Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Sonderausstattungen, Ein- und Umbauten sowie alles, was noch ins Reisemobil rein geht
Benutzeravatar
Marc-B574
Beiträge: 41
Registriert: 06.08.2023, 22:57
Fahrzeug: B 574 auf Fiat, Modelljahr 1997 bis 2003
Spritmonitor: 100000
Wohnort: 26670 Uplengen

Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von Marc-B574 »

Moin,
wir wollen auch eine Ventilatorhaube bei uns einbauen.
Ich habe mir den Maxxfan bei einigen Bekannten angesehen und vorführen lassen…so richtig begeistert bin ich von der Qualität nicht.
Im vorherigen Womo habe ich eine Fiamma TurboVent premium eingebaut…war klasse aber gefühlt 50 Löcher ins Dach wollte ich nicht nochmal machen.

Jetzt bietet WCS eine eigens produzierte Haube an. Nachdem ich alle Videos von Götz dazu gesehen habe…habe ich heute eine vorbestellt :-D
Mal sehen wann die kommt und wie die in echt ist.

https://www.wcs-mobiletechnik.de/shop/dachfenster/
Grüße aus Uplengen - Marc
Hymer B574 - 1998
Wölfi
Beiträge: 1159
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von Wölfi »

Moin,
die Haube sieht aus, wie der Fantastic Vent von Dometic.
Die Haube mit Regensensor und Fernbedienung hab ich auch eingebaut. Allerdings hab ich nur geklebt - ohne dutzende Löcher für furchtbar viele Schrauben ins Dach zu ballern.
Das Original soll wie Götz beschrieb nicht besonders klug gebaut sein, da die Elektronik der Amerikaner, die übliche Bordspannung, bzw Ladeendspannung des Bord-Ladegerätes und Boosters von bis zu 14,8V z.B. für AGM2 Batterien nicht aushält.
Die geben sogar aktuell, dummerweise nur 12V an, was natürlich bei dem Preis echt eine Frechheit ist!!!
Schlappe 12V gibts konstant in keinem Fahrzeug, denn dann könnten keine Batterien geladen werden. Also echter Schwachsinn!!!
Götz hat recht, wenn er über diesen Pfusch ab Werk so richtig sauer ist!
Seine Version hat er wohl für die erforderliche Spannungsbreite auf eigene Kosten umgebaut.
Sicher eine gute Wahl, wir sind mit dem Lüfter sehr zufrieden, aber haben noch keine Spannungsregulierung verbaut.
Das hat Hymer durch zu dünne Kabel- und schlechte Verbindungen schon ab Werk "eingebaut" .

Tschüss Matthias 👋😉
Zuletzt geändert von Wölfi am 16.09.2023, 22:42, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Marc-B574
Beiträge: 41
Registriert: 06.08.2023, 22:57
Fahrzeug: B 574 auf Fiat, Modelljahr 1997 bis 2003
Spritmonitor: 100000
Wohnort: 26670 Uplengen

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von Marc-B574 »

Wölfi hat geschrieben: 15.09.2023, 12:46 aber haben noch keine Spannungsregulierung verbaut.
Das hat Hymer durch zu dünne Kabel- und schlechte Verbindungen schon eingebaut.
Tschüss Matthias 👋😉
Sehr geil :mrgreen:

Das mit der Ähnlichkeit zum FantasticVent ist mir auch aufgefallen…vielleicht kommen die sogar aus dem gleichen Werk…
Bin gespannt!
Grüße aus Uplengen - Marc
Hymer B574 - 1998
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 6748
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: W907 416CDi 2019 - Hymer 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von KudlWackerl »

Für die Spannungsfestigkeit in PKW gibt es eine Norm, iso 7637


Google mal danach.

Die Einbauten müssen (eigentlich) dauerhaft 15 Volt aushalten!


Grüße

Alf
Benutzeravatar
Sigi
Beiträge: 3410
Registriert: 14.10.2005, 19:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: ML-T 580 4x4 Modell 2017
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Nürnberg

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von Sigi »

Leider halten sich nicht alle an die Norm, vor allem chinesische Billigproduzenten nicht, auch wenn beliebig viele Qualitätssiegel drauf sind.
Ich baue vor empfindliche 12 V-Verbraucher im Wohnmobil einen DC-DC-Wandler, der stabile 12 V garantiert.

Gruß
Sigi
Benutzeravatar
KudlWackerl
Beiträge: 6748
Registriert: 15.08.2018, 12:55
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: W907 416CDi 2019 - Hymer 1one Edition, 380W Solar, 400 Ah LiFeYPo4 , ZLF, uvm.
Spritmonitor: 1000000
Kontaktdaten:

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von KudlWackerl »

Sigi hat geschrieben: 15.09.2023, 14:40 Leider halten sich nicht alle an die Norm, vor allem chinesische Billigproduzenten nicht, auch wenn beliebig viele Qualitätssiegel drauf sind.
Ich baue vor empfindliche 12 V-Verbraucher im Wohnmobil einen DC-DC-Wandler, der stabile 12 V garantiert.

Gruß
Sigi
Bastelbude dazu: viewtopic.php?p=87229#p87229
Benutzeravatar
Marc-B574
Beiträge: 41
Registriert: 06.08.2023, 22:57
Fahrzeug: B 574 auf Fiat, Modelljahr 1997 bis 2003
Spritmonitor: 100000
Wohnort: 26670 Uplengen

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von Marc-B574 »

Die nicht vorhandene 12V Stabilität könnte man ja noch akzeptieren, da es dafür ja Lösungen wie DC/DC Wandler gibt. Die schlechte Qualität des Materieals und Motoren ist aber für eher ein Ausschlusskriterium.
Grüße aus Uplengen - Marc
Hymer B574 - 1998
Wölfi
Beiträge: 1159
Registriert: 13.03.2018, 23:39
Fahrzeug: S 660 auf MB, Modelljahr 1981 bis 2000
spezielles zum Fahrzeug: 4,6t ; Automatik, Erstzulassung 2000
Spritmonitor: 931062

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von Wölfi »

moin,
also...
die Dometic werden von den Amis produziert.
Die scheren sich um keine Norm und Garantie und schmettern alle Kunden mit " nur 12V !!!alle selber Schuld" stumpf ab.
Da gibts eine Video Erklärung vom Chef zu.

Seine umgebaute Dachhaube kann das alles !
Matthias
The Typing Dutchman
Beiträge: 20
Registriert: 24.06.2009, 21:50
spezielles zum Fahrzeug: Hymer B 674 SL, Modelljahr 2018
Wohnort: Niederlanden

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von The Typing Dutchman »

Benutzeravatar
Marc-B574
Beiträge: 41
Registriert: 06.08.2023, 22:57
Fahrzeug: B 574 auf Fiat, Modelljahr 1997 bis 2003
Spritmonitor: 100000
Wohnort: 26670 Uplengen

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von Marc-B574 »

Nicht ganz. Die von WCS haben eine doppelte Hebemechanik.
Grüße aus Uplengen - Marc
Hymer B574 - 1998
Benutzeravatar
MOD
Beiträge: 236
Registriert: 09.02.2022, 12:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: MB907 4x4 Bj.2021 Aufgelastet 4,45t /HA 2,65t
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Stein b. Nürnberg

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von MOD »

Hallo,
habe mir jetzt auch die Haube von WCS bestellt :mrgreen: , Lieferung voraussichtlich Jan. 24 (ist ok).
Doch den Einbau von WCS überlege ich mir noch, sie wollen 610,--€ dafür ,
obwohl ja der Ausschnitt schon vorhanden ist und der Strom „gleich um die Ecke“ liegt,
das ist schon etwas happig.

Gruß
Manfred
Benutzeravatar
Marc-B574
Beiträge: 41
Registriert: 06.08.2023, 22:57
Fahrzeug: B 574 auf Fiat, Modelljahr 1997 bis 2003
Spritmonitor: 100000
Wohnort: 26670 Uplengen

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von Marc-B574 »

Uiii…
Das ist ne Hausnummer…

Könntest du die selber einbauen?
Grüße aus Uplengen - Marc
Hymer B574 - 1998
Benutzeravatar
MOD
Beiträge: 236
Registriert: 09.02.2022, 12:22
Fahrzeug: ML-T 580 auf MB, Modelljahr 2015 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: MB907 4x4 Bj.2021 Aufgelastet 4,45t /HA 2,65t
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Stein b. Nürnberg

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von MOD »

von Marc-B574 » 19.09.2023, 07:44

Uiii…
Das ist ne Hausnummer…

Könntest du die selber einbauen?
Prinzipiell ja, doch sollte das schon ein Fachmann machen und habe noch andere Möglichkeiten es einbauen zu lassen,
mal fragen was die denn so verlangen.

Gruß
Manfred
Hapo
Beiträge: 56
Registriert: 01.11.2021, 14:45
Fahrzeug: B-Klasse ML I 890 auf MB, Modelljahr 2021 bis 2022
spezielles zum Fahrzeug: 177PS, 9 Gang, MB, 700 WATT PV, 300Ah Lithium.
Spritmonitor: 100000
Wohnort: Bamberg

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von Hapo »

Hallo,wie ist es mit der 5 Jahres Garantie bei Selbsteinbau?
LG
Benutzeravatar
Marc-B574
Beiträge: 41
Registriert: 06.08.2023, 22:57
Fahrzeug: B 574 auf Fiat, Modelljahr 1997 bis 2003
Spritmonitor: 100000
Wohnort: 26670 Uplengen

Re: Neu: Dachhaube mit Lüfter von WCS Goch

Beitrag von Marc-B574 »

Hab bei WCS gefragt:
Immer 5 Jahre auf das Teil aber natürlich nicht auf die Dichtheit bei Montage wegen selbsteinbau.

Mir persönlich geht es auch nicht so um die Garantie, für mich muss die Qualität stimmen.
Grüße aus Uplengen - Marc
Hymer B574 - 1998
Antworten
HME Reisemobil-Forum : Disclaimer/Impressum/Datenschutz