20:27
Fahrzeug: B-Klasse ML T 780 auf MB, Modelljahr 2021 bis 2022
Spritmonitor: 100000
Wohnort: 53859

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von louisx76 »

fbo hat geschrieben: 24.11.2022, 10:34 Ich habe letzte Woche bei 25.000 km vorne die Gummis gewechselt.
25tkm? :shock:
Korrekt abgelaufen? Oder falsche Spur/Sturz? Warum so schnell abgefahren?
Der beste Aussichtspunkt des Lebens, ist die Gelassenheit!
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5617
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von KudlWackerl »

Bei den Reifen macht der korrekte Luftdruck 50% in der Laufleistung.

Grüße, Alf
fbo
Beiträge: 93
Registriert: 18.03.2021, 18:09
Fahrzeug: B-Klasse ML T 780 auf MB, Modelljahr 2021 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 780
Spritmonitor: 100000

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von fbo »

Genau, der Luftdruck war bei 4,1 bar, das war zuviel. Deshalb in der Mitte nur 4 mm und außen 5 mm.
Die neuen Gummis haben 3,8 bar. Schauen wir wie die sich jetzt abfahren. Ich lasse mich gerne belehren wen das auch zuviel ist.
Jetzt habe ich auch eine Wiegefunkion an den Hubstützen und kann noch genauer den Luftdruck einstellen.
louisx76
Beiträge: 29
Registriert: 27.07.2021, 20:27
Fahrzeug: B-Klasse ML T 780 auf MB, Modelljahr 2021 bis 2022
Spritmonitor: 100000
Wohnort: 53859

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von louisx76 »

@fbo
Welche Reifengröße fährst Du?
Der beste Aussichtspunkt des Lebens, ist die Gelassenheit!
fbo
Beiträge: 93
Registriert: 18.03.2021, 18:09
Fahrzeug: B-Klasse ML T 780 auf MB, Modelljahr 2021 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 780
Spritmonitor: 100000

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von fbo »

225 75 r16 continental vancontact Allwetterreifen
louisx76
Beiträge: 29
Registriert: 27.07.2021, 20:27
Fahrzeug: B-Klasse ML T 780 auf MB, Modelljahr 2021 bis 2022
Spritmonitor: 100000
Wohnort: 53859

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von louisx76 »

Identisch wie meine beim B-MLT780. Fahre vorne aber 4,2 (2,1to) und hinten 4,8 bar (2,4to). Und hab seit 9tkm einen sauberen und gleichmäßigen Abrieb. Deshalb meine Frage.
Will aber den Threat von Alf nicht weiter offtopicen.
Der beste Aussichtspunkt des Lebens, ist die Gelassenheit!
fbo
Beiträge: 93
Registriert: 18.03.2021, 18:09
Fahrzeug: B-Klasse ML T 780 auf MB, Modelljahr 2021 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 780
Spritmonitor: 100000

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von fbo »

Ich fahre auch dem ML T 780 und nach 25.000 km sind die Gummis wie beschrieben abgelaufen. Nicht schön, aber das war Lehrgeld. Die Achlast vorne ist bei mir 1970 kg also nicht voll ausgereizt. In der Bedienungsanleitung von Mercedes steht dann auch ein Luftdruck von 3,8 bar.
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 5617
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: BJ 2018/19 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Bremsen Verschleiß beim Sprinter bei fast Null

Beitrag von KudlWackerl »

Ich hätte die Reifen noch länger fahren können, da war überall in der Mitte noch über 3 mm drauf. Allerdings war der links vorne am äußeren Rand komplett abgefahren.

Von Rudi wurde ja mal für die ML-T auf dem Treffen die einzelne Radlast gemessen, Ergebnis, Vorderachse ist links viel stärker belastet.

Deshalb fahre ich ab sofort links 0.5 Bar mehr als rechts, ich starte mit 4.0 und 3.5 vorne, 4.5 beidseits hinten bei ca. 1,5 t und 2,1 bis 2,3 t Achslast.

Übrigens bin ich nicht 60.000 mit diesen Reifen gefahren, rund 8.000 hatte ich schon gefahren bis der ausliefernde Händler die verkauften Ganzjahresreifen beschaffen und montieren konnte. :mrgreen:

Grüße, Alf
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz